Familienleben

Symptome von befallenen Weisheitszähnen

Weisheitszähne oder dritte Backenzähne sind die letzten Zähne, die in Ihrem Mund auftauchen. Sie erscheinen normalerweise zwischen dem 17. und 25. Lebensjahr, einer Zeit, die als "Zeit der Weisheit" bekannt ist.

Diese Zähne sollten nicht entfernt werden, wenn sie nützlich sind. Sie verpflichten sich in jedem Fall zur Standarduntersuchung, zur fachkundigen Reinigung, zu jährlichen Untersuchungen und zu intermittierenden Röntgenstrahlen, um eventuelle Abläufe zu überprüfen.

Symptome von befallenen Weisheitszähnen

Wenn der Weisheitszahn nicht vollständig gewachsen ist, wird er "beeinflusst" - die Unfähigkeit, die Zahnfleischschicht zu durchbrechen, weil der Raum nicht zur Verfügung steht. Es ist statistisch belegt, dass von 10 Personen mindestens 9 einen betroffenen Weisheitszahn haben. Das ist ein hoher Tribut, und hier werden wir die betroffenen Weisheitszahnsymptome in einer Reihe zusammenstellen, damit Sie feststellen können, ob Sie in die Kategorie dieser 9 Personen fallen. Wenn Sie an einem infizierten Weisheitszahn leiden, sind die folgenden Anzeichen:

  • Rotes und geschwollenes Zahnfleisch
  • Quälender Schmerz
  • Geschwollener Kiefer
  • Zahnfleischbluten
  • Schlechten Geschmack
  • Kopfschmerzen

Wie Weisheitszähne Schmerzen lindern

Weisheitszahnschmerzen können zu einer Herausforderung werden, wenn Sie versuchen, Erleichterung zu suchen, aber es gibt einige durchdachte Hausmittel, die Ihnen helfen können:

  • Das Auftragen eines Eispacks auf den betroffenen Teil des Zahnfleisches lindert vorübergehend Weisheitszahnschmerzen.
  • Spülen Sie Ihren Mund mit Salzwasser.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker nach rezeptfreien Schmerzmitteln, die leicht erhältlich sind.
  • Reinigen Sie Ihren Kaugummi so, dass er den schmerzenden Bereich indirekt massiert.
  • Legen Sie eine halb geschnittene Zwiebel auf die Innenseite Ihrer Wange, wo der Zahnfleisch schmerzt, und ziehen Sie den Saft heraus, indem Sie darauf beißen, so dass er tief in die Wurzeln des Weisheitszahns greift.

Weisheitszahnschmerzen können jedoch nicht so leicht verschwinden, und Sie müssen Maßnahmen ergreifen, um den Schmerz zu bekämpfen. Versuchen Sie die folgenden Methoden, und Sie werden sehen, wie sie bei der Linderung von Weisheitszahnschmerzen wirksamer sind.

1. Gewürznelke

Dieses betäubende Mittel wird seit vielen Jahren in der Zahnmedizin verwendet, und jetzt ist Nelkenöl leicht in Vitamin- oder Drogerien erhältlich. Abgesehen von Nelkenöl können Sie ganze Nelken verwenden, die in Lebensmittelgeschäften erhältlich sind. Legen Sie die ganze Nelke auf die betroffene Stelle oder auf den Zahn, wenn der Zahnfleisch bereits durchgebrochen ist. Jetzt beißen Sie vorsichtig auf die Nelke, ohne sie zu schlucken, da dadurch ausreichend betäubende Flüssigkeit freigesetzt wird, die Ihre Spannung am besten lindert. Sobald Sie spüren, dass der Kaugummi taub wird, spucken Sie die Nelke aus.

2. Knoblauch

Mit entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften hilft Knoblauch bei der Heilung, dass Sie die Weisheitszahnschmerzen bekämpfen. Thiacremonon ist das im Knoblauch enthaltene Element, das entzündungshemmende Aufgaben erfüllt. Dies hilft auch bei der Wiederherstellung des geschwollenen Kaugummis. Um Knoblauch effektiv zu verwenden, halten Sie ein zerdrücktes Stück Knoblauch an Ihrem Weisheitszahn und lassen Sie seinen Saft ausscheiden. Sie können eine Knoblauchpaste auch herstellen, indem Sie sie zerquetschen, Salz hinzufügen und auf die schmerzende Stelle auftragen.

3. Pfefferminze

Als eine der ältesten Methoden zur Heilung von Weisheitszahnschmerzen hat dieses Kraut anästhetische und antivirale Eigenschaften. Sie können es in mehreren Formularen verwenden. Sie sollten es mit einem Wattebausch oder einem Gummi auf die betroffene Stelle auftragen und einwirken lassen. Auf der anderen Seite können Sie sich mit Pfefferminztee verwöhnen. Fügen Sie einen Teelöffel Pfefferminztee in einer Tasse heißem Wasser hinzu. Lassen Sie es für ungefähr 20 Minuten kochen und nehmen Sie einen Schluck Tee, wenn es heiß ist. Nachdem Sie es einmal in Ihrem Mund aufgewirbelt haben, sollten Sie es dann ausspucken. Setzen Sie diese Übung fort, bis der Tee fertig ist.

4. Ingwer

Dieses Mittel wirkt nur bei leichten Zahnschmerzen, daher sollten Sie die Intensität der Schmerzen abschätzen, bevor Sie sich dazu entscheiden, dieses Problem zu behandeln. Es ist antibakteriell und kann daher leichte Infektionen und Schmerzen heilen. Ziehen Sie ein halbes Stück Ingwer ab und legen Sie es zwischen die Zähne, die den betroffenen Bereich bedecken. Dann beißen Sie langsam darauf, so dass der Saft wie in einigen zuvor erwähnten Mitteln freigesetzt wird. Kauen Sie das Ganze drei bis fünf Minuten lang weiter und sobald das Ingwerstück weicher wird; Sie können es entweder in den Hals schlucken oder ausspucken.

Die oben genannten Mittel gegen Weisheitszahnschmerzen sollen Ihnen helfen, wenn Sie in Not sind und keinen Zugang zu einem Arzt haben. Wenn sie jedoch nicht in der Lage sind, die Schmerzen zu lindern, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Müssen Sie den Weisheitszahn extrahieren?

Keine Sorge; Weisheitszahn muss nicht in jedem Fall herausgezogen werden. Sie können sich glücklich schätzen, wenn Sie den Schmerz loswerden und sich die Mühe machen, den Zahn herauszuziehen. Im Folgenden haben Sie jedoch keine andere Möglichkeit, als es entfernen zu lassen:

  • Ausbreitung des Schadens auf andere Zähne: Neben der Beschädigung der Struktur anderer Zähne kann es zu Mundschmerzen und beißenden Problemen führen.
  • Kieferschaden: Die Bildung von Zysten um die neuen Zähne kann sich direkt auf die Nerven auswirken und zu extremen Schmerzen führen.
  • Sinusproblem: Ein sich entwickelnder Weisheitszahn wird Ihr Zahnfleisch anschwellen lassen und eine Verstopfung im Sinusbereich verursachen, so dass es wichtig ist, es zu entnehmen.
  • Geschwollenes Zahnfleisch: Das Hauptsymptom des Weisheitszahns ist das Anschwellen des Zahnfleisches und auch ein großer Nachteil dieser Erkrankung. Daher werden entzündete Gummis schwer zu reinigen.
  • Gestörte Ausrichtung: Alle Zahnbehandlungen, die Sie jemals gemacht haben, wie Zahnspangen oder Halterungen, gehen verloren, wenn Weisheitszähne infiziert werden und der letzte Ausweg wäre, sie zu entnehmen.

So pflegen Sie gesunde Zähne: Stop Weisheitszähne Schmerzen:

Загрузка...