Schwangerschaft

Wie lange haben Sie während der Schwangerschaft wunde Brüste? - Neues Kinderzentrum

Es ist üblich, dass Frauen im ersten, zweiten oder dritten Schwangerschaftsdrittel Brustschmerzen haben. Brustschmerzen können in der Regel eines der frühesten Anzeichen einer Schwangerschaft sein, können aber auch in den letzten Stadien der Schwangerschaft auftreten, wenn Ihre Brüste kurz nach der Geburt für die Milchproduktion bereit sind. Normalerweise können schwankende Hormone Unbehagen verursachen, aber Brustschmerzen können während der Schwangerschaft mit etwas Wissen und Sorgfalt stark reduziert werden.

Mit wunden Brüsten während der Schwangerschaft - ist es üblich?

Bei den meisten Frauen ist es üblich, wunde Brüste während der Schwangerschaft zu erleben. Eines der ersten Anzeichen, dass Sie schwanger sind, kann Empfindlichkeit, Schmerzen und Kribbeln der Brüste sein. Die Zärtlichkeit der Brust kann bereits in der dritten bis vierten Schwangerschaftswoche, sogar vor einem Schwangerschaftstest, auftreten.

In manchen Fällen kann die Empfindlichkeit der Brüste so stark ansteigen, dass auch Kleidung, die sich gegen sie streicht, unerträglich wird. Das Berühren der Brüste kann für manche Frauen auch unangenehm sein. Diese Unruhe wird nach dem ersten Trimester stark reduziert.

Während Ihres zweiten Trimesters fühlen Sie, dass sich Ihre zunehmenden Hormone beruhigen. Die Spannkraft der Brust kann sich zwar verringern, aber während der gesamten Schwangerschaft immer noch auftreten.

Wie lange haben Sie während der Schwangerschaft wunde Brüste?

Es gibt keine festgelegte Zeitspanne, wie lange wunde Brüste während der Schwangerschaft anhalten, sie variiert von Frau zu Frau. Normalerweise dauert es in den ersten Wochen und wird mit der Zeit besser und an einem Tag werden Sie keine Schmerzen empfinden. Obwohl das Stillen das Baby bekommen hat, kann es alles zurückbringen und schlimmer als zuvor. Trotzdem lohnt es sich am Ende, da Ihr Kind Ihre nahrhafte Milch bekommt.

Es kann von Frau zu Frau variieren, aber normalerweise erleben die meisten Brustschmerzen etwa 4 bis 6 Wochen nach der Schwangerschaft. Normalerweise weisen Frauen dies auf frühe Anzeichen einer Schwangerschaft hin. Wenn Sie in diesem Bereich vermehrt Schmerzen haben und sich Ihre Perioden verzögern, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Warum sind Ihre Brüste während der Schwangerschaft wund?

Wenn Sie sich fragen, warum diese Schmerzen auftreten, ist dies das Ergebnis der erhöhten Hormone Östrogen und Progesteron in Ihrem Körper, die sich darauf einstellen, Ihr wachsendes Baby zu unterstützen. Dies ist wie eine übertriebene Nebenwirkung, die man vor ihrer Periode erlebt.

Abgesehen von den Schmerzen stellen Frauen normalerweise fest, dass auch ihre Brüste an Größe zunehmen. Während diese Symptome große Beschwerden verursachen können, bereiten diese Änderungen Sie auf die lebenswichtige Rolle des Fütterns Ihres Babys vor. Einige Frauen erfahren eine frühe Zunahme ihrer Brustgröße, während andere während der gesamten Dauer ihrer Schwangerschaft auftreten können. Einige bemerken vielleicht erst am Ende ihrer Schwangerschaft.

In der Regel bemerken Frauen die Zunahme der Brustgröße während der ersten Schwangerschaft. Wenn Sie Ihr Kind schwanger werden, ändert sich normalerweise die Körbchengröße erheblich. Es gibt keinen Grund zur Besorgnis, wenn Sie diese Veränderung während der Schwangerschaft nicht erleben, da dies nach dem Kind geschehen ist. Andere Veränderungen beinhalten, dass man beim Sex ein pochendes oder kribbelndes Gefühl verspürt, wenn das Blut zu Ihren Brüsten stürmt.

Für weitere Informationen über die Ursache von Schmerzen in der Brust während der Schwangerschaft klicken Sie auf den folgenden Link:

Wie Sie die Schmerzen in Ihrer Brust während der Schwangerschaft lindern können

Methoden

Beschreibungen

Tragen Sie einen bequemen BH

Um den Schmerz in den Brüsten zu reduzieren, tragen Sie einen unterstützenden BH und vermeiden Sie Bügel-BHs, da diese mit der Vergrößerung Ihrer Brust unangenehm werden.

Sie können entscheiden, ob Ihre Brüste von einem Spezialisten im Geschäft gemessen werden. Wenn Sie mit dieser Idee nicht vertraut sind, messen Sie unter den Brüsten die Größe und den größten Teil Ihrer Brust für die Tasse. Tragen Sie während des Trainings einen gut sitzenden und stützenden BH, so dass kein zusätzlicher Druck auf Ihre Brust ausgeübt wird. Mutterschafts-Baumwoll-BHs können Schmerzen stark reduzieren und Ihnen helfen, besser zu schlafen.

Kontakt vermeiden

Manchmal ist es das beste Mittel, Kontakt zu vermeiden. Dies muss dem Partner auf angenehme Weise vermittelt werden, um zu vermeiden, dass seine Gefühle verletzt werden.

Duschspray

Eine andere Methode des Komforts kann das Stehen unter einer heißen Dusche sein, aber für einige Frauen kann dies große Beschwerden verursachen, obwohl es in einigen Fällen durchaus beruhigend ist

Tragen Sie Brustpolster

Tragen Sie Brustpolster, da diese den direkten Kontakt der Brustwarzen mit dem Futter Ihres BHs vermeiden können. Nahtlose BHs können Unannehmlichkeiten vermeiden, da BHs, deren Naht auf der Innenseite des BHs verläuft, unangenehm sein können.

Wichtige Notizen:

Frauen sind manchmal besorgt, wenn die Schmerzen in der Brust abnehmen, insbesondere in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft, da die Empfindlichkeit im zweiten und dritten Trimester häufig ansteigt. Dies ist kein Grund zur Besorgnis, da diese Schmerzen mit dem Anstieg Ihrer Hormone schwanken. Besuchen Sie regelmäßig Ihren Arzt und vergessen Sie nicht, Veränderungen an Ihren Brüsten zu erwähnen, die Ihnen Sorgen bereiten.

Wenn Sie weitere Kenntnisse darüber benötigen, wie Sie Ihre Brustschmerzen während der Schwangerschaft lindern können, lesen Sie das folgende Video:

Загрузка...