Familienleben

So helfen Sie der Gesamtentwicklung bei Kleinkindern

Sie können das Vokabular und die Wissensbasis Ihres Kindes effektiv aufbauen, indem Sie kreative und zielgerichtete Entwicklungsaktivitäten für Kleinkinder durchführen. Sie sollten Aktivitäten in Betracht ziehen, die Ihr Kind physisch, emotional, sozial sowie hinsichtlich der Sprachentwicklung, des Lernansatzes, des Denkens und der Kommunikation aufbauen.

So helfen Sie der Gesamtentwicklung bei Kleinkindern

Folgende Aspekte sind für die Entwicklung bei Kleinkindern wesentlich:

  1. 1. Bauen Sie Sprachkenntnisse auf. Im Kleinkindstadium sollte Ihr Kind die zehnfache Anzahl an Wörtern verstehen können, die es sprechen kann. Er sollte auch einfache Anweisungen in zwei Schritten verstehen und ausführen können. Sie können diese Fähigkeiten aufbauen, indem Sie Ihr Kind so oft wie möglich lesen und mit ihm sprechen. Üben Sie, Anweisungen zu geben und ihn zu befolgen.
  2. 2. Entwicklung der motorischen Fähigkeiten. Um Ihrem Kind dabei zu helfen, körperlich stärker und geschickter zu werden, müssen Sie ihm Möglichkeiten und Aktivitäten zum Schreiben, Kritzeln oder Manipulieren von Stapelsätzen oder anderen stapelbaren Elementen geben.
  3. 3. Mentale Entwicklert. Um Ihr Kind dabei zu unterstützen, geistige Fähigkeiten zu stärken und aufzubauen, müssen Sie kreatives Spielen unterstützen, Aktivitäten vortäuschen, Probleme lösen und sich selbst bewusst werden. Bringen Sie Ihrem Kleinkind etwas über seine Körperteile bei und gestalten Sie Spiele und Lieder, um dies täglich zu üben, z. B. beim Ankleiden oder in der Badewanne.
  4. 4. Bauen Sie soziales und emotionales Bewusstsein auf. Modellieren Sie geeignete soziale Verhaltensweisen für Ihr Kind und lassen Sie sich von Ihnen kopieren. Sie können Spiele von "Mommy Says" oder "Daddy Says" spielen und sie die Anweisungen befolgen lassen. Für wachsende Kinder ist es auch wichtig, zusammen mit anderen Kindern ihres Alters zu sozialisieren. Gehen Sie zu Spielterminen oder lassen Sie Kinder herüberkommen, um mit Ihrem Kind zu interagieren.

Entwicklungsaktivitäten für Kleinkinder

Spielen ist für Kinder wichtig. Geben Sie Ihrem Kind jeden Tag verschiedene Gegenstände zum Spielen, um ihm dabei zu helfen, die verschiedenen Entwicklungsziele zu erreichen. Dies können Puppen, Rätsel, Blöcke, Bücher und andere Gegenstände aus dem ganzen Haus sein, um die Spielzeit so angenehm und ansprechend wie möglich zu gestalten. Nachfolgend sind einige empfohlene Entwicklungsaktivitäten für Kleinkinder aufgeführt.

1. Beschriften Sie Ihr Zuhause

Das Beschriften verschiedener Gegenstände im Haus wird dazu beitragen, die Sprachentwicklung Ihres Kindes zu verbessern, da es anfangen kann, Wörter mit Bildern in Beziehung zu setzen. Wählen Sie zwei oder drei Dinge zum Beschriften und ändern Sie diese alle paar Monate. Sie können beispielsweise Fenster, Türen, Lampen oder Stühle kennzeichnen. Geben Sie jedes Wort mit einer grundlegenden Schriftart ein, die Ihr Kind leicht entschlüsseln kann. Schneiden Sie die Wörter aus und kleben Sie sie direkt auf die Artikel oder kleben Sie sie auf die Karteikarten, bevor Sie sie aufkleben. Nutzen Sie verschiedene Möglichkeiten, damit Ihr Kind Wörter wie Wort- oder Buchstabensuche erkennt.

2. Zugorganisation

Sie können die Etikettierungsaktivität in Verbindung mit der Einbindung von Kleinkindern in die Organisation der Wohnung nutzen. Viele Kinder sind von Natur aus hilfreich und Sie sollten dies fördern, auch wenn es langweilig sein kann. Bringen Sie Ihrem Kleinkind bei, bestimmte Dinge an bestimmten Orten aufzubewahren, z. B. die Sockenschublade für alle Socken und den Spielzeugkorb für alle Spielsachen. Sie können auch Spiele machen, wenn Sie organisiert bleiben. Fragen Sie ihn nach der Position bestimmter Gegenstände oder spielen Sie das Verwechslungsspiel, indem Sie die Socken in den Spielzeugkorb oder die Kleidung in die Besteckschublade legen. Diese Aktivitäten eignen sich hervorragend für den Aufbau von Motorik, kognitiver und sozialer Entwicklung.

3. Bild enthüllen

Die Enthüllungsaktivität für Bilder ist ein interessantes Werkzeug, um die sprachliche und kognitive Entwicklung Ihres Kindes zu verbessern. Es wird Ihnen definitiv helfen, die Verwendung von Substantiven zu üben. Verwenden Sie Bilder von Tieren oder Alltagsgegenständen. Bedecken Sie das Bild mit einem Stück Karton und schieben Sie den Karton langsam weg, um das dahinterliegende Bild zu zeigen. Sie können den Aspekt der Aktivität erweitern, indem Sie das Kleinkind erklären lassen, warum es eine bestimmte Antwort gab.

4. Telefon spielen

Die meisten Babyss und kleine Kinder lieben das Telefon. Diese Aktivität kann dazu dienen, sprachliche, mentale und soziale Fähigkeiten zu entwickeln, wenn Sie ein Gespräch modellieren. Sie benötigen ein Spielzeugtelefon. Setzen Sie das Kleinkind in Ihren Schoß und sagen Sie einen Satz in das Telefon, der den Namen des Kindes enthält. Legen Sie das Telefon an das Ohr des Kindes und sehen Sie, ob es mit ihm sprechen wird. Legen Sie das Telefon wieder ans Ohr und sprechen Sie etwas länger, beispielsweise zwei oder drei Sätze. Versuchen Sie, Ihr Kind erneut in das Telefon sprechen zu lassen.

5. Sing Vokabeln

Bevor Ihr Kind mit dem Lesen beginnt, kann es durchschnittlich 9 neue Wörter pro Tag lernen. Sie können dies durch die Verwendung von Liedern im Alltag erleichtern, um Sichtwörter, Zahlen und das Alphabet usw. zu lernen. Stellen Sie sich Ihre eigenen Stücke zusammen und singen Sie sie beim Reisen, Einkaufen oder während der Badezeit. Sprechen Sie mit dem Vorschullehrer Ihres Kindes darüber, wie Sie Kopien der Lieblingslieder bekommen, die die Kinder in der Kindertagesstätte hören, und diese zu Hause spielen. Holen Sie sich alle zu Hause in das Haus, indem Oma, Babysitter und beide Eltern die Lieder lernen. Gesang wird nicht nur die Sprachfähigkeiten verbessern, sondern auch die soziale Entwicklung.

6. Farbkarten

Wenn Sie mit Farbkarten spielen, können Sie alle vier Entwicklungsfähigkeiten verbessern. Ihr Kind lernt das Matching und befolgt Anweisungen. Für diese Aktivität benötigen Sie Baupapier, eine schwarze Markierung, eine Schere und klares Kontaktpapier. Schneiden Sie zwei Quadrate oder unterschiedliche Formen aus dem Konstruktionspapier aus und bedecken Sie sie mit dem Kontaktpapier. Sie können die Namen jeder Farbe auf die Rückseite jeder Karte schreiben. Legen Sie sie vor Ihnen und Ihrem Kind auf eine Fläche. Nehmen Sie eine Karte und lassen Sie sich von Ihrem Kind eine passende Farbe finden. Sie können dasselbe mit den Farbnamen tun.

7. Erstellen Sie eine Wetter-Windows-Karte

Sie können Ihr Kind eine Wetterfensterkarte erstellen lassen und diese in einer speziellen "Wetterecke" anzeigen lassen, damit es mit seiner Welt interagieren kann. Dies ist eine wirklich kreative und lustige Aktivität, die auch die kognitive Entwicklung anregt. Arbeiten Sie mit Ihrem Kind zusammen, um ein weißes Stück Papier mit Buntstiften, Posterfarben oder Papierfetzen zu dekorieren, die das Wetter des Tages zeigen. Sobald dies geschehen ist, verwenden Sie Konstruktionsstreifen, um die Zeichnung zu umrahmen, um ein Fensterdiagramm zu erstellen. Binden Sie dies mit einer Schnur durch und hängen Sie in einer speziellen Ecke, um das Wetter für die Woche oder den Monat anzuzeigen.

In diesem Video finden Sie mehr kreative und interessante Entwicklungsaktivitäten für Kleinkinder:

Schau das Video: dadalinotv zur Sprachentwicklung von Kindern (Kann 2019).