Schwangerschaft

Bauch nach der Schwangerschaft - Neues Kinderzentrum

Magenfett ist eine der schwierigsten Arten von Fett. Es ist leicht anzusammeln und ziemlich schwer zu entfernen. Frauen, vor allem junge Frauen, sind besonders besorgt über das erhöhte Bauchfett während der Schwangerschaft und möchten wissen, wie sie es entfernen können.

Während der Schwangerschaft tritt der größte Teil der Gewichtszunahme um den Bauch auf. Dieses Übergewicht und Fett um den Bauch kann sich vor allem nach der Schwangerschaft nur schwer entfernen lassen.

Wie sieht der Bauch nach der Schwangerschaft aus?

Du siehst immer noch schwanger aus

Ihr Körper, insbesondere Ihr Bauch, kann nach der Schwangerschaft einige Zeit brauchen, um sich zu erholen. Sie können sich vorstellen, dass Ihr Bauch ein Ballon ist, der während der Schwangerschaft allmählich aufgeblasen wird. Die Geburt verursacht ein leichtes Durchsickern im Ballon und lässt ihn nicht einfach platzen. Dieses Leck ist jedoch konstant und der Bauch wird allmählich wieder seine normale Größe. Auch wenn Sie nach der Geburt noch schwanger aussehen.

Dehnungsstreifen oder C-Schnittnarben

Ihr Bauch nach der Schwangerschaft entwickelt Dehnungsstreifen und Linea Nigra (eine dunkle Linie in der Mitte des Bauches) als Folge einer übermäßigen Dehnung der Haut während der Schwangerschaft. Wenn Sie Ihr Baby per Kaiserschnitt erhalten haben, können auch die Narben der Operation auftreten. Dehnungsstreifen verblassen normalerweise sechs bis zwölf Monate nach der Lieferung; Ihre Textur kann jedoch bestehen bleiben. Die Farbe von Linea Nigra wird im Laufe der Jahre nach der Auslieferung allmählich heller.

Wann geht der Bauch nach der Schwangerschaft wieder normal?

Das zusätzliche Fett, das sich während der Schwangerschaft ansammelt und als Energiequelle für Ihr Baby dient, brennt allmählich. Der Prozess wird beschleunigt, wenn Sie Ihr Baby stillen und nach der Schwangerschaft trainieren. Es kann jedoch noch einige Wochen dauern, bis Sie positive Ergebnisse sehen.

Die Wiederaufnahme des Bauches vor der Schwangerschaft ist innerhalb weniger Wochen nach der Geburt möglich; Dies ist jedoch bei der Mehrheit der Frauen nicht der Fall. Für die Mehrheit der Mütter erhalten sie nach etwa 5-6 Monaten den Bauch vor der Schwangerschaft. Sie müssen Geduld aufrechterhalten, da Ihre Bauchmuskeln neun Monate brauchten, um sich zu dehnen und Ihr Baby zu tragen. Der Grad und die Geschwindigkeit, mit der sich diese Muskeln anspannen, hängt von bestimmten Faktoren ab, die nachfolgend aufgeführt sind:

  • Die ursprüngliche Form und Größe Ihres Körpers vor der Schwangerschaft
  • Die Menge an Gewichtszunahme während der Schwangerschaft
  • Das Niveau Ihrer Aktivität
  • Deine Gene

Es ist einfacher, zu Ihrer normalen Form und Größe zurückzukehren, wenn:

  • Die Gewichtszunahme beträgt während der Schwangerschaft weniger als 13,6 kg
  • Sie haben während der Schwangerschaft regelmäßig trainiert
  • Sie stillen Ihr Baby
  • Dies ist deine erste Schwangerschaft

Wie man meinen Bauch nach der Geburt flach macht

Nachfolgend sind die Möglichkeiten aufgeführt, den Bauch nach der Schwangerschaft loszuwerden:

1. Stillen

Stillen ist vor allem in den ersten Monaten nach der Entbindung hilfreich. Während des Stillens werden zusätzliche Kalorien zur Milchherstellung verwendet; Daher nehmen stillende Frauen schneller ab als Frauen, die nicht stillen. Kontraktionen der Gebärmutter werden auch durch das Stillen ausgelöst, die dazu beitragen, die Gebärmutter zu schrumpfen.

2. Übung

Übungen nach der Schwangerschaft sind ebenfalls hilfreich. Egal, ob Sie spazieren gehen oder an postpartalen Yoga-Kursen teilnehmen, Übung hilft dabei, die Muskeln des Magens zu straffen und Kalorien zu verbrennen. Aerobe Übungen und Übungen, die sich auf die Muskeln des Magens konzentrieren, können Ihnen helfen, Ihre alte Form und Größe wiederherzustellen. Bevor Sie jedoch mit einem neuen Trainingsprogramm beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Körper für den Stress bereit ist.

Yoga und Pilates sind zwei hervorragende Übungsformen, die sich auf die Stärkung Ihres Kerns konzentrieren. Sehen Sie sich zwei Videos an, die ein nützliches Bauchmuskeltraining ermöglichen, um Ihren Bauch nach der Geburt zu glätten:

3. Gesunde Ernährung

Regelmäßige Bewegung zusammen mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung hilft Ihnen dabei, Pfunde zu verlieren. Die Gesamtkalorienmenge, die Sie an einem Tag haben sollten, kann nicht verallgemeinert werden. Dies hängt von Ihrem aktuellen Gewicht und Ihrem Aktivitätsniveau ab. Befolgen Sie die unten aufgeführten Richtlinien, um Ihr optimales Gewicht zu erreichen und beizubehalten:

  • Essen Sie regelmäßig ein gesundes Frühstück
  • Nehmen Sie mindestens fünf Portionen frisches Obst und Gemüse pro Tag in Ihre Ernährung auf
  • Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel wie Bohnen, Hafer, Linsen, Samen und Getreide
  • Essen Sie in jeder Mahlzeit eine stärkehaltige Nahrung wie Reis, Brot, Nudeln, vorzugsweise Vollkorn (reich an Ballaststoffen) oder Kartoffeln
  • Schränken Sie die Aufnahme von Nahrungsmitteln ein, die reich an Fetten und Zuckern wie Kuchen und Keksen sind
4. Weitere Tipps

Abgesehen von der Fitness können alle neuen Mütter Beckenbodenübungen und Übungen machen, um die Muskeln des Unterleibs sanft zu straffen, sobald sie das Gefühl haben, dass ihr Körper bereit ist. Dies kann Ihnen auch dabei helfen, Ihre Form und Ihr Gewicht vor der Schwangerschaft zu erreichen und Ihren Bauch flach zu machen. Hier ist eine umfassende Liste von Methoden, um Bauchfett nach der Schwangerschaft zu verlieren.

Schau das Video: Die ersten Tage nach der Geburt: Tipps und Tricks für Eltern (Kann 2019).