Baby

So formen Sie eine Baby-Wiederbelebung vor - New Kids Center

CPR bedeutet kardiopulmonale Reanimation. Die CPR für Babys ist eine Methode, um das Leben eines Babys zu retten und zeigt keine Lebenszeichen wie regelmäßiges Atmen oder Bewusstsein. CPR komprimiert die Brust und rettet die Atmungsfunktionen durch Stimulation der Lunge. Diese Aktion hilft bei der Abgabe von sauerstoffreichem Blut an die Peripherie und insbesondere an lebenswichtige Organe wie das Gehirn, bis eine Notfallhilfe verfügbar ist. HLW hilft, Hirnschäden zu verhindern. In der Tat ist der Tod unvermeidlich, wenn keine wirksamen HLW-Anstrengungen unternommen werden.

Wann führe ich eine HLW für mein Baby durch?

1. Prüfen Sie, ob das Baby bei Bewusstsein ist oder nicht

Streichen Sie mit den Fingern Ihrer Hand gegen die Füße des Babys. Wenn das Baby keine Reaktion zeigt, bitten Sie um Nothilfe und rufen Sie den nächsten Schritt auf. Wenn Sie jedoch alleine sind und niemand in der Nähe ist, um Ihnen zu helfen, wechseln Sie zu den folgenden Schritten, um Ihrem Baby sofort erste Hilfe zu leisten, und rufen Sie zur Nothilfe auf.

2. Wenn Ihr Baby im Bewusstsein erstickt, leisten Sie Erste Hilfe, bevor Sie Ihrem Kind CPR geben

Die Atmung des Babys wird Sie wissen lassen, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen:

  • Wenn Würgen mit Würgen oder Husten einhergeht, lassen Sie das Baby knebeln und husten, da dies ein gutes Zeichen ist, was bedeutet, dass die Atemwege abrupt blockiert sind.
  • Wenn es nicht zu Husten kommt, dann Rückschläge oder / und Bruststöße ausführen, um das Ding zu entfernen, das die Atemwege blockiert.
3. Überprüfen Sie den Puls des Babys

Kontrollieren Sie erneut die Atmung und platzieren Sie jetzt Ihren Mittelfinger und den Zeigefinger am Innenarm des Babys zwischen Schulter und Ellbogen.

  • Wenn es einen Puls gibt und das Baby atmet, bringen Sie den Körper in eine Erholungsposition.
  • Wenn kein Puls erkannt wird und keine Atmung vorliegt, führen Sie eine HLW durch.

So führen Sie eine HLW für ein Kind durch

1. Verfahren der Wiederbelebung

1) Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen

  • Überprüfen Sie zuerst die Wachsamkeit. Tippen oder schütteln Sie den Säugling sanft und beachten Sie dabei jegliche Bewegung oder Geräusche.
  • Bitten Sie um Notfallhilfe. Wenn ein Säugling keine Antwort zeigt, rufen Sie ihn an und bitten Sie ihn, sofort nach Nothilfe zu rufen. Lassen Sie das Kind nicht alleine, um Nothilfe zu rufen, bis die HLW für 2 Minuten durchgeführt wird.
  • Legen Sie das Kind vorsichtig auf den Rücken. Wenn die Gefahr einer Wirbelsäulenverletzung besteht, sollten zwei Personen den Säugling tragen, um ein Verdrehen des Halses und des Kopfes zu vermeiden.

2) Brustkompression ausführen

  • Legen Sie 2 Finger über das Brustbein knapp unter die Brustwarzen. Drücken Sie nicht auf das Ende des Brustbeins des Babys.
  • Legen Sie die andere Hand über die Stirn des Kindes, indem Sie den Kopf in einer gekippten Position zurückhalten.
  • Drücken Sie die Brust des Kindes nach unten, um etwa 1/3 bis 1/2 Brusttiefe zu komprimieren.
  • Geben Sie jedes Mal 30 Kompressionen ab und lassen Sie die Brust des Babys vollständig aufstehen. Die Kompression sollte hart und schnell sein, ohne Pause. Zählen Sie die Kompressionen laut, um das Überspringen einer beliebigen Zahl zu vermeiden.
  • Öffnen Sie nun die Atemwege, indem Sie das Kinn mit der Hand anheben. Neigen Sie den Kopf mit der anderen Hand, indem Sie ihn von der Stirn nach unten drücken.
  • Hören Sie, schauen Sie nach Atmungszeichen und fühlen Sie sie. Legen Sie Ihre Ohren nahe an die Nase und den Mund eines Säuglings und beobachten Sie jede Brustbewegung. Fühle jeden Atemzug über die Wange.

3) Wenn keine Atemzeichen vorhanden sind

  • Bieten Sie dem Baby Atemzüge. Bedecken Sie die Nase und den Mund fest mit Ihrer Hand. Sie können auch nur die Nase abdecken und den Mund halten. Halten Sie den Kopf in gekippter Position und das Kinn angehoben. Stellen Sie zweimal Atemzüge bereit. Stellen Sie sicher, dass beide Atemzüge eine Sekunde dauern und der Brustkorb sich aufrichten lässt.
  • Wiederholen Sie die CPR für 2 Minuten bis 30 Brustkompressionen, begleitet von 2 Atemzügen. Wenn der Säugling nach 2 Minuten keine Anzeichen von Atmung, Bewegung oder Husten zeigt, verlassen Sie das Kind, falls Sie alleine sind, und rufen Sie die Notrufnummer an. Wiederholen Sie die Atem- und Kompressionsschritte, bis die Hilfe eintrifft oder der Säugling sich erholt.
2. NICHT
  • Hören Sie auf, Kompressionen zu machen, wenn das Baby reagiert. Wenn Sie normale Atmung, Bewegung oder Husten des Kindes bemerken, vermeiden Sie unbedingt Brustkompressionen, da das Herz möglicherweise nicht mehr schlagen kann.
  • Heben Sie nicht das Kinn des Babys an. Heben Sie das Kinn nicht an, wenn der Kopf geneigt ist. Andernfalls kann sich die Zunge von der Luftröhre wegbewegen. Wenn das Baby eine Wirbelsäulenverletzung hat, ziehen Sie den Kiefer nach vorne, ohne den Hals oder den Kopf zu bewegen.
3. Wann kontaktiere ich einen Fachmann
  • Jemand ist bei dir. Wenn eine Person da ist, um Ihnen zu helfen, bitten Sie ihn, die Notrufnummer anzurufen und in der Zwischenzeit beginnen Sie mit der Wiederbelebung.
  • Niemand ist um dich herum. Wenn Sie alleine in der Situation sind, rufen Sie zunächst laut nach Hilfe, um die HLW-Prozedur zu starten, und rufen Sie die Notrufnummer an.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie professionelle Anweisungen zur CPR für Babys erhalten:

Wie man Babys vor Unfällen schützt

1. Tipps zur Vermeidung von Unfällen mit Babys

Die meisten Kinder benötigen HLW, um Unfälle zu vermeiden. Im Folgenden finden Sie einige nützliche Tipps, die bei der Verhütung von Unfällen bei Kindern helfen können.

  • Unterschätzen Sie das Baby niemals, da es etwas tun kann und sich schneller bewegen kann als mit Ihrer Vorstellung.
  • Lassen Sie das Baby nicht alleine oder unbeaufsichtigt auf dem Tisch, Bett oder auf einer Oberfläche, von der es fallen kann.
  • Verwenden Sie Sicherheitsgurte, wenn sich das Kind auf einem Kinderwagen oder Hochstuhl befindet. Lassen Sie das Baby nicht mit der einen Seite nach unten im Netzlaufstall liegen. Befolgen Sie immer die Richtlinien für die Verwendung des Kindersitzes.
  • Wählen Sie entsprechend Ihrem Alter geeignete Spielzeuge für Ihr Baby. Vermeiden Sie es, Babys schweres oder zerbrechliches Spielzeug zu geben. Geben Sie Ihrem Baby kein Spielzeug mit losen oder kleinen Teilen, losen Batterien, scharfen Kanten, Spitzen oder anderen Gefahren.
  • Schaffen Sie eine Umgebung, die für Ihr Baby sicher ist. Achten Sie besonders auf Kinder in der Nähe von Möbeln und Wasser.
  • Bewahren Sie Reinigungslösungen und giftige Chemikalien stets in kindersicheren Schränken auf.
  • Vermeiden Sie es, Schnuller, Ketten, Schmuck und Armband um das Handgelenk oder den Hals des Babys zu binden.
  • Setzen Sie sich mit Ihrem Baby, wenn es isst.
2. Warnung

CPR kann ein Leben retten, jedoch optimal von einer ausgebildeten Person, die durch CPR-Kurse akkreditiert ist. Die oben erläuterte Methode ist keine alternative Methode für das HLW-Training. Es ist optimal für Eltern und Babysitter, um diese Methode zu erlernen.

Schau das Video: Kid Ink - Show Me Explicit ft. Chris Brown (Oktober 2019).

Загрузка...