Kleinkinder

12 nahrhafte Kleinkind-Frühstücksideen

Wir alle wissen, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, aber unsere Kleinkinder werden das nicht verstehen. In ihrem Alter würden sie lieber mit ihren Spielsachen spielen als sitzen und ein gutes und gesundes Frühstück genießen. Es gibt jedoch bereits Möglichkeiten, wie wir sie davon überzeugen können, dieses Morgenmahl zu sich zu nehmen. Abgesehen von all diesen Nährstoffen in der Frühstücksmahlzeit unserer Babys ist es wichtig, dass diese Mahlzeiten von unseren Kleinkindern gefressen und geliebt werden. Lesen Sie weiter, um 12 gesunde und leckere Frühstücksideen für Kleinkinder zu lernen.

12 nahrhafte Kleinkind-Frühstücksideen

Kleinkinderfrühstücke bieten eine Vielzahl von Vorteilen, beispielsweise die Vermeidung von Fettleibigkeit, und gleichzeitig können sie den ganzen Tag mit einer längeren Aufmerksamkeit gut gelaunt sein. Abgesehen davon hilft das regelmäßige Frühstück für Kleinkinder, schwere Krankheiten wie Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes zu vermeiden. Ein gutes Frühstück muss die Kombinationen aus Eiweiß, Kalzium, Ballaststoffen, gesundes Fett und ausreichend Zucker enthalten.

1. Angepasster Joghurt

Alles, was Sie tun müssen, ist 7 Unzen zu kombinieren. Joghurt, 1 EL. Himbeermarmelade oder eine der Lieblingsaromen Ihres Babys, 1 TL. Honig und 1 EL. grob gehackte geröstete Mandeln. All dies zu mischen würde ein sehr leckeres Frühstück für das Kleinkind schaffen. Sie können auch Pistazien für die Erdbeerjoghurts hinzufügen, um sie farbenfroher zu gestalten, sodass das Kleinkind es lieben würde.

2. Quesadilla getreten

Erstellen Sie Ihren eigenen Quesadilla mit 2 Mehl-Tortillas, ½ Tasse scharfem Cheddar und mehreren dünnen Scheiben von Granny Smith-Äpfeln. Beenden Sie es, indem Sie gleichmäßige Käseschichten darauf streuen, bevor Sie es 30 Sekunden lang mikrowellengekühlt werden oder bis der Käse geschmolzen ist. Wenn das Kleinkind ein Fan von Chips ist, können Sie auf beiden Seiten noch 1 bis 2 Minuten lang eine große Pfanne verwenden. Und dann schneiden Sie es in 6 bis 8 Keile.

3. Orange Bananen Smoothie

Alles was Sie tun müssen, ist einen Orangensaft, einen fettarmen oder nicht-fetthaltigen Joghurt und eine Banane im Mixer zu mischen. Damit haben Sie einen köstlichen Smoothie für das Baby, der reich an Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralien und Kalzium ist. Beachten Sie, dass Fruchtsmoothie ein vom Arzt empfohlenes Getränk für Kinder ist und nicht mehr als ½ bis ¾ Tasse pro Tag eingenommen werden muss.

4. Sehr Beeren-Smoothie

In diesem Smoothie müssen Sie nur eine Banane, einen Spritzer Cranberry oder Apfelsaft, eine Handvoll gefrorene oder frische Beeren kombinieren, die reich an Antioxidantien sind, die Krebszellen bekämpfen. Mischen Sie alles zusammen und Sie haben ein gesundes Getränk für das kleine Kind. Dies ist eine meiner Lieblings-Frühstücks-Ideen für Kinder!

5. Rührei-Sandwich

Dies ist ganz einfach. Rühre einfach ein Ei und füge eine Schicht geschnittenen Cheddar und eine Scheibe Putenschinken hinzu. Legen Sie das geschichtete Rührei als Füllung in ein geröstetes englisches Vollkornmuffin. Dieses Eiermuffin kann auch mit Wurst anstelle von Schinken kommen.

6. Haferflocken

Erstellen Sie gesunde Haferflocken, indem Sie flockige Bio-Kokosnuss, Bio-Rosinen oder andere beliebte Früchte, Zimt und etwas Eisenbrei-Melasse mischen. Die Haferflocken sind am besten, wenn sie mit frischen Beeren versetzt werden. Es gibt viele Zutaten für dieses Haferbrei, aber die Kleinkinder würden es sicherlich lieben, weil es bunt und gleichzeitig lecker ist!

7. French Toast

Einen French Toast zu machen ist einfach, Sie brauchen nur Vollkornbrot und tränken es in einer Mischung aus biologischer Milch, Bio-Eiern, Vanille und Zimt. Toasten Sie es mit einer biologischen Grasbutter-Butter, die nicht nur Geschmack hinzufügt, sondern auch sehr gesund ist. Als zusätzliche Süße für den Toast können Sie in Pfanne geröstete Orangenscheiben oder frische Beeren hinzufügen. Ihr Kleinkind wird es sicherlich lieben.

8. Kokosnussmehl-Pfannkuchen

Für etwas Neues und über das Traditionelle hinaus können Sie auch proteinreichere Kokosnussmehl-Pfannkuchen probieren. Sie müssen nur 1/3 Tasse Kokosnussmehl, 2 reife gestampfte Bananen, 4 ganze Eier, 1 TL. Backpulver, ½ TL. gemahlener Zimt, 1 TL. Vanille-Extrakt, um den Pfannkuchenteig herzustellen. Kokosöl in der Pfanne erhitzen und für jede Portion nur ¼ Tasse Pfannkuchenteig hinzufügen.

9. Mini Muffins

Mini-Muffins sind eine der besten Ideen für Kleinkinder, besonders wenn Sie nicht jeden Morgen Zeit haben, um zu kochen. Sie können diese Leckereien in Großaufträgen backen und dann einfrieren lassen. Wenn das Kleinkind gute Mini-Muffins haben möchte, können Sie es morgens vor dem Festmahl in der Mikrowelle abnehmen.

10. Obst und Getreide

Einige Kleinkinder essen zwar noch nicht gerne Früchte, aber wenn sie älter werden, können Sie bereits einige gehackte Früchte zu ihren Leckereien hinzufügen. Für die Kleinkinder, die sich schon selbst ernähren, und sie wissen, wie sie die Früchte beiseite legen, können Sie die Koteletts bereits in das trockene Müsli rollen. Wenn Sie Ihr Kind selbst ernähren lassen, hilft es ihm auch, seine motorischen Fähigkeiten zu üben.

11. Gedünstetes Gemüse

Wenn Sie möchten, dass Ihr Baby schon in jungen Jahren gesund isst, können Sie ihm gedünstetes Gemüse servieren. Gemüse, das Sie Ihrem Kleinkind servieren können, kann Babymais, Karotten, Broccoli, Kirschtomaten und anderes Gemüse sein, das leicht zu verdauen ist. Wenn Ihr Kind jung beginnt, vermeidet Ihr Baby dieses Gemüse nicht mehr, sobald es bekannt ist.

12. Frühstückskekse

Kleinkinder, die beim Essen wählerisch sind, werden zu leckeren Frühstückskeksen niemals Nein sagen. Um es gesünder zu machen, müssen Sie jedoch den Zuckergehalt der Kekse verringern und stattdessen einige geriebene Karotten hinzufügen. Wie die Muffins kann dieses leckere Kleinkindfrühstück im Voraus gekocht werden und ist eine gute Mahlzeit. Vergessen Sie nicht, einige gesunde Alternativen für den Austausch von Zucker hinzuzufügen.

Загрузка...