Schwangerschaft

Schwangerschaft und Flughafensicherheit - Neues Kinderzentrum

Es gibt viele Regeln für schwangere Frauen, oder? Sie können keine Hot Dogs essen. Sie müssen mittags Fleisch vermeiden. Ich habe keinen Weichkäse! Achten Sie auf den Fisch, denn er könnte Quecksilber enthalten. Sie müssen gut auf Ihren Körper aufpassen, weil es nicht mehr nur Sie sind - es gibt jemanden in Ihnen, der von Ihnen abhängig ist, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Wenn es um Röntgenstrahlen und andere Strahlenbelastung geht, wissen Mütter, dass sie diese Dinge vermeiden. Aber was ist, wenn Sie reisen müssen? Sicherheitskontrollen an Flughäfen können Mütter der Strahlung aussetzen, ebenso der Flug selbst. Aber wenn Sie in die Luft gehen müssen, welche anderen Optionen haben Sie? Hier erfahren Sie, was werdende Mütter über Schwangerschaft und Flughafensicherheit sowie Sicherheitsregeln für das Fliegen wissen müssen.

Ist es sicher, Flughafensicherheitsscanner zu verwenden, wenn sie schwanger sind?

Der Metalldetektor

Flughafensicherheit hat viele Schichten. Wenn Sie zum ersten Mal in Sicherheit gehen, gehen Sie durch einen Metalldetektor. Dieses verfügt über ein schwaches elektromagnetisches Feld, das alles metallische Material in Ihrer Tasche oder am Körper erkennt. Wir sind regelmäßig einem solchen Magnetfeld ausgesetzt und das Baby hat keine negativen Auswirkungen. Wenn es sich um diesen Scanner handelt, gehen Sie ohne Sorgen durch den Scanner.

Ganzkörperscanner - „Backscatter“

Worüber Sie sich vielleicht Sorgen machen möchten, sind die Ganzkörperscanner. Eine davon wird als Backscatter-Maschine bezeichnet. Es verwendet Röntgenstrahlen, um zu sehen, was Sie gegen Ihren Körper tragen können, wenn Sie durch die Sicherheit gehen. Dies hat jedoch Bedenken wegen der Strahlungswerte ausgelöst, denen ein sich entwickelndes Baby ausgesetzt sein könnte. Medizinische Experten sind besorgt, dass diese Scanner nicht ausreichend getestet wurden, um den Gebrauch von schwangeren Frauen sicher zu machen. Obwohl die Transportation Safety Administration behauptet, die Scanner seien sicher, fanden unabhängige Gruppen eine viel höhere Strahlenbelastung als die TSA berichtet hat.

Es gibt viele Kontroversen darüber, was in Ordnung ist und was nicht, wenn es um die Strahlung geht, der Sie während der Schwangerschaft ausgesetzt sind. Einige Experten sagen, dass Sie die Backscatter-Maschine 200 Mal durchlaufen müssten, um genügend Strahlung zu erhalten, um schädlich zu sein. Andere sagen jedoch, dass es keinen eindeutigen Beweis dafür gibt, dass die TSA-Nummern richtig sind.

Immer noch besorgt? Fragen Sie nach einem Pat-Down

Was ist eine schwangere Mutter, wenn Schwangerschaft und Flughafensicherheit zusammenstoßen? Es ist wichtig zu wissen, dass die Gesundheit Ihres Babys alles andere übertrumpft - einschließlich der Sicherheit am Flughafen. Aus diesem Grund können Sie jederzeit einen Abzug außerhalb der Scanner anfordern. Es dauert mehr Zeit und fühlt sich vielleicht etwas invasiv an, aber es ist für Ihr sich entwickelndes Kind viel sicherer.

Der Pat-down wird von einem weiblichen Mitglied des TSA-Teams durchgeführt, und Sie können verlangen, dass dies privat und von anderen Passagieren nicht durchgeführt wird. Der Agent fährt mit den Händen an Ihrem Körper entlang, insbesondere am Bauch, und sucht nach Waffen. Einige Leute beschweren sich, dass dies sich sehr invasiv anfühlt, seien Sie also auf diese Möglichkeit vorbereitet. Stellen Sie sicher, dass Sie auch früher dort ankommen, da ein Pat-down viel mehr Zeit in Anspruch nimmt als ein einfaches Screening.

Was ist mit dem Screening von Schwangerschaftsmedikationen?

Apropos Schwangerschaft und Flughafensicherheit, wie sieht es mit Ihren Medikamenten aus? Möglicherweise müssen Sie während der Schwangerschaft zahlreiche Medikamente einnehmen, z. B. vorgeburtliche Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente für bestimmte Gesundheitszustände. Obwohl die TSA normalerweise verlangt, dass alle Flüssigkeiten, Gele oder Aerosole 3,4 Unzen oder weniger betragen und alle in einen Beutel mit Reißverschluss passen, gibt es keine derartigen Einschränkungen für Medikamente. Seien Sie bereit, die Medikamente einem Screening-Agenten vorzustellen. Wenn Sie Diabetiker sind und Insulin benötigen, können Sie Ihre gesamte Ausrüstung mit sich führen, vorausgesetzt, Sie legen sie den Agenten zur Überprüfung in der Sicherheitslinie vor.

Tipps, wie Sie Ihren Flug angenehmer machen können, wenn Sie schwanger sind

Nun, das Problem der Schwangerschaft und der Flughafensicherheit ist vorbei, wie sieht es aus mit der Luft in der Luft? In der Luft sind Flugblätter winzigen Mengen Strahlung ausgesetzt, es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass dies dem Baby schadet - Millionen schwangerer Frauen fliegen jedes Jahr ohne Sorge. Der einzige Nachteil ist, wenn Sie mindestens 36 Wochen im Spiel sind. Wenn Sie diesen Achtmonatszeitpunkt erreicht haben, wird es den meisten Fluggesellschaften nicht gestattet, zu fliegen, da medizinische Notfälle drohen - wie etwa Wehen! - während des Fluges.

Die größte Sorge, wenn man sich in der Luft aufhält, dürfte sich wohl fühlen. Wenn Sie international reisen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker über erforderliche Impfungen oder andere Vorsichtsmaßnahmen, die Sie zum Schutz Ihres Babys ergreifen sollten.

  • Wenn Sie sich in einer frühen Schwangerschaft befinden und sich mit der morgendlichen Übelkeit befassen, kann das Problem durch das Fliegen noch verstärkt werden. Seien Sie mit einer kleinen Tasche bereit, nur für alle Fälle.
  • Bleiben Sie hydratisiert, gehen Sie alle 30 Minuten auf und gehen Sie herum, um ein frischeres Gefühl zu erhalten und Blutgerinnsel in den Beinen zu verhindern.
  • Suchen Sie nach einem Sitzplatz in der Mitte des Flugzeugs, der eine ruhigere Fahrt ermöglicht.
  • Sie können auch nach einem Gangplatz fragen, der mehr Beinfreiheit bietet, oder aus demselben Grund einen Platz in einer Ausgangsreihe buchen.
  • Wenn Sie im Frühling für die erste Klasse sind, tun Sie es - Sie werden sich viel wohler fühlen.
  • Wenn Sie weit weg von zu Hause reisen, stellen Sie sicher, dass Sie bestens vorbereitet sind, nicht nur für die Flugreise, sondern für die Ankunft. Informieren Sie sich über die örtlichen Krankenhäuser, falls Sie während Ihres Aufenthalts in einer neuen Stadt eine Reise zu einem Krankenhaus unternehmen müssen.
  • Schließlich sollten Sie mit zahlreichen Vorräten bereit sein, die Sie möglicherweise benötigen, z. B. zusätzliche Medikamente, ein bequemes Kissen, einen diskreten Beutel bei Luftkrankheiten und dergleichen. Je besser Sie vorbereitet sind, desto ruhiger wird Ihre Reise!

Schau das Video: Neuer Körperscanner - Bedenkenlos durch die Sicherheitskontrolle (September 2019).