Erziehung

Wie viele Kalorien sollte ein Fünfjähriger essen?

Es ist wohl in der genetischen Programmierung eines Elternteils, sich um die Essgewohnheiten seiner Kinder in allen Phasen des Erwachsenwerdens zu kümmern. Eltern, die ein fünfjähriges Kind haben, machen sich möglicherweise Sorgen über diese Frage: Wie viele Kalorien sollte ein Fünfjähriger essen? Während einige Kinder leicht gesündere Essgewohnheiten annehmen, sind andere an rücksichtslosere Entscheidungen in der Nahrung geklebt. Eine Fettleibigkeitsrate von 17 Prozent unterstreicht die rücksichtslosen Essgewohnheiten von Kindern, die sich jeden Tag für das Schlimmste entscheiden. Daher haben Gesundheitsexperten Regeln für den Aspekt der Essgewohnheiten entwickelt.

Wie viele Kalorien sollte ein Fünfjähriger essen?

Jedes Kind hat eine unterschiedliche Stoffwechselrate, abhängig von seiner Aktivität und einigen biologischen Faktoren. Die Menge an Kalorien sollte aufgrund des Aktivitätsniveaus des betreffenden Kindes verbrauchbar sein. Die folgende Tabelle von webmd ist die empfohlene Kalorienzufuhr für 5-jährige oder Kinder von 4-8 alten:

Geschlecht / aktives NiveauSitzendMäßig aktivAktiv
Jungs1,2001,400-1,6001,400-1,800
Mädchen 1,4001,400-1,6001,600-2,000

Durch regelmäßige monatliche Besuche von Kindern bei Gesundheitsexperten für regelmäßige Untersuchungen wird die Aufklärung der Eltern über die Kalorienaufnahme ihrer Kinder in Bezug auf angemessene Wachstumsanforderungen sichergestellt. Gesundheitsexperten leiten die angemessene Kalorienaufnahme ab, indem sie das Gewicht des Kindes nach Größe, Gewicht nach Alter und seine Wachstumsrate messen.

Was sollten 5-Jährige essen?

Zu wissen, wie viele Kalorien ein Fünfjähriger essen sollte, reicht nicht aus. Ihr 5-jähriger sollte die richtigen Lebensmittel essen! Helfen Sie Ihren Kindern, einen Geschmack für verschiedene Arten von Lebensmitteln zu entwickeln, indem Sie ihre Neugierde fördern, gefolgt von körperlichen Übungen, um die Nahrungsaufnahme auszugleichen.

Generelle Richtlinien

Wachsende Kinder haben kleine Mägen und zu einem bestimmten Zeitpunkt können Kinder im Alter von etwa fünf Jahren während der Essenszeiten nicht viel behalten. Kleine häufige Mahlzeiten, wie z. B. fünf ausreichend große Mahlzeiten am Tag, werden Fünfjährigen dabei helfen, mit der Aktivität und der wachsenden Stärke umzugehen, die für ein gesünderes Verhalten wesentlich sind. Es wurde in USDA veröffentlicht Neuer Food Guide 5 Portionen Obst und Gemüse, 6 Portionen Getreide, 3 bis 4 Unzen Fleisch und 2 essentielle Portionen Milchprodukte sind für den Fünfjahresalter unerlässlich.

1. Ganze Körner

Vermeiden Sie raffiniertes Getreide und verwenden Sie für die tägliche Ernährung Ihres Kindes hauptsächlich Vollkornprodukte. Gerste, Hafer, Kleie und Ballaststoffe sind perfekte Bestandteile, um vier bis fünf Unzen essentielle Vollkornprodukte bereitzustellen, die reichhaltige Kalorien für den gesünderen Lebensstil Ihres Kindes enthalten.

2. Obst und Gemüse

Obst und Gemüse sind wichtige Quellen für wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die für ein gesundes Wachstum erforderlich sind. Mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse versorgen die Kinder täglich mit dem benötigten Vitamin C und Vitamin D, die beide für ihre Knochen- und Mineralienvorräte erforderlich sind.

3. Mageres Fleisch

Drei bis vier Unzen magere Fleischportionen liefern ausreichende Mengen an Eisen, Vitamin B und Proteinen, die reich an Kalorien sind. Vitamin B sorgt für ein gesundes Herz und ein gesundes Nervensystem, während Proteine ​​die Funktionen und die Reparatur von Muskeln und anderem Körpergewebe unterstützen. Eisen ist für die Versorgung der Körperzellen mit ausreichend Sauerstoff unerlässlich. Eisenmangel kann zu Atemnot führen.

4. Fettarme Milchprodukte

Zwei Tassen fettarme Milchmilch oder andere Komponenten wie Käse oder Joghurt versorgen wachsende Kinder mit geeigneten Vitamin C- und Kalziumergänzungen. Kalzium ist essentiell für starke Knochen, die in den wachsenden Körpern von Fünfjährigen eine große Rolle spielen.

Beispielmenü für fünf Jahre

Versuchen Sie, drei Hauptmahlzeiten mit ¾ Tasse Milch oder 100 Prozent reinem Saft als Alternative für den Geschmack zu servieren, aber überschreiten Sie nicht täglich sechs Unzen Saft.

  • Frühstück: Ein Bagel mit einem Teelöffel Butter und Fruchtsalat.
  • Mittagessen: Eine halbe Portion geschnittenes Obst mit einem halben Truthahn-Käse-Sandwich. Fügen Sie für Grüns Pfefferstreifen mit einem leckeren Ranch-Dressing hinzu.
  • Abendessen: Eine halbe Portion brauner Reis mit zwei Unzen Fisch und vier in Olivenöl angebratenen Spargelstangen für die Gemüsezufuhr.
  • Snacks: Eine kleine Schachtel Rosinen mit einer ¼ Portion Hummus und Karotten.

Ratschläge, wie Sie Ihren Fünfjährigen besser essen können

  • Vorbild. Zeigen Sie Ihre Neugier, um Ihre Kinder in Bezug auf das Probieren neuer Geschmacksrichtungen in verschiedenen Lebensmitteln zu neugierig zu machen. Rollenmodellverhalten ist die effektivste Strategie, um Neugier zu wecken, da es keine besseren Nachahmer gibt als Kinder.
  • Familienessen. Nehmen Sie die Mahlzeiten so viel wie möglich mit der Familie ein. Inspirieren Sie Ihr Kind dazu, Ihrer Führung in Bezug auf Essgewohnheiten zu folgen. Kinder sind impressionistisch und können leicht von den Essenswünschen ihrer Eltern beeinflusst werden. Dies gibt jedem auch die Möglichkeit, sich bei einem guten Essen auszutauschen und Dinge am Esstisch miteinander zu teilen.
  • Sicherheitsvorkehrungen. Informieren Sie Ihre Kinder über die Regeln für Küchengeräte und -maschinen. Machen Sie klar, dass dies zu Ihrer eigenen Sicherheit ist.
  • Kreativität. Entwickeln Sie kreative Fähigkeiten bei Ihren Kindern, indem Sie sie in der Küche unterstützen. Helfen Sie ihnen, eine Bindung zu den Nahrungsmitteln aufzubauen, die sie essen. Nutzen Sie alle kreativen Fähigkeiten, die sie bergen, damit sie häufiger gesundes Essen genießen können.
  • Zeit zusammen verbringen. Verbringen Sie Zeit mit Ihren Fünfjährigen, indem Sie spielen, laufen oder sogar tanzen, um sicherzustellen, dass sie jeden Tag körperlich trainiert werden. In diesem Alter ist die Art der Übung nicht wichtig, solange es sich um körperliche Bewegungen handelt. Fünfjährige sind in der Regel sehr aggressiv, was es Eltern leichter macht, täglich körperliche Exkursionen zu fördern.

Загрузка...