Verschiedenes

DNA-Test während der Schwangerschaft - New Kids Center

Wenn Sie schwanger sind und nicht wissen, wer der Vater ist, könnten Sie während der Schwangerschaft an einem DNA-Test interessiert sein. Sie können den Test immer nach der Geburt Ihres Babys durchführen lassen, aber viele Frauen ziehen es vor, dies früher zu tun. Durch DNA-Tests können Sie die Vaterschaft Ihres Kindes vor der Geburt feststellen. Während der Schwangerschaft durchgeführte DNA-Tests sind genauso genau wie die nach der Geburt durchgeführten Untersuchungen, da die DNA aus der Konzeption bestimmt wird. Wie bei jedem Standard-Vaterschaftstest wird bei einer Schwangerschaft während der Schwangerschaft die DNA Ihres Babys mit der DNA des wahrscheinlichen Vaters verglichen. In den meisten Fällen müssen Sie auch Ihre DNA zur Verfügung stellen, da das Labor dabei hilft zu bestimmen, welche Gene das Baby von Ihnen erhalten hat.

Wie früh kann ich einen DNA-Test in der Schwangerschaft machen?

Wenn Sie daran interessiert sind, den DNA-Test während der Schwangerschaft durchführen zu lassen, möchten Sie wahrscheinlich wissen, wie früh dies möglich ist. Dies hängt von der Art des Tests ab, den Sie durchführen möchten.

1. Nichtinvasive vorgeburtliche Vaterschaft (NIPP)

Eine Form nichtinvasiver pränataler Vaterschaftstests kann durchgeführt werden, wenn Sie im Alter von 7 Jahren sindth oder 8th Schwangerschaftswoche. Dies erfordert einen einfachen Bluttest anstelle eines invasiven Verfahrens, dh es besteht keine Fehlgeburtsgefahr. Sie müssen Ihr Blut testen lassen und der potenzielle Vater muss ebenfalls getestet werden. Die Ergebnisse werden DNA-Fragmente des Fetus untersuchen, die sich in geringen Mengen in Ihrem Blut befinden.

2. Chorionic Villus Sampling (CVS)

CVS oder Chorionzottenbiopsie ist ein invasives Verfahren, das nach 10 bis 12 Wochen oder später durchgeführt werden kann. Dies erfordert In-vitro-Tests, d. H., Eine Nadel wird durch den Gebärmutterhals durch den Bauch oder die Vagina eingeführt. Die Nadel zieht dann eine Chorionzottenprobe aus der Gebärmutter. Chorionzotten sind kleine fingerartige Gewebefragmente, die an der Uteruswand anhaften. Diese Zotten enthalten den genetischen Code des Babys, damit sie an die potenzielle Vater-DNA angepasst werden können. Ihr Arzt muss diesem Eingriff zustimmen.

3. Amniozentese

Wenn Sie bereits 14 bis 20 Wochen in der Schwangerschaft sind, können Sie Amniozentese während der Schwangerschaft als DNA-Test verwenden. Während dieses Vorgangs führt Ihr Arzt eine Nadel in den Amnionosack innerhalb der Gebärmutter ein. Sie ziehen dann Flüssigkeit ab. Diese häufigste Anwendung dieses Verfahrens ist für den Test der Lungenreifung in der Schwangerschaft, insbesondere bei einer möglichen Frühgeburt, aber es kann auch für DNA-Tests verwendet werden.

Es besteht eine geringe Gefahr, dass das Baby oder eine Fehlgeburt beschädigt wird. Sie können auch Krämpfe, vaginale Blutungen oder Fruchtwasserausfluss feststellen. Für diese Methode der Vaterschaftstests benötigen Sie auch die Zustimmung des Arztes.

Wie viel kostet DNA in den Schwangerschaftskosten?

Die Kosten eines DNA-Tests während der Schwangerschaft hängen von der Art des durchgeführten Tests ab. Es kann irgendwo zwischen 400 und 2.000 Dollar liegen. Es ist fast immer teurer, vorgeburtliche DNA-Tests durchzuführen als postnatale Tests aufgrund zusätzlicher medizinischer Gebühren. Einige Teststandorte bieten nicht gerichtlich genehmigte "Kuriositätsprüfungen" zu geringeren Kosten an. Zu Beginn bietet jedes Zentrum einen Zahlungsplan an, um Ihnen das Testen zu erleichtern. Sie werden die Ergebnisse wahrscheinlich erst veröffentlichen, wenn sie die vollständige Zahlung erhalten haben.

In einigen Fällen kann Ihre Versicherung Kosten im Zusammenhang mit Amniozentese oder CVS abdecken, wenn dies zur Diagnose möglicher schwangerschaftlicher Bedenken verwendet wird. Sie dürfen dies jedoch nicht, wenn es für Vaterschaftstests verwendet wird. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Richtlinien sorgfältig überprüfen, um festzustellen, ob Sie abgesichert sind. In den meisten Fällen erhalten Sie Ihre DNA-Testergebnisse innerhalb von 5 Werktagen. Möglicherweise erhalten Sie diese jedoch gegen eine Gebühr schneller.

Kann ich den DNA-Test zu Hause machen?

Obwohl neuer, gibt es einige Testkits für Eltern. Sie erhalten detaillierte Anweisungen, Auffangbeutel, Wangenabstriche und das Rücksendeetikett, damit Sie die DNA-Probe in das Labor schicken können. Sie müssen nur Ihre innere Wange gemäß den Anweisungen abwischen, den Tupfer in die Tasche stecken und ihn abschicken. Diese Testmethode funktioniert nur für Babys, die bereits geboren sind, da das Labor Proben von Mutter, verdächtigem Vater und Baby benötigt. Daher kann es nicht als eine Methode zum Testen von DNA während der Schwangerschaft betrachtet werden, sondern lediglich als Methode zur Feststellung der Vaterschaft nach der Geburt. Denken Sie daran, dass diese Ergebnisse nicht rechtsverbindlich sind, da die Sammlung nicht überwacht wurde.

Kann der DNA-Test das Geschlecht meines Babys erkennen?

Es gibt einen Bluttest, der als zellfreier DNA-Test bekannt ist und seit Jahren in Europa eingesetzt wird. Bisher war die Genauigkeit nicht sicher. Der Test untersucht die fötale DNA in Ihrem Blut und sucht nach Spuren des männlichen Chromosoms. Kürzlich haben Experten festgestellt, dass diese Tests überraschend genau sind. Es hat eine Genauigkeit von 98,8 Prozent bei Jungen und eine Genauigkeit von 94,8 Prozent für Mädchen.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen?

Wenn Sie sich während der Schwangerschaft für einen nicht-invasiven DNA-Test entscheiden, besteht kein Risiko für Sie als schwangere Mutter oder für das Baby. Sowohl CVS als auch Amniozentese haben jedoch ein gewisses Risiko. Es gibt ein kleines Problem hinsichtlich eines möglichen Schadens für Ihr Baby. Nach Angaben der CDC erhöht ein solches Verfahren das Risiko einer Fehlgeburt. CVS hat auch ein geringes Risiko für eine unvollständige oder unangemessene Gliedmaßenbildung, bekannt als Gliedmaßenmangel. Dies tritt typischerweise an einem Zeh oder Finger auf. Das Risiko eines Gliedermangels durch CVS steigt an, wenn Sie das Verfahren früher in der Schwangerschaft durchführen.

Загрузка...