Schwanger werden

Warum habe ich Spotting, aber keine Periode? - Neues Kinderzentrum

Vaginalflecken treten auf, wenn eine kleine Menge Blut, die rosa, hellrot oder rostbraun sein kann, aus der Vagina austritt. Es kann zu einem Zeitpunkt auftreten oder einige Tage dauern.

Das Auftreten von Flecken statt Perioden verwirrt viele Frauen. Es kann zu jeder Zeit während des Menstruationszyklus auftreten, aber es ist oft beunruhigend, wenn es kurz vor Ihrer Periode auftritt, wenn Sie schwanger werden möchten, oder nach Ihrer Periode, wenn es bereits aufgehört hat. Flecken sind manchmal völlig normal, aber manchmal kann dies auf einen Gesundheitszustand hindeuten.

Was könnte zu Flecken führen?

Es gibt viele mögliche Ursachen für Flecken, aber keine Periode, einschließlich:

Um Periode
  • Normaler Menstruationszyklus

Ein normaler Menstruationsfluss kann aus verschiedenen Schichten bestehen, einschließlich altem Blut, etwas Gebärmutterschleimhaut, Geweberesten, Nährstoffen usw. Diese Schichten treten als Menstruationsfluss zusammen aus. Manchmal wird ein brauner Ausfluss, der aus einer Nährstoffschicht besteht, vor der eigentlichen Menstruation ausgeschieden. Manchmal kann die alte Gebärmutterschleimhaut den Uterus während der nächsten Periode verlassen und erscheint vor Ihrer Periode als brauner Ausfluss. Wenn dies die Ursache ist, besteht kein Grund zur Sorge.

  • Schwangerschaft

Ein brauner oder rötlicher Ausfluss ein paar Tage vor Ihrer Periode kann ein frühes Anzeichen einer Schwangerschaft sein. Sie wird oft durch die Implantation des befruchteten Eies in die Gebärmutterschleimhaut verursacht, was 5-10 Tage nach der Empfängnis zu Blutungen oder Fleckenbildung führt. In diesem Stadium kann es schwierig sein, die durch frühe Schwangerschaft und prämenstruelles Syndrom verursachten körperlichen Symptome (Völlegefühl und Schwellungen der Brust) zu unterscheiden. Wenn Sie Spotting erleben, aber keine Periode und Sie kürzlich Sex hatten, machen Sie einen Schwangerschaftstest, um zu erfahren, ob Sie schwanger sind.

Zwischen den Perioden
  • Ovulation. Lichtflecken können 1 oder 2 Tage nach dem Eisprung auftreten, was bei manchen Frauen regelmäßig auftritt. Der Eisprung tritt auf, wenn ein Ei aus dem Eierstock freigesetzt wird. Dies ist die Zeit in Ihrem Menstruationszyklus, zu der Sie höchstwahrscheinlich fruchtbar sind. Wenn Sie eine Schwangerschaft vermeiden möchten, verwechseln Sie den Eisprung nicht mit der Menstruation.
  • Empfängnisverhütung. Hormonelle Methoden zur Verhütung von Geburten, wie Schüsse, Pillen, Pflaster, IUDS und Implantate, können zu Fleckenbildung führen, wenn Sie das Verhütungsmittel verwenden oder direkt nach der Verwendung. Diese Durchbruchblutung bedeutet, dass es möglicherweise nicht die richtige Option für Sie ist, insbesondere wenn die Erkrankung jeden Monat auftritt.
  • Intrauterines Gerät. Diese Verhütungsmethode ist ein in Ihre Gebärmutter eingeführtes Gerät, das Flecken verursachen kann.
  • Hormonelles Ungleichgewicht. Zwei Hormone, Östrogen und Progesteron, regulieren Ihren monatlichen Zyklus. Wenn ein Ungleichgewicht auftritt, kann es sein, dass anstelle der Periode Flecken entdeckt werden. Ein hormonelles Ungleichgewicht kann aus Schilddrüsenproblemen, dysfunktionellen Eierstöcken, der Verwendung / Beendigung von Antibabypillen und schwerem Stress resultieren.
  • Uterusmyome / Polypen. Diese nicht krebsartigen Wucherungen im Uterus sind bei Frauen, die bereits geboren haben, häufig.
  • Infektion. Eine Infektion der Fortpflanzungsorgane kann zu Blutungen und Entzündungen führen. Häufige Ursachen sind sexuell übertragbare Infektionen, häufiges Duschen oder Geschlechtsverkehr. Eine entzündliche Erkrankung des Beckens, eine Erkrankung, die durch eine Entzündung der Beckenorgane gekennzeichnet ist, ist ebenfalls eine Möglichkeit.
  • Menopause. Der Übergang in die Wechseljahre kann hormonelle Ungleichgewichte verursachen, die zu Fleckenbildung führen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie in die perimenopausale Periode eintreten.
  • Krebs. Krebs der Gebärmutter, des Gebärmutterhalses, der Vagina oder der Eierstöcke kann Flecken verursachen.
  • Seltene Ursachen. Dazu gehören Fremdkörper in der Vagina, Diabetes oder extremer Stress.

Spotting statt Periode: Erfahrungen anderer

Ich habe während meiner ersten Schwangerschaft mit meiner Tochter Flecken entdeckt. Es passierte auch im ersten Trimester meiner gegenwärtigen Schwangerschaft und wurde von einigen Krämpfen begleitet. Wir konnten feststellen, dass ich nur einen Tag schwanger war, nachdem ich meine Periode verpasst hatte. Jeder ist anders und manchmal kann es vorkommen, dass Sie entdeckt werden, anstatt Ihre Periode zu haben, bevor Sie einen positiven Test durchführen.

Das gleiche Problem ist mir zweimal passiert. Einmal war ich schwanger, aber nach etwa 5 Wochen fehlgeschlagen. Ein paar Monate später kam meine Periode zu spät und ich sah ein Blutgerinnsel. Der Schwangerschaftstest war anfangs negativ, obwohl ich vor einer Woche Flecken hatte. Es ist wirklich schwer zu sagen, aber ich würde empfehlen, einen Schwangerschaftstest zu Hause zu machen oder zu einem Arzt zu gehen, um einen Bluttest durchführen zu lassen.

Was kann ich mit Spotting tun?

Spotting anstelle von Periode ist in der Regel kein Grund zur Sorge, wenn es um die Eisprungzeit, nach dem Sex oder 1-2 Tage vor oder nach der Menstruation geschieht. Beobachten Sie einfach, ob es verschwindet oder wenn andere Symptome auftreten.

Rufen Sie jedoch Ihren Arzt an, wenn folgende Symptome auftreten:

  • braune oder rote Flecken, die länger als 2 Wochen dauern
  • Spotting geschieht häufig nach dem Sex
  • Flecken, begleitet von Krämpfen, vaginaler Rötung und Juckreiz, wobei der Ausfluss funky riecht. Dies können Anzeichen einer andauernden Infektion oder etwas Schwerwiegenderes sein.

Je nach Ursache können Sie möglicherweise Fleckenbildung verhindern. Es hilft jedoch, ein normales Gewicht und einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten, da Übergewicht ungewöhnliche Perioden verursachen kann. Bewegung mäßig, um die Gesundheit aufrechtzuerhalten und Stress abzubauen. Verwenden Sie die Antibabypillen, um hormonelles Ungleichgewicht zu vermeiden.

Schau das Video: Menstruationsrevolution - Free Bleeding! Frau tv. WDR (Kann 2019).