Verschiedenes

Brustklumpen bei Männern und Brustkrebs

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass nur Frauen Knoten in der Brust bekommen. Brustklumpen bei Männern sind ein ziemlich häufiges Problem und sollten von einem Arzt beurteilt werden. Dies ist auf ein übermäßiges Wachstum des Gewebes zurückzuführen, das den Brustbereich bei Männern ausmacht. Sie können tatsächliche Brustvergrößerung, Knoten im Bereich der Brustwarzen, Gynäkomastie, erfahren. Während bei Männern unter 60 Jahren ein sehr geringes Brustkrebsrisiko besteht, gibt es Risiken. Brustklumpen bei Männern haben viele Ursachen und der folgende Artikel führt Sie durch diese und wie sie diagnostiziert und behandelt werden.

Brustklumpen bei Männern und Brustkrebs

Brustklumpen bei Männern sind meistens gutartig. Die Häufigkeit von Brustkrebs bei Männern steigt in der Regel im späteren Leben an. Ein Brustklumpen bei Männern jeden Alters sollte jedoch immer von einem Arzt beurteilt werden. Die Altersgruppen, die auf Brustknoten achten sollten, sind:

  • Junge Männer

In der Adoleszenz und in jüngeren Jahren gibt es viele Hormone, die vom Körper produziert werden. Ein Brustklumpen zu diesem Zeitpunkt ist höchstwahrscheinlich gutartig, sollte jedoch noch geprüft werden. Sie gehen oft ohne Behandlung weg, können jedoch von einem Chirurgen entfernt werden, wenn sie sich unwohl fühlen. Wenn ein Knoten in der Brust gefunden wird, werden junge Jungen häufig auf Knötchen im Hoden untersucht, um Hodenkrebs auszuschließen.

  • Männer über 40

Männer über 40 haben ein höheres Risiko für Brustkrebs und müssen regelmäßig mit einer Mammographie und einer Biopsie Klumpen untersuchen lassen.

Ursachen von Brustklumpen bei Männern

Brustklumpen bei Männern können vorkommen und wenn sie nicht oft vorkommen, gibt es normalerweise nichts zu befürchten. Wie Frauen sind Klumpen normalerweise eine mit Flüssigkeit gefüllte Zyste.

Am meisten häufige Ursachen von Brustknoten bei Männern sind:

  • Unausgewogene Hormone: Die meisten Hormone haben viel mit ihrem Aussehen zu tun und gehen normalerweise alleine weg. Es ist wichtig zu wissen, dass Männer sowohl Testosteron als auch Östrogen in ihrem Körper haben. Wenn diese Hormone nicht im Gleichgewicht sind, können Männer Veränderungen im Brustgewebe haben.
  • Übermäßiges Östrogen aufgrund von Übergewicht
  • Medizinische Probleme und bestimmte Medikamente, die den Hormonspiegel beeinträchtigen können

Andere Ursachen umfassen:

  • Leber erkrankung
  • Nierenkrankheit
  • Mit Hormonen
  • Verwendung von Medikamenten einschließlich Steroiden, Cimetidin, Risperdal, Spironolacton und Metronidazol.
  • Marihuana verwenden

Seltenkönnen die folgenden Bedingungen auch bei Männern zu Brustklumpen führen:

  • Schilddrüsenerkrankung
  • Tumore
  • Genetische Defekte

Wann einen Arzt aufsuchen

Sie müssen Ihren Arzt um eine Bewertung bitten, wenn Sie Folgendes bemerken:

  • Sie bemerken, dass Sie einen umgekehrten Nippel haben
  • Ihre Brusthaut hat Falten oder Dellen (wie eine Orangenschale)
  • Sie machen eine Selbstuntersuchung Ihrer Brust und finden mehr als einen Knoten
  • Entlastung aus den Brustwarzen
  • Quetschung des Brustbereichs
  • Sie sind über 40 Jahre alt und haben eine Krebserkrankung in der Familie

Chancen von Brustklumpen bei Männern, die Krebs erzeugen

Das tatsächliche Brustkrebsrisiko bei Männern ist relativ gering, kann jedoch in seltenen Fällen auftreten. Unter allen Inzidenzen von Brustkrebs bei Männern und Frauen zusammen beträgt der Anteil der Männer weniger als ein Prozent. Das Brustkrebsrisiko bei Männern steigt jedoch mit dem Alter. Sie wird am häufigsten bei Männern im Alter von 60 bis 70 Jahren gefunden.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Brustwarzen bei Männern selten sind. Daher müssen Brustschmerzen oder schmerzhafte Klumpen bei männlichen Brüsten untersucht werden. Sogar ein schmerzhafter Klumpen ist in der Regel gutartig, aber sicherer zu sein.

Das Brustkrebsrisiko bei Männern ist erhöht, wenn Sie starker Strahlung ausgesetzt waren. Sie haben eine Familiengeschichte von Brustkrebs und Krankheiten, die den Östrogenspiegel in Ihrem Körper erhöhen. Eine davon ist die im Alkoholismus übliche Zirrhose.

Tests und Diagnose

Während Ihres Arztbesuchs werden Sie nach diesen Dingen gefragt: Wie lange haben Sie bereits einen Knoten in der Brust, wenn Sie Fieber oder Ausfluss haben, wenn Sie Schmerzen haben, ob Sie eine Brustverletzung hatten und welche Medikamente Sie haben nehmen Je nach Symptomen und Anamnese kann der Arzt folgende Tests anordnen:

  • Eine Biopsie des Klumpens
  • Eine Mammographie oder ein Ultraschall der Brust soll prüfen, ob es sich um einen soliden Tumor oder um einen flüssigkeitsgefüllten Zystensack handelt
  • Eine feine Nadelabsaugung der Flüssigkeit in der Zyste
  • Mikroskopische Untersuchung der Zellen bei der Brustwarzenentladung
  • Ein MRI zur Überprüfung umliegender Lymphknoten und Gewebe
  • Blutwerte Ihrer Hormone

Wie man mit Brustklumpen bei Männern umgeht

Was kann zu Hause gemacht werden?

Wenn Sie einen schmerzhaften Brustklumpen haben, können Sie zu Hause einige Dinge zur Linderung tun. Wenn der Arzt einen Knoten unter den männlichen Brustwarzen findet, wird er höchstwahrscheinlich folgendes empfehlen:

  • Möglicherweise müssen Sie auf Ergänzungen verzichten, die die Hormone verändern
  • Hören Sie auf, Marihuana zu verwenden
  • Verwenden Sie kalte Packungen in der Umgebung
  • Verwenden Sie ein rezeptfreies Schmerzmittel gegen Schmerzen

Behandlungsmöglichkeiten für Brustklumpen bei Männern

Brustklumpen bei Männern erfordern normalerweise keine weitere Behandlung als das Stoppen jeglicher Substanzen, die ein Ungleichgewicht in den Hormonen verursachen, mehr Ruhe nehmen, Schmerzmittel anwenden und Eisbeutel verwenden. Abhängig von der Ursache können weitere Behandlungen umfassen:

  • Chirurgische Entfernung von soliden Tumoren
  • Nadelaspirationen und Drainage von Zysten
  • Wenn die Flüssigkeit infiziert ist, erhalten Sie möglicherweise Antibiotika
  • Verdächtige Klumpen erfordern möglicherweise eine weitere Operation und Behandlung

Wenn ein Knoten krebsartig ist, bespricht der Arzt die Behandlungsmöglichkeiten mit Ihnen und leitet Sie an einen Brustchirurgen weiter. Im Folgenden sind einige der Behandlungen aufgeführt:

  • Chirurgie
  • Strahlung
  • Chemotherapie

Während Brustkrebs vor dem 60. oder 70. Lebensjahr bei Männern extrem selten ist, ist die Prognose die gleiche wie bei Frauen. Wenn Klumpen frühzeitig geprüft und behandelt werden, werden die Risiken erheblich reduziert.

Загрузка...