Schwangerschaft

Was bedeutet es, Kontraktionen im Abstand von 10 Minuten zu haben?

Wenn dies Ihre erste Schwangerschaft ist, ist es offensichtlich, dass Sie Fragen haben, wie es sich anfühlt, wenn Sie Wehen bekommen. Grundsätzlich gibt es drei Stufen der Arbeit. Im allerersten Stadium erfahren Sie Kontraktionen Ihrer Gebärmutter, die dazu beitragen, dass sich Ihr Gebärmutterhals langsam öffnet. Das nächste Stadium beginnt, wenn sich der Gebärmutterhals vollständig erweitert, die Geburt Ihres Babys folgt. Das letzte Stadium der Wehen ist, wenn sich die Plazenta von Ihrer Gebärmutter trennt. Sie werden wissen, dass Ihre Arbeit begonnen hat, wenn Sie regelmäßige Kontraktionen erleben. Im Laufe der Zeit müssen Sie zwischen den folgenden Wehen weniger warten.

Was bedeutet es, Kontraktionen im Abstand von 10 Minuten zu haben?

Die erste Stufe der Arbeit ist normalerweise die längste. In einigen Fällen kann es bis zu 20 Stunden dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Das Stadium beginnt mit der Erweiterung des Gebärmutterhalses und endet, wenn der Gebärmutterhals vollständig aufgeweitet ist - dann öffnet sich der Gebärmutterhals bei 10 cm. Ihre Kontraktionen werden stärker, wenn Ihr Gebärmutterhals von 0 bis 3 cm reicht. Zu diesem Zeitpunkt treten leichte Kontraktionen auf, die 15-20 Minuten auseinander liegen und von hinten nach vorne ausstrahlen. Diese Kontraktionen können bis zu 60-90 Sekunden dauern.

Soll ich zu Hause bleiben oder ins Krankenhaus gehen?

Es ist eine gute Idee, Ihre Kontraktionen zeitlich zu steuern, da sie regelmäßig und stärker werden. Sie können in den meisten Fällen zu Hause bleiben. Wenn Sie jedoch feststellen, dass zwischen den folgenden Wehen 7 bis 10 Minuten vergehen, sollten Sie das Krankenhaus anrufen und mit Ihrem Arzt sprechen. Sie werden einige Fragen über die Bewegung Ihres Babys, Ihren aktuellen Zustand und Ihre Schwangerschaft stellen. Abhängig von Ihren Antworten wird Ihnen Ihr Arzt oder Ihre Hebamme empfehlen, länger zu bleiben oder zu Hause zu bleiben.

Wann den Doktor aufsuchen

Wenn Sie nach einem Abstand von 10 Minuten Kontraktionen zu Hause haben, sollten Sie zu Ihrem Arzt gehen, wenn die Kontraktionen weniger als 5 Minuten betragen. Warten Sie nicht darauf, dass die Kontraktionen stärker werden, wenn Sie sich zu Hause unwohl fühlen.

Die aktive Phase der Wehen beginnt, wenn der Gebärmutterhals sich bis zu 8 cm erweitert und die Kontraktionen stärker werden. Sie liegen etwa 3 Minuten auseinander und dauern etwa 45 Sekunden. Dies ist normalerweise der Zeitpunkt, zu dem die meisten schwangeren Frauen Blutungen mit Rückenschmerzen bekommen. Dies nennt man die blutige Show. Es ist wichtig, zu diesem Zeitpunkt jemanden zu haben, den Sie lieben, da Sie sich aufgrund von Kontraktionen gestresst fühlen.

Gehen Sie unbedingt in Ihr Krankenhaus, wenn Ihr Wasser bricht. Denken Sie daran, dass Ihre Kontraktionen stärker werden, sobald das "Wasser" oder die Fruchtblase reißt. Dann beginnt die Übergangsphase, wenn der Gebärmutterhals bis zu 10 cm lang ist und die Kontraktionen im Abstand von 2 Minuten liegen. Die Kontraktionen dauern bis zu einer Minute. Der Druck auf Ihr Rektum wird zunehmen und Sie werden auch starke Rückenschmerzen verspüren. Erwarten Sie starke Blutungen zu diesem Zeitpunkt.

Was andere erlebt haben

Ich glaube die Antwort auf "Kontraktionen im Abstand von 10 Minuten, wie lange wird es dauern, bis man Wehen bekommt?" ist nicht für alle gleich. Ich habe Kontraktionen erlebt, als sie zehn Minuten auseinander waren und im Nu stärker wurden. Ich rief im Krankenhaus an, als ich die Schmerzen nicht ertragen konnte, aber sie sagten, ich müsste warten, bis sie fünf Minuten auseinander waren. Dann rief ich sie erneut an, als meine Wehen im Abstand von fünf Minuten lagen. Obwohl Sie warten müssen, bis sie weniger als ein paar Minuten voneinander entfernt sind, sollten Sie trotzdem das Krankenhaus anrufen, um sie auf dem Laufenden zu halten.

Für mich war das anders. Ich habe Kontraktionen im Abstand von 8 bis 10 Minuten erlebt, hörte dann auf und begann nach einer Weile wieder. Es war ein Indikator dafür, dass ich mich schon in früher Geburt befinde. Mein Arzt sagte jedoch, es könnte falsche Arbeit sein, besonders wenn Sie einen Spaziergang machen und die Aktivitäten ändern könnten. Die Wehen hören auf, wenn Sie die Aktivitäten ändern. Dennoch ist es eine gute Idee, Ihren Arzt anzurufen und über Ihren Zustand zu sprechen. Gehen Sie auf jeden Fall ins Krankenhaus, wenn Ihre Wehen einige Minuten auseinander liegen.

Nach meiner Erfahrung können frühe Kontraktionen weh tun, sind aber recht überschaubar. Bei anderen Frauen kann es jedoch anders sein. Trotzdem entschied ich mich, ins Krankenhaus zu gehen, wenn meine Wehen im Abstand von 4-5 Minuten lagen. Ich war bereits 4 cm geweitet, als ich aufgenommen wurde. Sie sind bereits in der Früharbeit, wenn Ihre Wehen auch nach einem Positionswechsel ziemlich schmerzhaft sind und anhalten.

Vorbereitungen für die Arbeit treffen

Sie sollten sich auf die Wehen vorbereiten, wenn Sie im Abstand von 10 Minuten Kontraktionen haben. Wie bereits erwähnt, kann Arbeit in verschiedene Kategorien unterteilt werden. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie sich in den verschiedenen Stadien der Arbeit fühlen werden.

Frühe Arbeit

Es beginnt, wenn Ihre Kontraktionen im Abstand von 5-20 Minuten liegen und der Gebärmutterhals sich bis zu 3 cm erstreckt. Jede Kontraktion dauert bis zu 30-45 Sekunden und ist relativ einfacher. Versuchen Sie, Ihre Nerven zu entspannen, indem Sie Musik hören oder duschen. Halten Sie Ihre Blase leer, indem Sie häufig urinieren. Halten Sie sich an Äpfel, Cranberry, Trauben oder andere klare Flüssigkeiten und vermeiden Sie das Essen von Speisen, es sei denn, Ihr Arzt hat etwas anderes empfohlen. Achten Sie darauf, Ihre Kontraktionen zeitlich zu steuern.

Aktive Arbeit

Es beginnt, wenn die Kontraktionen weniger als 5 Minuten auseinander liegen. Ihr Gebärmutterhals kann bis zu 8 cm lang sein und die Kontraktionen werden intensiv - sie dauern etwa 60 Sekunden. Nehmen Sie sich etwas Ruhe, urinieren Sie oft und bitten Sie Ihren Partner, sich eine Massage zu gönnen. Gehen Sie ins Krankenhaus, wenn Sie sich unwohl fühlen.

Im Krankenhaus

Sie sollten ins Krankenhaus gehen, wenn die aktive Phase der Wehen beginnt. Ihr Arzt wird Ihnen einen Krankenhauskittel geben und dann Ihren Blutdruck, Puls und Temperatur überprüfen. Sie werden einen Monitor an Ihrem Bauch platzieren, um die Herzfrequenz Ihres Babys zu ermitteln und auf Uteruskontraktionen zu prüfen. Sie überprüfen auch Ihren Gebärmutterhals, um zu bestätigen, wie lange Sie für die Lieferung benötigen.

Schau das Video: KC Rebell LEER official Video prod. by Unik (Juni 2019).