Familienleben

Wie man eine gute Mutter ist

Die Leute sagen, dass das Glück einer Mutter auf dem ihres Kindes beruht, weil Mütter opfern, atmen und für das Wohl ihrer Kinder leben. Das Beste für Mütter auf der Welt ist, dass die Kinder erfolgreich und glücklich sind. Das Wichtigste, an das Sie sich als Mutter erinnern müssen, ist, dass die Liebe, die Sie in Ihre Beziehung zu Ihrem Kind eingehen, einen Unterschied macht, ob Sie sofort oder über längere Zeit Auswirkungen haben.

Es gibt nicht unbedingt eine richtige Formel und Sie müssen keine Mutter sein wie Ihre Freunde oder Lieblings-TV-Charaktere. Stattdessen müssen Sie nur einige Grundzüge beherrschen.

Wie man eine gute Mutter ist

1. Seien Sie geduldig und halten Sie sich zurück

Wenn Ihr Kind Unordnung macht, indem Sie Kekse und Milch auf Ihren neuen Teppich verschütten, atmen Sie einfach und zählen Sie, um sich zu beruhigen. Es kann schwierig sein zu schreien, und jede Mutter wird irgendwann schreien. Schlage dich nicht selbst darüber; Einfach das nächste Mal besser machen. Elternschaft ist wirklich ein Test der Geduld, und wenn Sie geduldig sein können, wird es sowohl Ihrem Kind als auch Ihnen gut tun. Indem Sie Ihre Geduld erhöhen, können Sie ein hervorragender Lehrer und Vorbild für Ihre Kinder sein.

2. Seien Sie unterstützend

Studien haben gezeigt, dass Kinder mit unterstützenden und warmen Eltern mit Widrigkeiten besser umgehen können und kognitive Aufgaben im Alter besser bewältigen können. Tatsächlich hat eine Studie an der Washington University herausgefunden, dass Kinder im Vorschulalter mit aktiv unterstützenden Müttern (während stressiger Vorfälle) später einen größeren Hippocampus haben, der eng mit dem Gedächtnis und der Fähigkeit, mit Stress umzugehen, verbunden ist.

3. Verstehen

Nehmen Sie sich die Zeit, ein guter Zuhörer und ein verständnisvoller Elternteil zu sein. Wenn Ihre Kinder groß werden, wird es ihnen sehr helfen zu wissen, dass sie zu Ihnen kommen können, ob Hausaufgabenhilfe, Freundschaftsrat oder sogar Informationen zu Übergängen wie der Pubertät.

4. Kommunizieren Sie mit ihnen

Wie kann man eine gute Mutter sein? Achten Sie darauf, regelmäßig mit Ihren Kindern zu kommunizieren. Erfahren Sie alles über sie, einschließlich ihrer Handlungen, Gedanken, Lieben und Hassen. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Kommunikation:

  • Seien Sie zu den Zeiten verfügbar, zu denen Ihr Kind am wahrscheinlichsten spricht.
  • Beginnen Sie ein Gespräch, damit sie wissen, dass Sie sich um sie kümmern, und versuchen Sie, mit Dingen zu beginnen, über die Sie nachdenken, anstatt nach Fragen zu fragen.
  • Planen Sie einmal pro Woche eine Zeit für ein Einzelunterricht mit Ihrem Kind.
  • Interessiere dich für die Interessen deines Kindes.
  • Zeigen Sie Interesse, aber seien Sie nicht aufdringlich und konzentrieren Sie sich auf die Gefühle Ihres Kindes.
  • Wenn Ihr Kind etwas beunruhigt, zeigen Sie Ihre Fürsorge, indem Sie es zu 100% ohne Ablenkungen hören.
  • Antworten Sie, nachdem Ihr Kind mit dem Gespräch fertig ist.
  • Teilen Sie Ihre Meinung mit, aber stellen Sie sicher, dass Ihr Kind erkennt, dass es gut ist, anderer Meinung zu sein.

5. Kultivieren Sie den gegenseitigen Respekt

Indem Sie sich den Respekt Ihres Kindes verdienen, werden Sie ihm helfen, sich selbst zu respektieren. Ohne Respekt wird Ihr Kind nicht in der Lage sein, sich selbst wertzuschätzen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass andere misshandelt werden oder riskante Verhaltensweisen wie Drogen, Sex und Alkohol ausgehen. Wenn Ihr Kind Selbstachtung hat, wird es sich gut behandeln. Er wird in einer Weise handeln, um seine Interessen zu fördern, und insgesamt gute Entscheidungen treffen. Kinder, denen Respekt von klein auf vermittelt wird, neigen dazu, großzügig, fürsorglich, rücksichtsvoll, selbstlos, glücklich, erfolgreich und gesünder zu sein.

6. Mehr Zeit mit ihnen verbringen

Wie kann man eine gute Mutter sein? Wenn Sie Zeit mit Ihren Kindern verbringen, haben sie viele Vorteile:

  • Sie werden sich wichtig und geliebt fühlen, was ihnen hilft, Selbstwertgefühl und Selbstwertgefühl aufzubauen.
  • Sie werden ein gutes Modell für Verhalten sein. Denken Sie daran, dass Kinder Verhalten anhand der Handlungen derjenigen lernen, mit denen sie Zeit verbringen.
  • Sie lernen auch die Stärken Ihres Kindes sowie die Bereiche, in denen es sich verbessern kann. Auf diese Weise können Sie es dabei unterstützen, seine Stärken zu nutzen, um das volle Potenzial zu erreichen.
  • Kinder und Jugendliche durchlaufen viele Lebensabschnitte, und es hilft, über sie sprechen zu können. Wenn Sie Zeit mit Ihrem Kind verbringen, ist es für Sie angenehm genug, mit Ihnen zu sprechen.
  • Qualitätszeit stärkt auch Ihre Beziehung, da sie Vertrauen aufbaut.

7. Kaufen Sie ihnen ein Geschenk zu richtigen Zeiten

Sie sollten zwar nicht viel Geld ausgeben und Ihrem Kind alles geben, was es will, aber Sie sollten ein Gleichgewicht zwischen dem und dem Ausgeben von Geld finden. Kaufe ab und zu ein kleines Spielzeug oder einen Snack. Dann kaufen Sie seltener einen größeren Artikel, den Ihr Kind wirklich will. Seien Sie sicher, dass Sie zum Geburtstag Ihres Kindes großzügig sind.

8. Entschuldige dich, wenn du falsch bist

Obwohl es schwierig ist, müssen Sie in der Lage sein, Ihr Kind zuzugeben, wenn Sie sich geirrt haben, und sich dann für Ihre Handlungen entschuldigen. Es wird verhindern, dass alle wütend werden und Ihrem Kind zeigen, dass alle Fehler machen. Es ist jedoch wichtig, sich zu entschuldigen, wenn Fehler auftreten. Wenn Sie sich irren, nehmen Sie sich die Zeit, um sich zu beruhigen und die Situation zu untersuchen, um herauszufinden, was genau Sie falsch gemacht haben. So können Sie es Ihrem Kind erklären und sich entschuldigen.

9. Kultivieren Sie einige wichtige Eigenschaften

Das beste Geschenk, das Sie Ihrem Kind geben können, ist vielleicht, ihm zu helfen, ein gutes Selbstwertgefühl aufzubauen, da dies ihm helfen wird, sich selbst zu schätzen und schlechte Beziehungen zu vermeiden. Kinder mit hohem Selbstwertgefühl erreichen mit größerer Wahrscheinlichkeit auch ihr volles Potenzial und sind glücklich. Verbringen Sie einfach Zeit mit Ihrem Kind und zeigen Sie ihm, dass es geschätzt wird. Sie möchten Ihrem Kind auch die Fähigkeiten vermitteln, die Sie benötigen, um selbstständig zu sein. Bringen Sie dem Kind bei, dass es unabhängig ist, während es die verschiedenen Entwicklungsstadien durchläuft.

EIN Mutter erzählt von ihren Erlebnissen Sei eine gute Mutter In diesem Video:

Schau das Video: Bin ich eine GUTE MUTTER??? (Dezember 2019).

Загрузка...