Schwangerschaft

Geschwollene Füße während der Schwangerschaft - New Kids Center

Die Schwangerschaft hat unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper einer Frau und eines der häufigsten Probleme ist, dass die Füße geschwollen sind. Während der Schwangerschaft gibt es eine Reihe von Gründen und Faktoren, die zur Schwellung Ihres Knöchels oder Fußes beitragen. Ihre wachsende Gebärmutter übt Druck auf Ihre Venen aus, wodurch Ihr Blut in Ihr Herz zurückkehrt. Außerdem produziert und hält Ihr Körper während der Schwangerschaft mehr Flüssigkeit, was dazu führt, dass bestimmte Bereiche an Ihren Füßen anschwellen. Wenn Sie die Tendenz haben, schnell an Fett zuzunehmen, kann dies für Ihre Füße ein Grund sein, an Fett zuzunehmen. Aber genau wie der Rest der Bänder in Ihrem Körper, ermöglicht das Hormon Relaxin, dass sich die Knochen in Ihren Füßen lockern oder sich ausbreiten, sodass Sie nicht in Ihre alten Sandalen passen können.

Geschwollene Füße während der Schwangerschaft sind ein häufiger Effekt, aber keine Sorge, sie verschwinden nach der Entbindung. Momentan können diese Schwellungen jedoch durch einige Tipps zur Schwangerschaft unterstützt werden.

Wie Sie mit geschwollenen Füßen umgehen, wenn Sie schwanger sind

1. Machen Sie leichte Übungen

Geschwollene Füße oder Ödeme, wie wir es nennen, können nicht minimiert werden, wenn Sie sich zu sehr an der Gesellschaft von Stühlen erfreuen oder wenn Sie länger als eine oder zwei Stunden dort gesessen haben. Stehen Sie auf und machen Sie einen kleinen Spaziergang, damit Ihr Körper in Bewegung bleibt und Ihr Blut zirkuliert. Eine weitere gute Alternative ist Wasseraerobic. Eine aerobe Übung, die in flachem Wasser durchgeführt wird, wie z. B. ein Schwimmbad, bei dem Yoga-Übungen erforderlich sind, wenn Sie in kaltes Wasser tauchen, kann Abhilfe schaffen. Dies kann zu einer Erhöhung der Herzfrequenz führen, während Sie in kaltes Wasser getaucht werden, und die Schwellung reduzieren.

2. Tragen Sie richtig

Erwägen Sie das Tragen von bequemem und zuvorkommendem Schuhwerk, das geschwollene Füße während der Schwangerschaft entlasten kann. Wählen Sie Schuhe mit Elastizität, die Ihre Füße dehnen. Tragen Sie keine formellen Schuhe wie High Heels und tragen Sie stattdessen Laufschuhe oder nicht so enge Turnschuhe, und legen Sie Einlagen in die Schuhe. Wenn Sie glauben, dass enge Socken Ihre Füße quetschen und die Schwellung verringern können, dann nein. In der Tat kann ein starker Druck auf die geschwollenen Teile Ihrer Füße die Schwellung verschlimmern. Über der Theke können Mutterschaftsstrümpfe mit hoher Taille als zusätzliche Unterstützung verwendet werden.

3. Achten Sie auf Ihre Ernährung
  • Fügen Sie während der Schwangerschaft ein gesundes Gewicht hinzu, das aus geringen Mengen an magerem Protein in Fleisch, Geflügel, Eiern und Bohnen besteht.
  • Fügen Sie Ihrer Ernährung täglich gesunde Früchte hinzu und reduzieren Sie die Aufnahme von Salz, Fett und Zucker.
  • Helfen Sie Ihrer Niere dabei, ihre Funktion durch Lebensmittel wie Sellerie, Äpfel und Zitrusfrüchte aufrechtzuerhalten, und verbessern Sie die Durchblutung mit Zwiebeln und Knoblauch.
  • Vermeiden Sie verarbeitete Nahrungsmittel während der Schwangerschaft so gut wie möglich, da sie eine hohe Menge Natrium und einige andere Zusätze enthalten und auch die Aufnahme von Koffein, Tee und Cola verringern.
  • Wählen Sie Lebensmittel, die von Natur aus reich an Vitamin C, Vitamin E und Kalium sind.
  • Trinken Sie jeden Tag (oder sogar mehr) acht bis zwölf Gläser Wasser, da die Wasseraufnahme während der Schwangerschaft eine große Rolle für Sie und die Gesundheit Ihres Babys spielt.
4. Ruhe und bewahre die richtige Haltung

Nach etwas Übung vom Gehen können Sie bequem sitzen, während Sie Ihre Füße über Ihre Hüften legen, indem Sie sie in einen Hocker legen, und Ihre Beine entspannen sich. Ihr Blutfluss wird eingeschränkt, wenn Sie Ihre Beine häufig kreuzen, versuchen Sie es mit einer normalen Sitzposition und vermeiden Sie eine Zeit lang das Cross-Legging. Bewegen Sie sich im Stehen von einem Bein zum anderen, da es den Blutfluss erhöht.

5. Genießen Sie eine wohltuende Massage

Bitten Sie Ihren Partner oder einen Freund, Ihre Füße und Beine zu massieren, indem Sie zwei Hände verwenden, die mit etwas Grundöl wie Tresteröl getränkt sind, und arbeiten Sie es von den Füßen bis zu den Knien hoch. Aromatherapy Oil Essentials muss reduziert werden, kann aber in eine Schüssel mit Wasser gegeben werden und die Füße darin einweichen. Öle, die sich gut für die Durchblutung und Entspannung eignen, sind Lavendel, Kamille und Zypressenöl.

6. Cold Compress anwenden

Legen Sie eine kalte Kompresse auf das geschwollene Bein oder den Knöchel, um Ihre Beschwerden zu lindern. Tun Sie dies für 10 bis 15 Minuten, um Pochen und Schmerzen zu reduzieren. Um mit geschwollenen Füßen während der Schwangerschaft fertig zu werden, können Sie auch einige Kohlblätter auf dem geschwollenen Bereich verwenden, um überschüssige Flüssigkeit und Schmerzen herauszuziehen. Kohlblätter können abgewischt, nicht gewaschen werden und können bei normaler Kühltemperatur abgekühlt werden. Dann können die Blätter um die geschwollenen Teile gewickelt werden, um eine Kompresse herzustellen. Lass es nass und wiederhole es wenn nötig.

7. Kompressionsstrümpfe tragen

Wählen Sie diejenigen, die am Knöchelbereich eng sind, aber nicht für den Bauch und für Sie angenehm sind. Diese Kompressions- oder Stützstrümpfe dienen zur Aufrechterhaltung der Durchblutung und unterstützen Ihre Beine als Gradientenunterstützung bei der Verringerung von Schmerzen und Schwellungen. Diese Strümpfe können das Ödem reduzieren. Einige Kompressionsstrümpfe sind kniehohe Strumpfhosen und einige bedecken die Zehen nicht. Tragen Sie sie am Morgen, bevor die tägliche Schwellung beginnt.

8. Schlaf auf der linken Seite

Schlafen Sie auf Ihrer linken Seite, da durch diese Aktion die große Vene (untere Hohlvene) entlastet wird, die das Blut auf normale Weise vom Unterkörper zum Herzen zurückführt. Versuchen Sie, Ihre Beine mit einigen Kissen etwas anzuheben.

9. Bleib aus der Hitze der Sonne heraus

Eine schattige Lage an einem sonnigen Ort wäre besser, da die Hitze das Ödem verschlimmert. Denken Sie immer an einen kühlen und erfrischenden Ort.

Sehen Sie sich das folgende Video an, um weitere Tipps zu erhalten, mit denen Sie geschwollene Füße während der Schwangerschaft abwehren können. Dazu gehört auch, was Sie essen, welche Positionen Sie einnehmen und was Sie tragen sollen:

Wann betroffen sein

Geschwollene Füße während der Schwangerschaft oder Schwellungen in anderen Bereichen während der Schwangerschaft sind normal. Aber normal ist anders als schwer. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Schwellung in Ihrem Fuß oder Knöchel nicht mehr normal ist oder wenn Sie nur in einem Bein schwellen, könnte dies bereits ein Symptom einer Präeklampsie sein. Andere Anzeichen dafür sind:

  • Verschwommene Sicht
  • Starke Gewichtszunahme
  • Pochende Kopfschmerzen

Wenn diese Symptome auftreten, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt und achten Sie darauf, was mit Ihrem Körper los ist, da diese Schwellungen möglicherweise ernsthaften Behandlungen bedürfen.

Загрузка...