Verschiedenes

Ist es normal, Brown nach dem Sex zu entlassen?

Vaginalausfluss ist in den meisten Fällen normal. Ihre Vagina produziert verschiedene Arten von Flüssigkeiten, die nach dem Geschlechtsverkehr abfließen können. Dies bedeutet normalerweise, dass Ihre Sexualorgane richtig funktionieren. Sie müssen jedoch verstehen, dass der Ausfluss auf eine sexuell übertragbare Krankheit oder eine andere Art von Infektion hinweisen kann. Sie müssen auf den Geruch, die Farbe und die Konsistenz dieses Ausflusses achten, um festzustellen, ob er normal ist oder ob Sie Ihren Arzt aufsuchen müssen.

Ist es normal, Brown nach dem Sex zu entlassen?

Es ist normalerweise kein besorgniserregendes Zeichen. Hier einige Gründe, warum Sie nach dem Geschlechtsverkehr braune Entladungen bemerken.

1. Vertreiben alter Endometriumzellen

Der braune Ausfluss zeigt normalerweise altes Blut an, das sich ausstößt. Wenn Sie einen braunen Ausfluss bemerkt haben, deutet dies auf Endometriumzellen des Vormonats hin, die Ihr Körper in Ihrem letzten Menstruationszyklus nicht vollständig beseitigen konnte. Ihr Körper kann diese Zellen fast jederzeit ausstoßen. Es kann nach dem Sex, vor dem Sex oder beim Sex passieren. Sie sollten sich keine Sorgen darüber machen, es sei denn, die Menge an Entladung reicht aus, um ein Pad innerhalb einer Stunde zu füllen. Fragen Sie Ihren Arzt, um die Ursache zu ermitteln.

2. Eisprung

Manchmal lösen sich die Gebärmutterzellen vor dem Eisprung ab, und Sie werden auch bemerken, dass die Farbe Ihres Ausflusses dunkler wird. Diese Eisprungflecken treten normalerweise direkt vor oder während des Eisprungs auf und treten normalerweise in der Mitte Ihres Menstruationszyklus auf. Es kann als rosa oder braune Flecken erscheinen. Einige Frauen bemerken auch eiweißartigen Zervixschleim mit braunem Ausfluss.

3. Implantation

Braune Implantationsblutungen begleiten manchmal die Anbringung des Embryos. Sie bemerken den braunen Ausfluss vor allem, weil sich Ihr Blut aus kleineren Gefäßen im Gebärmutterhals ansammelt und dann durch die Vagina austritt. Möglicherweise haben Sie auch einen rosa Ausfluss, was bedeutet, dass Ihr Blut mit Schleim verdünnt wird.

4. Stress

Bei vielen Frauen kann Stress die Farbe des Ausflusses verändern. Sie könnten sich aufgrund einer Änderung der Emotionen und der Verwendung von Substanzen, Stimulanzien und Alkohol unter Stress befinden. Unterernährung kann auch Stress verursachen und den Prozess während des Eisprungs stören. Darüber hinaus können Stresshormone Auswirkungen auf die Sexualhormone haben, die sich auf den Menstruationszyklus auswirken können und zu braunem Ausfluss nach dem Sex führen.

5. Nebenwirkungen bei der Geburtenkontrolle

Wenn Sie Antibabypillen einnehmen, bemerken Sie manchmal einen braunen Ausfluss. Dies geschieht aufgrund hormoneller Veränderungen durch Antibabypillen. Die regelmäßige Anwendung dieser Pillen führt zur Ausdünnung des Futters und führt dazu, dass es unregelmäßig abfällt. In ähnlicher Weise können Sie eine Veränderung Ihres vaginalen Ausflusses feststellen, wenn Sie die Antibabypillen versäumen. Ein dunkelbrauner Ausfluss kann das Ergebnis der Einnahme einer Notfallverhütungspille sein. Einige Frauen bemerken braunen Ausfluss, wenn sie intrauterine Geräte verwenden. Der Abfluss kann einige Monate andauern und ist manchmal das Ergebnis einer beschädigten Gebärmutterschleimhaut.

Wann Sie sich um Brown Discharge sorgen müssen?

Wie bereits erwähnt, ist der vaginale Ausfluss in den meisten Fällen völlig normal. Sie können jedoch Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie andere Symptome zusammen mit dem braunen Ausfluss nach dem Sex bemerken. Sie sollten bedenken, dass der Braunabfluss nicht immer normal ist und durchaus ein Zeichen für andere Erkrankungen sein kann, wie etwa entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID), Gebärmutterhalskrebs, Menopause oder sexuell übertragbare Krankheiten wie Chlamydien, Gonorrhö oder Vaginalwarzen.

Denken Sie nur daran, dass Sie auch andere Symptome bemerken, wenn Ihr brauner Ausfluss keine Überreste von Endometriumzellen ist. Einige der Symptome sind Juckreiz, häufiges Wasserlassen, vaginale Trockenheit, Geruch im Ausfluss, Dysfunktion Uterusblutung, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Brennen, Hautausschlag, Appetitlosigkeit und Geschwüre im Mund. Sie sollten sofort Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie diese Symptome zusammen mit einem braunen Ausfluss bemerken.

Schau das Video: Cyntoia Brown granted clemency after serving 15 years in prison (Februar 2020).

Загрузка...