Baby

Kann ich während der Schwangerschaft Kaffee trinken? - Neues Kinderzentrum

Schwangeren wird empfohlen, bei den Medikamenten, die sie einnehmen, und den Nahrungsmitteln, die sie während der vierzig Wochen, in denen sie das heranwachsende Baby im Mutterleib pflegen, sehr vorsichtig zu sein. Alle von der Mutter aufgenommenen Nahrungsmittel und Medikamente gelangen durch die Plazenta in den Blutkreislauf des sich entwickelnden Fötus. Es gibt einige übliche Substanzen, die sicher aufgenommen werden können, wenn Sie nicht schwanger sind. Wenn Sie jedoch schwanger sind, müssen einige von ihnen sorgfältig behandelt werden. Ist Kaffee einer von ihnen?

Ist es sicher, während der Schwangerschaft Kaffee zu trinken?

Diätetiker und Ernährungswissenschaftler glauben, dass eine maximale tägliche Koffeinzugabe während der Schwangerschaft 200 mg beträgt. Das Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, dass nicht mehr als 300 mg Koffein pro Tag für schwangere Frauen und den Fötus sicher sind. Das entspricht einer Tasse gebrühten Kaffee oder 2 Tassen Instantkaffee. Es wird jedoch empfohlen, auf den täglichen Bedarf an Koffein zu verzichten oder es zu reduzieren, um Ihrem Baby den gesündesten Start ins Leben zu ermöglichen.

Denken Sie daran, dass Koffein nicht nur in Kaffee, sondern auch in anderen Getränken wie Tee, Erfrischungsgetränken, Schokolade, Energiegetränken usw. enthalten ist. Sogar grüner Tee enthält Koffein.

Mögliche Risiken beim Trinken von zu viel Kaffee während der Schwangerschaft

Mehr als 300 mg Koffein pro Tag während der Schwangerschaft können zu Folgendem führen:

  • EIN niedriges Geburtsgewicht Baby Dies kann später im Leben des Babys zu anderen gesundheitlichen Problemen führen. Es gibt einen eindeutigen und nachgewiesenen Zusammenhang zwischen einer eingeschränkten Wachstumsrate des Fötus und einem hohen Anteil an aufgenommenem Koffein durch die Mutter.
  • Es erhöht auch Ihr Risiko Fehlgeburt. Es wurden Studien durchgeführt, um diesen Zusammenhang zwischen einer hohen Koffeinaufnahme und einem erhöhten Risiko für eine Fehlgeburt zu belegen.
  • Einige Ärzte glauben, dass die Einnahme von Koffein während der Schwangerschaft dazu führen kann Hyperaktivitätsstörungen.
  • Frühzeitige Lieferung ist ein weiteres Problem, das einige Ärzte haben, aber das ist nicht bewiesen.
  • Es wurde ein Zusammenhang zwischen Koffein und Kindheit gefunden Leukämie. Die Forscher gehen davon aus, dass das Koffein die fötale DNA verändern kann und das Kind dazu neigt, an Leukämie zu erkranken.
  • Hohe Kaffeemengen können auch dazu führen Kindheitsfettleibigkeit wie durch eine aktuelle Studie entdeckt. Je höher die Koffeinaufnahme der werdenden Mutter ist, desto höher ist das Risiko für ein fettleibiges Kind.
Möglichkeiten, Ihre Koffeinaufnahme zu reduzieren
  • Wechseln Sie zu entkoffeiniertem Kaffee
  • Wechseln Sie vom gebrühten Kaffee zum Instant-Kaffeegranulat, das weniger Koffein enthält
  • Verwenden Sie weniger Kaffeegranulat, um Ihren Lieblingskaffee zuzubereiten
  • Reduzieren Sie Tee, Limonaden, Schokolade und Energiegetränke

Erfahrungen anderer Mütter mit dem Trinken von Kaffee während der Schwangerschaft

"Als ich herausfand, dass ich schwanger war, gab ich alle Produkte auf, die Koffein enthielten. Von meinen täglichen 2 Tassen Kaffee bis hin zu Tees, Schokoladen und Limonaden. Ich wollte lieber als leid sein und meinem Baby die besten Chancen auf ein gesundes Leben geben . "

"Mit meinen beiden vorangegangenen Schwangerschaften habe ich Kaffee vermieden. Mit dieser Schwangerschaft trinke ich ungefähr zwei Tassen Kaffee, vor allem für die Energieeinbrüche am Nachmittag. Mein Arzt ist sehr glücklich mit meiner Schwangerschaft - ich hatte eine gesunde Gewichtszunahme und meine Der Blutdruck ist großartig. Ich bin zuversichtlich, dass dieses dritte Baby genauso gesund sein wird wie meine beiden anderen Babys. "

"Ich bin ein Kaffeeliebhaber, aber während meiner beiden Schwangerschaften hatte ich eine völlige Abneigung gegen den Kaffeeduft. Ich konnte nicht einmal an einem Café vorbei laufen ohne zu würgen! Komisch genug, nachdem ich die Babys gebracht hatte, ging es mir gut Ich bin der Meinung, dass die Natur mich davon abgehalten hat, Koffein während der Schwangerschaft zu konsumieren. "

"Bei meinen ersten beiden Schwangerschaften habe ich Koffein vollständig ausgeschnitten und hatte sehr wackelige und kickige Babys. Für meine dritte Schwangerschaft setzte ich meine tägliche Einnahme von Koffein fort, und dieses Baby erwies sich als das entspannteste Baby."

Lebensmittel und Getränke, die während der Schwangerschaft zu vermeiden sind

Neben der Einschränkung der Kaffeezubereitung während der Schwangerschaft gibt es noch weitere Lebensmittel, die der Beschränkungsliste hinzugefügt werden können.

1. Bestimmte Arten von Meeresfrüchten

Ungekochte Speisen wie Austern, Sushi, Sashimi, Muscheln und Muscheln sollten vermieden werden. Schwertfisch und Hai enthalten viel Quecksilber. Halten Sie sich auch fern von geräuchertem oder eingelegtem Fisch, der nicht pasteurisiert wurde.

2. Ungekochtes Fleisch

Getrocknetes Fleisch wie Salami, das nicht auf eine sichere Temperatur erhitzt und gegart wird, sollte vermieden werden, da die Erreger wahrscheinlich nicht abgetötet werden. Essen Sie kein Fleisch, das nicht auf 165 Grad Fahrenheit erhitzt wurde.

3. Rohe oder laufende Eier

Artikel mit rohen Eiern wie Mayonnaise, Schokoladenmousse und Eiscreme werden besser vermieden. Jeder Bäcker probiert beim Backen gerne Kuchenteig oder Keksteig. Dieses enthält rohes Ei und möglicherweise die Salmonellenbakterien.

4. Käse

Vermeiden Sie den Konsum von Weichkäse aus nicht pasteurisierter Milch wie Brie und Blauschimmelkäse.

5. Alkohol

Vergewissern Sie sich, dass alle Getränke, die Sie konsumieren, keinen Alkohol enthalten. Schon geringe Mengen Alkohol können Geburtsfehler verursachen.

6. Andere Nahrungsmittel und Getränke

Lebensmittel, die länger als eine Stunde im Kühlschrank aufbewahrt wurden, wie beispielsweise bei einem Picknick oder Buffet, sollten besonders an heißen Tagen vermieden werden. Halten Sie sich von Deli-Salaten fern, die draußen gesessen haben, insbesondere wenn sie Fleischprodukte enthalten. Essen Sie keine ungewaschenen frischen Produkte wie Kohl oder Salat. Trinken Sie keine nicht pasteurisierten Säfte oder Milchprodukte.

Загрузка...