Erziehung

Was ist Grippewasser?

Für jede neue Mutter ist nichts besorgniserregender als das Heulen ihres Babys, das aufgrund von Koliken im Bauch elend weint. Koliken verursachen normalerweise ausgedehntes Heulen. Aber keine Sorge, am Ende des Tunnels gibt es Licht, mit vielen Heilmitteln, um diese Schreie zu lindern. und eine dieser Kuren ist das uralte Mittel, das als Grippewasser bekannt ist. Die uralte Zubereitung ist jedoch für viele neue Eltern immer noch ein Fremder. Was ist Grippewasser für Babys? Ist es sicher? Kann es tatsächlich die Kolikenbabys heilen? Wie benutze ich es? Solche Fragen werden im folgenden Artikel klar beantwortet.

Was ist Grippewasser?

Grippewasser wird üblicherweise mit Kräutern wie Ingwer, Kamille, Fenchel usw. zubereitet. All diese Kräuter beruhigen und beruhigen nicht nur den Magen, indem sie das Gas reduzieren, sondern sie helfen auch, das Baby zu beruhigen. Dieser völlig pflanzliche Trank ist mühelos erhältlich, mit leichter Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. Darüber hinaus könnte es problemlos an die Babys abgegeben werden, da die meisten Präparate mit kleinen Pipetten erhältlich sind. Da das Verdauungssystem des Babys nicht vollständig ausgereift ist, wird Gas in den Mägen aufgebaut. und das Vorhandensein von Gas führt dazu, dass das Baby aufgrund von Schmerzen blubbert und Tränen vergießt. Glücklicherweise sind fast alle Grippewässer geschmacksneutral, weshalb sich die meisten Babys nicht dagegen wehren. Wenn das Grippewasser an kolikartige Babys abgegeben wird, wandelt es die kleinen, jugendlichen Gasblasen in eine gesamte Gasblase um, die leicht herausgestoßen werden kann, wodurch das Baby entlastet wird.

Ist es sicher, Grip-Wasser für Babys zu verwenden?

Grippewasser ist für neugeborene Säuglinge, die jünger als einen Monat sind, nicht zugelassen, da sie ein sehr empfindliches Verdauungssystem haben, das nicht ausreichend entwickelt ist. Daher kann es durch die Bestandteile des Grippewassers gefüllt werden und die Bestandteile vergeblich machen. Darüber hinaus könnte das Neugeborene leicht durch einen oder mehrere Bestandteile von Wasser mit Reibung gestört werden, da es empfindlich auf jegliche Bestandteile reagiert. Selbst wenn die Allergie gering ist, kann eine Reihe schädlicher Nebenwirkungen ausgelöst werden. Es kann alles wie Hautausschläge, akutes, raues und schweres, unruhiges Atmen sein. Falls Nebenwirkungen auftreten, sollte das Wasser sofort abgesetzt werden.

Das folgende Video zeigt, ob Grippewasser für Babys sicher ist:

So verwenden Sie Gripe-Wasser für Babys, die Colicky sind

  • Vibrieren Sie die Flasche mit Grip-Wasser auf gesunde Weise
  • Laden Sie einen halben Teelöffel Wasser mit Grip in einen mündlichen Dispatcher (falls geliefert)
  • Verteilen Sie das Wasser langsam in den Mund des Babys zwischen Wange und Zahnfleisch oder mischen Sie es mit Wasser oder Saft und füllen Sie es in eine Flasche
  • Vervielfältigen Sie die Dosis nach jeder halben Stunde, wobei maximal sechs Dosen pro Tag erforderlich sind
  • Den Spender waschen und an der Luft trocknen lassen
  • Füllen Sie den Artikel bei Raumtemperatur auf
  • Die Remission ist oft innerhalb von fünf bis zwanzig Minuten zu spüren

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung von Grip Water

1. Lernen Sie die Zutaten sorgfältig kennen

Lesen Sie die Komponenten immer aufmerksam und halten Sie sich von Zubereitungen fern, die Natriumbicarbonat enthalten, um den pH-Wert des Bauches des Babys zu beeinträchtigen. Vermeiden Sie außerdem die Verwendung von Kohlekohle, um Verstopfung / schwarzen Stuhl hervorzurufen. Die perfekte Wahl ist das aus Kräuterölen zubereitete Grippewasser.

2. Befolgen Sie die Anweisungen

Lesen Sie das Etikett und die Anweisungen immer sorgfältig durch. Verschiedene Marken haben unterschiedliche Zwecke, die sich an verschiedene Gruppen von Babys richten. Das Befolgen der Anweisungen hilft Ihnen, die Dauer, die Altersgrenzen und andere wichtige Anforderungen von Grippewasser auf dem Etikett zu verstehen.

3. Entsorgen Sie Griffwasser mit nicht ordnungsgemäßen Komponenten

Um die Gefährdung durch Nebenwirkungen zu verringern, wird den Eltern empfohlen, Grippewässer mit folgenden Bestandteilen zu verwerfen:

  • Alkohol
  • Saccharose
  • Natriumbicarbonat
  • Simethicone
  • Pfefferminze ------ Dies könnte die Symptome des Rückflusses verschlimmern

4. Achten Sie auf Allergien

Achten Sie auf Allergien wie Reizungen, Entzündungen von Lippen und Zunge, aufgeweichte Augen, Schwierigkeiten beim Schlucken oder Einatmen, lose Bewegungen, Erbrechen usw. Denken Sie daran, dass das Baby möglicherweise allergisch auf Bestandteile von Grippewasser ist.

5. Legen Sie das Griffwasser an die richtige Stelle

Bringen Sie das Grip-Wasser an einem geeigneten Ort außerhalb der direkten Sonneneinstrahlung und Reichweite von Kindern auf.

Andere Möglichkeiten, ein weinendes Baby zu beruhigen

Optionen

Auswirkungen

Beruhigende Geräusche

Beruhigende Geräusche könnten weinende Babys zur Nachahmung von Geräuschen im Mutterleib beruhigen und sie in die gewohnte Umgebung und Geräusche zurückbringen. Babys werden durch die Tonaufzeichnung von Herzschlag, eine weiße, laute Maschine oder sogar das Dröhnen von Haushaltsgeräten entlastet. Babys mögen auch Stimmen von Menschen, die sie bevorzugen. Sanfte Schlaflieder zu singen, wenn Sie Ihr Baby halten, ist auch eine gute Alternative.

Rhythmische Bewegungen

Das Schwingen des Körpers, das sanfte Anheben und Absenken des Kopfes und das Wiegen des Bettes sind verschiedene periodische Aktionen, die die Schmerzen des Babys lindern und dazu führen, dass es ihnen besser geht. Babys genießen einen stabilen und weichen Schlag. Wenn Eltern tanzen, marschieren und rhythmisch zusammen mit ihren Babys auf die Musik klatschen, werden Babys viel Spaß haben.

Schaltering Formeln

Oft zeigen die Babys unbequeme Manieren als Hinweis auf eine Überempfindlichkeit gegen Kuhmilch. In einem solchen Fall sollten Sie die Formel auf einen Sojaersatz umstellen, um Ihr Baby zu entlasten. Sojaprodukte sollten jedoch niemals an Frühgeborene gegeben werden.

Windeln Tuch

Das Wickeln Ihres Babys in eine weiche Decke ist eine antike Methode, um das Baby zu beruhigen. Die weiche, seidige Decke könnte verwendet werden, um das gesamte Wesen des Babys oder lediglich seine Arme zu umspannen. Der Stoff der Decke sollte entsprechend dem vorherrschenden Wetter ausgewählt werden.

Bauchdruck

Bauchdruck kann auf Babys ausgeübt werden, um das Gas oder den Schmerz im Bauch des Babys wieder zu erleben. Üblicherweise wird der Bauchdruck nach der Nahrungsaufnahme auf das Baby ausgeübt. Durch das Auflegen einer Hand auf den Bauch des Babys und das Kneten auf den Rücken des Babys kann das Baby dabei unterstützt werden, das Gas im Magen durch Aufstoßen auszustoßen.

Dieses Video zeigt die Schritte zur Beruhigung eines weinenden Babys:

Загрузка...