Schwangerschaft

40 Wochen schwanger - Neues Kinderzentrum

Ihre Schwangerschaft wird tatsächlich enden, und dies kann als eine aufregende, glückliche oder schwierige Periode für Sie betrachtet werden. Genieße die letzten paar Stunden mit dem Baby in dir. Endlich sehen Sie Ihr Kind! Bereiten Sie sich auf die wundersame und erstaunliche Reise Ihres Babys vor, wenn Sie in unsere Welt eintreten. Meistens gehen 50% der Schwangerschaften über den Zeitraum von 40 Wochen hinaus, der Arzt wird jedoch nicht zulassen, dass die Schwangerschaft länger als 42 Wochen dauert.

40 Wochen schwanger - Was sind die Schwangerschaftssymptome?

In dieser Zeit kann es schwierig sein, nachts zu schlafen. Um diesen verlorenen Schlaf wieder gut zu machen, ist es gut, wenn Sie irgendwann am Tag ein kurzes Nickerchen machen. Sie können auch versuchen, in einem Sessel zu schlafen, der Sie in dieser Phase wohl fühlen könnte.

Wenn Ihr Fälligkeitsdatum verstrichen ist und Sie weiterhin schwanger sind, kann es frustrierend erscheinen. Sie sollten jedoch verstehen, dass ein Fälligkeitsdatum nicht genau ist und es kann nur ein geschätztes Datum sein. Einige Mütter haben Schwangerschaften, die sich über 42 Wochen erstrecken können. Ihr Praktizierender wird definitiv auf Sie aufpassen.

Es kann auch ein wenig irritierend wirken, wenn Freunde und Verwandte anrufen oder eine Nachricht senden, um herauszufinden, ob Sie und Ihr Baby noch ankommen. Wenn all diese unerwünschten Faktoren Sie stören, können Sie sich damit beschäftigen, indem Sie den Namen Ihres Babys auswählen oder lesen, wie Sie nach der Geburt auf Ihr Baby und sich selbst aufpassen.

Wie wächst Ihr Baby, wenn es 40 Wochen schwanger ist?

Ein durchschnittliches Baby wiegt 71/2 Pfund und die Länge beträgt etwa 20 Zoll. Es ist jedoch schwer zu sagen, wie groß Ihr Baby sicher ist. Die Schädelknochen des Kindes sind nicht verschmolzen, sodass sie sich überlappen können, wenn es eng anliegt, wenn es während der Wehen durchkommt. Dieses Formteil ist die Ursache für den Kegelkopf eines neugeborenen Kindes. Dies ist sehr normal und dieser Kegelkopf sieht nur vorübergehend aus.

Wenn Sie ein anschauliches Bild davon erhalten möchten, wie Ihr Baby in der 40. Schwangerschaftswoche wächst, können Sie das folgende Video anschauen:

Wie ändert sich Ihr Leben, wenn Sie 40 Wochen schwanger sind?

Nachdem Sie mehrere Monate gewartet haben und Ihr Datum vorüber ist und Sie weiterhin schwanger sind, können Sie feststellen, dass es ein wenig störend ist. Das Fälligkeitsdatum ist nicht genau, insbesondere wenn es ausschließlich auf der Grundlage Ihres letzten Perioden-Tages berechnet wird. Außerdem haben einige Frauen Schwangerschaften verlängert.

Der Arzt kann Ihnen raten, die Atembewegungen, die Gesamtbewegungen und den Muskeltonus Ihres Kindes mit einem Ultraschall zu untersuchen und auch die Menge an Fruchtwasser zu überprüfen, die es umgibt. Die Überprüfung des Fruchtwassers ist von größter Bedeutung, da es zeigt, wie stark Ihr Baby von der Plazenta unterstützt wird.

Die Herzfrequenz des Babys wird ebenfalls überwacht. Die Überwachung der fetalen Herzfrequenz wird auch durchgeführt, wenn der Test nicht abgesichert ist oder wenn das Fruchtwasser zu niedrig ist. Ärzte empfehlen sofort einen c-Abschnitt. Ihr Arzt überprüft Ihren Gebärmutterhals, um festzustellen, ob er weich ist.

Wann sollten Sie ins Krankenhaus gehen?

Normalerweise können Frauen mit risikoarmen Schwangerschaften gebeten werden, in ein Krankenhaus zu gehen, wenn die Kontraktionen häufiger werden. Frauen, die sich einer Schwangerschaft mit hohem Risiko unterziehen, werden angewiesen, ins Krankenhaus zu gehen, wenn sie die ersten Wehenanzeichen bemerken.

Auch wenn Sie keine anderen Wehenanzeichen haben, müssen Sie möglicherweise zum Arzt gehen, wenn Ihr Wasser bricht.

Anzeichen von Arbeit und Induktion

1. Was sind die Anzeichen von Arbeit?

Ihr Baby benötigt vollständige 40 Wochen, um vollständig zu wachsen. Während der letzten Schwangerschaftswochen scheint es verlockend zu sein, mit der Schwangerschaft fertig zu werden. Arbeit sollte jedoch nur aus medizinischen Gründen und nicht zu Ihrer eigenen Bequemlichkeit herbeigeführt werden. Es ist auf jeden Fall gut, die ganzen 40 Schwangerschaftswochen zu durchlaufen.

Wenn die Wehen nicht von sich aus induziert werden und der Arzt sich um die Risiken einer länger anhaltenden Schwangerschaft Sorgen macht, wird er Wehen auslösen. Nach der 42. Woche könnte die Plazenta unwirksam werden, um dem Baby Nährstoffe zuzuführen, was wiederum zu Komplikationen führen kann. Viele Frauen setzen sich aus einer Reihe von Gründen für induzierte Wehen ein, z. B. aus Bequemlichkeitsgründen (z. B. Kontrolle, wann Ihr Baby zur Welt kommt) und aus medizinischen Gründen (eine Fortsetzung der Schwangerschaft wird nicht empfohlen).

2. Wege der natürlichen Arbeitsinduktion
  • Ablösen der Membranen kann vom Arzt durchgeführt werden, indem der behandschuhte Finger in die Zervix eingelegt wird und die Fruchtbläschen gefegt werden. Wenn der Arzt dies tut, spüren Sie möglicherweise tiefe Krämpfe und Blutungen. Dies geschieht, damit der Körper Prostaglandine produzieren kann, die den Gebärmutterhals milder machen und Wehen auslösen.
  • Kräftiges Gehen induziert auch Arbeit natürlich.
3. Wege der geplanten Arbeitsinduktion
  • Arzneimittel

Ihr Arzt kann Wehen auslösen, indem er bestimmte Arzneimittel verabreicht, die den Gebärmutterhals weich machen und für die Wehen vorbereiten. Einige Prostaglandine können in die Vagina eingeführt werden, um Wehen hervorzurufen.

  • Amnitomie

Ihr Arzt führt möglicherweise ein Verfahren mit der Bezeichnung "Amnitomie" durch, bei dem er den Fruchtblattsack mit einem Plastikhaken aufbricht. Dieses Verfahren wird angewendet, wenn Sie einen teilweise erweiterten Hals haben.

  • Oxytocin

Eine andere Methode kann vom Arzt zusammen mit der Amniotomie angewendet werden, wenn noch keine Wehen aufgetreten sind. Ihr Arzt kann Oxytocin verwenden, das Kontraktionen verursacht. Dies ist ein Hormon, das stärkere Kontraktionen hervorrufen oder zu Wehen führen kann.

Weitere Tipps zur 40-wöchigen Schwangerschaft

Dies wäre Ihre letzte Schwangerschaftswoche, bei ein paar unglücklichen Wochen mit 1-2 Wochen könnte dies jedoch etwas länger dauern. Sie könnten mit ängstlichen Gefühlen und Gedanken überfordert sein, aber Sie müssen sich so gut wie möglich entspannen, um Ihr Baby willkommen zu heißen.

Schau das Video: Kinder Kriegen Schwangerschaft - Kinder Kriegen Kinder dokuhd Zusammenziehen Kinder Kr (Juli 2019).