Schwanger werden

Was beeinflusst die Chancen, mit einem Kondom schwanger zu werden?

Das Kondom ist eigentlich eine einfache und unglaubliche Erfindung, die in vielen Leben rund um den Globus einen großen Unterschied gemacht hat. In den jüngsten Statistiken werden weltweit über 15 Milliarden Kondome in einem Jahr von Menschen verwendet. das ist nur viel sicherer sex. Obwohl diese Kondome nicht hundertprozentig perfekt sind, sind sie die besten Gummiwerkzeuge, die wir zur Vorbeugung gegen unerwünschte sexuelle Erkrankungen sowie ungeplante Schwangerschaften haben. Kondome sind die empfohlenen Verhütungsmittel für den sicheren Sex. Sie müssen jedoch wissen, wie man sie gut einsetzt, um maximalen Nutzen zu erzielen und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu verringern.

Was beeinflusst die Chancen, mit einem Kondom schwanger zu werden?

Es gibt einige Chancen, dass Sie mit einem Kondom schwanger werden können, aber es ist unwahrscheinlich. Forscher und medizinische Experten schätzen die Effizienz der Verwendung von Verhütungsmitteln für Kondome auf etwa 97 bis 98 Prozent. Im Folgenden werden die Faktoren erläutert, die die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft während der Verwendung eines Kondoms beeinflussen:

1. Wirksamkeit von Kondomen

Die 98-prozentige Wirksamkeit der Verwendung von Kondomen bedeutet, dass etwa 2% bis 3% dieser 15 Milliarden Kondome während des Geschlechtsverkehrs gebrochen werden. Diese Interpretation ist wesentlich, um der Person, die das Kondom verwendet, bessere Chancen zu geben, als einfach nur 2% zu haben, schwanger zu sein, wenn sie mit einem Kondom Sex hat.

2. Falsche Verwendung

Die meisten Menschen werden den Gebrauch von Kondomen normalerweise als leicht empfinden, aber die Wahrheit ist, dass es nicht so einfach ist, wie gesagt. Die meisten Menschen tun selten jedes Mal, wenn sie Kondome benutzen, das Richtige. Laut Statistik ist die perfekte Verwendung von Kondomen zu 98 Prozent effektiv. Die Verwendung wird in eine perfekte Verwendung und eine typische Verwendung unterteilt, und der Unterschied zwischen diesen beiden liegt in dem Benutzerfehler oder der Auslassung, d. H. Es bleibt kein Platz für Samen.

3. Situationsbezogene und persönliche Faktoren

98% ist die durchschnittliche Wirksamkeit für die meisten Personen; Diese Wirksamkeit ist jedoch nicht nur offensichtlich, da die Erreichung einer Schwangerschaft von zahlreichen Faktoren abhängt, die sogar mit der Verwendung von Kondomen zusammenhängen. Die meisten dieser Faktoren sind schwer und unmöglich zu berechnen, oder in einfachen Worten kann Ihre Laufleistung variieren.

Was sind die Chancen einer Schwangerschaft, wenn das Kondom bricht?

1. Warum brechen Kondome?

Es gibt mehrere Gründe, die zum Bruch eines Kondoms führen können. Dazu gehören:

  • Sehr alt. Moderne Kondompackungen haben ein Datum, nach dem das Kondom als abgelaufen betrachtet werden kann.
  • Nicht genug Schmierung. In einigen Fällen ist für den rektalen Sex sowie für den vaginalen Sex eine zusätzliche Schmierung erforderlich. Das verwendete Schmiermittel sollte wasserlöslich sein, d. H. KY-Gelee.
  • Unsachgemäße oder schlechte Lagerung. Die ausgedehnte Exposition von Latexkondomen gegenüber Hitze schädigt sie, so dass sie nicht an einem heißen Ort aufbewahrt werden sollten, d. H. In einem Handschuhfach oder gar in einer Brieftasche.
  • Falsche Schmierung. Diese Schmierstoffe, die Öl wie Vaseline und Pflanzenöle enthalten, sollten insbesondere bei Latexkondomen nicht verwendet werden, da sie die Festigkeit des Gummis verringern.
  • Partner zu eng In diesem Fall können Sie ein extra starkes Kondom und mehr Gleitmittel verwenden.
  • Zu klein. Sie können eine größere Größe ausprobieren.

2. Was sind die Chancen, bei einer Kondompause schwanger zu werden?

Was sind die Chancen, bei einer Kondomfunktionsstörung schwanger zu werden? Kondome brechen häufig, wenn während des Geschlechts viele Reibungen auftreten oder wenn die Kondome Hitze ausgesetzt wurden und wenn sich die Kondome ihrem Verfallsdatum oder ihrem Verfallsdatum nähern. Die Verwendung zusätzlicher Gleitmittel auf Wasserbasis mit Kondomen kann jedoch die Gefahr des Bruches oder des Platzens verringern.

Es gibt keinen genauen Prozentsatz für die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, wenn das Kondom bricht. Wenn Ihr Partner eine andere Verhütungsmethode eingenommen hat, d. H. Eine Pille oder ein Implanon, sind die Chancen für eine Schwangerschaft gering. In der Regel ist es jedoch ratsam, Kondome zusammen mit anderen Verhütungsmethoden zu verwenden, um unbeabsichtigte Schwangerschaften zu vermeiden.

Die Chancen hängen auch davon ab, in welchem ​​Stadium sich eine Frau in ihrem Menstruationszyklus befand; Frauen sind normalerweise zwischen dem elften und fünfzehnten Tag ihres Zyklus fruchtbar. Wenn ein Kondom bricht, hat die Frau 72 Stunden Zeit, um die Pille danach einzunehmen, wenn sie sich dafür entscheidet, was die Wahrscheinlichkeit oder Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft verringert. In den meisten Apotheken ist es normalerweise rezeptfrei erhältlich.

Wenn ein Kondom während des Geschlechtsverkehrs bricht, sollten Sie sich schließlich in einem Gesundheitszentrum untersuchen lassen, damit der Arzt auf bakterielle Infektionen, d. H. Chlamydien, prüfen kann.

So verwenden Sie Kondome richtig

Die meisten Kondompackungen für Männer enthalten Anweisungen oder Anweisungen, die sorgfältig befolgt werden sollten. Sie sollten sich nicht mitreißen lassen und versuchen, Dinge zu überstürzen, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, mit einem Kondom schwanger zu werden. Hier sind einige Standardhandbücher oder Anweisungen:

  • Nehmen Sie das Kondom aus der Packung und vermeiden Sie es, es mit den Nägeln einzuklemmen.
  • Sie müssen es nicht blasen, da dies das Kondom schwächen könnte.
  • Drücken Sie die Luft aus der "Zitze" am Ende des Kondoms heraus.
  • Rollen Sie das Kondom auf Ihren erigierten Penis. Dies sollte nur bei aufgerichtetem Penis erfolgen.
  • Rollen Sie das Kondom nach unten, bis es die Basis des Penis erreicht, und sorgen Sie für einen festen Sitz.
  • Einige Männer erleben beim Zusammenrollen des Kondoms einen Zusammenbruch des Kondoms (Verlust der Erektion). Wenn dies der Fall ist, können Sie Ihren Partner darum bitten, Sie gleichzeitig zu massieren.
  • Kurz nachdem Sie Ihren Höhepunkt erreicht haben, halten Sie das Kondom fest am Penis und entfernen Sie es dann aus der Vagina. Sie sollten darauf achten, dass keine Flüssigkeit ausläuft.
  • Nehmen Sie das Kondom vom Penis ab, wickeln Sie es in ein Taschentuch oder Papier ein und entsorgen Sie es in einem Behälter.
  • Wenn Sie noch am selben Tag Sex haben möchten, können Sie Ihren Penis reinigen und ein neues Kondom verwenden.
  • Versuchen Sie niemals, ein Kondom wiederzuverwenden.

Sie können dieses humorvolle und informative Video ansehen, um sicherzustellen, dass Sie Kondome richtig verwenden:

Schau das Video: Kann man während der Periode schwanger werden? Dr. Johannes Wimmer (Juli 2019).