Baby

Wann sitzen Babys auf? - Neues Kinderzentrum

Babys sehen extrem süß aus, wenn sie anfangen, alleine zu sitzen und mit ihrem Spielzeug unabhängig zu spielen, ohne dass jemand Unterstützung braucht. Das Sitzen ist eine wichtige Entwicklungsleistung, die einem Kind eine neue Sicht auf die Welt vor sich gibt und ihm gleichzeitig ein neues Maß an Unabhängigkeit gibt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie ein Baby aufsteht, welche Entwicklungsstadien es durchlaufen muss und wie Sie Ihrem Baby dabei helfen können, richtig zu sitzen.

Wann sitzen Babys auf?

Die Fähigkeit, unabhängig zu sitzen, kann für ein Baby neue Türen der Entdeckung eröffnen und es würde ihm ermöglichen, seine Welt aus einer völlig neuen Perspektive zu betrachten. Wenn seine Rücken- und Nackenmuskeln die erforderliche Kraft bekommen und er genügend Kontrolle über Kopf und Beine hat, werden ihm Aktivitäten wie Krabbeln, Stehen und Gehen so viel leichter.

Die meisten Babys können mit dem Sitzen beginnen, wenn sie 4 Monate alt sind. Einige von ihnen benötigen jedoch möglicherweise mehr Zeit und sitzen selbstständig, wenn sie 7 Monate alt sind. Bis zu diesem Zeitpunkt hätte das Baby definitiv das Rollen gelernt und wäre auch in der Lage, seinen Kopf zu halten. Wenn das Baby 8 Monate alt ist, kann es aufrecht sitzen, ohne für viele Minuten umkippen zu müssen. Ein Umstürzen ist jedoch nicht ungewöhnlich, auch für Babys, die gelernt haben, sich selbstständig aufzusetzen, weil sie es leid sind, längere Zeit aufrecht zu sitzen.

Wann sollten Sie besorgt sein?

Sie sollten sich Sorgen über die Entwicklung Ihres Kindes machen, wenn es die Kontrolle des Kopfes erst im Alter von 4 Monaten erlangt. Wenn er auch im Alter von 9 Monaten nicht selbstständig sitzt, müssen Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen.

Denken Sie daran, dass Frühgeborene später als ihre Altersgenossen das Sitzen und andere Meilensteine ​​in der Entwicklung lernen können.

Wie lernen Babys, sich aufzusetzen?

Obwohl Babys vom Tag ihrer Geburt an in sitzender Position unterstützt werden können, können sie nicht selbstständig sitzen, bis sie die Kontrolle über den Kopf gewonnen haben. Nachdem Sie gelernt haben, wann sich Babys aufsetzen, entwickelt sich die Sitzung folgendermaßen:

Zeitleiste

Wie es sich entwickelt

3-4 Monate

In diesem Stadium kräftigen sich die Nackenmuskeln des Babys in einem schnellen Tempo und hätten genug Kraft gewonnen, um den Kopf heben zu können, während sie auf dem Bauch liegen. Bald werden seine Schultermuskeln stark genug, um seinen Körper zu stützen, und er wird anfangen, sie zu belasten und seine Brust hochzuschieben, als ob er einen Mini-Liegestütze machen würde.

5-6 Monate

Wenn das Baby das Alter von 6 Monaten erreicht, kann es richtig sitzen und Kopf und Rücken gerade bleiben. Er würde jedoch nicht lange in dieser Position bleiben können und würde Unterstützung benötigen, um sitzen zu bleiben. Zu diesem Zeitpunkt ist es am besten, ihn mit Kissen zu umgeben, damit er sich beim Sturz nicht verletzt. Wenn das Baby das Alter von 6 Monaten erreicht hat, würde es herausfinden, wie es sein kann, wenn es in aufrechter Haltung sitzt, und sich an den Armen zu bewegen, um Unterstützung zu erhalten.

7-8 Monate

Im Alter von 7 Monaten kann das Baby ohne Unterstützung aufrecht sitzen und muss sich nicht einmal auf seine Arme verlassen, um das Gleichgewicht zu halten. Er würde sich höchstwahrscheinlich umdrehen können, während er in sitzender Position blieb, um mit seinen Händen nach einem Spielzeug zu greifen. Bald wird er die Fähigkeit bekommen, auch aus einer liegenden Position aufzustehen, indem er ihn mit seinen Armen in sitzender Position nach oben zieht.

Wie können Sie Babys lehren, sich aufzusetzen?

Sie können Ihrem Baby dabei helfen, mit den folgenden Tipps zu lernen, wie man selbstständig sitzt. Sehen Sie sich zuerst ein Video an und lesen Sie weiter, um weitere Tipps zu erhalten:

Tricks

Beschreibung

Kernstärke aufbauen

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Kernkraft des Babys aufzubauen. Um dies zu tun, müssen Sie die Rumpfmuskulatur, einschließlich Rücken, Seiten, Oberschenkel und Rumpf, stärken. Die Aufgabe, diese Muskeln zusammen zu stärken, kann durch einen Übungsball und das Üben von Gleichgewichtsübungen mit dem Baby durchgeführt werden.

Führen Sie die Sitzbewegung mehrmals am Tag durch

Sie können dem Baby das Sitzen beibringen, indem Sie ihm beibringen, wie es auch geht. Gehen Sie einfach fünf bis sechs Mal am Tag mit Ihrem Kind auf. Die ganze Routine, wie das Baby sitzen soll, sollte jedes Mal befolgt werden, damit sich seine Muskeln die Bewegungen merken und bald damit beginnen, sie alleine zu machen.

Bietet Unterstützung für Ihr Baby

Eine andere Möglichkeit, Ihrem Kind beizubringen, wie man sich selbstständig aufrichtet, besteht darin, ein Kindersitz zu werden. Halten Sie das Kind zwischen den Beinen, während Sie auf dem Boden sitzen, und stützen Sie es in eine sitzende Position. Lassen Sie ihn nun sein Gleichgewicht korrigieren und leisten Sie keine Unterstützung, es sei denn, er steht vor dem Sturz.

Verwenden Sie Spielzeug zum Motivieren

Die Verwendung von Spielzeug als Motivationsmittel ist eine weitere großartige Möglichkeit, einem Kind das Sitzen beizubringen. Sie müssen sich das Spielzeug aussuchen, das Sie am meisten mögen, und es vorne an ihm baumeln lassen, nur außerhalb seiner Reichweite. Ermutigen Sie ihn nun, sich aufzusetzen, um seine Hände an das Spielzeug zu legen.

Lassen Sie ihn mit dem Spielzeug spielen, sobald er sich gesetzt hat

Nachdem Sie Ihrem Kind beigebracht haben, wie man sich aufrichtet und das Gleichgewicht bewahrt, ist es eine gute Sache, es für eine Weile allein zu lassen. Gib ihm ein Spielzeug und lass ihn damit spielen, während du aus sicherer Entfernung zuschaust. Er wird sich auf jeden Fall mit dem Spielzeug aufsetzen wollen und auf diese Weise lernen, wie man sich aufstellt und sich selbst ausbalanciert.

Sehen Sie sich ein Video an, um mehr über die Meilensteine ​​der motorischen Entwicklung von Babys zu erfahren:

Schau das Video: Universitätsmedizin Leipzig - Unser Baby kommt (September 2019).