Erziehung

Babywachstumstabelle verstehen

Wenn Sie sich eine Gruppe von Kindern ansehen, wird es sofort offensichtlich, dass sie eine große Auswahl an Formen und Größen haben. Das liegt daran, dass jedes Kind im eigenen Rhythmus wächst und es eine große Auswahl an gesunden Größen für Kinder geben kann. Viele Faktoren beeinflussen das Wachstum eines Kindes, einschließlich Genetik, Ernährung, Geschlecht, Gesundheit, Hormone, Umwelt, körperliche Aktivität und mehr. Aufgrund der enormen Reichweiten verwenden Ärzte Baby-Wachstumsdiagramme, um festzustellen, ob ein Kind gesund ist und sich entsprechend seines Alters entwickelt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie die Wachstumscharts verstehen und wann Sie sich Sorgen machen müssen, dass sich Ihr Baby nicht richtig entwickelt.

(Bild stammt von Weltgesundheitsorganisation)

Babywachstumstabelle verstehen

1. Warum werden Wachstumsdiagramme für Babys benötigt?

Wachstumscharts sind für jede regelmäßige Untersuchung von entscheidender Bedeutung, da sie dem Arzt zeigen, wie Kinder im Vergleich zu Gleichaltrigen mit gleichem Geschlecht und Alter wachsen. Es gibt Ärzten auch eine einfache Möglichkeit, die Wachstumsmuster Ihres Kindes im Laufe der Zeit zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es sich proportional entwickelt.

Wenn Ihr Kind zum Beispiel demselben Wachstumsmuster folgt, bis es zwei Jahre alt ist und es plötzlich abnimmt, kann es sein, dass Ihr Arzt beschließt, nach gesundheitlichen Problemen zu suchen, die dies verursachen können.

2. Welche Messungen werden in der Baby-Wachstumstabelle verwendet?

Wenn Babys 36 Monate oder weniger alt sind, werden sich die Ärzte Wachstumscharts ansehen, die Länge und Gewicht sowie den Kopfumfang angeben.

Wenn das Kind älter wird, untersucht der Arzt zusätzlich zum BMI (Body-Mass-Index) die Körpergröße und das Gewicht. Dieser Vergleich hilft dem Arzt einen vollständigen Eindruck des Wachstums des Kindes zu vermitteln.

3. Was sind Perzentile?

Perzentile zeigen, wie Ihr Kind im Vergleich zu anderen wächst, und in Wachstumskarten werden sie mit Linien dargestellt, die gekrümmten Mustern folgen.

Wenn Ihr Arzt die Körpergröße und das Gewicht Ihres Kindes nimmt und sie in die Wachstumstabelle einführt, wird untersucht, welche Perzentilenlinie die Messungen getroffen haben. Wenn ein Kind eine höhere Perzentilzahl hat, bedeutet dies, dass es im Vergleich zu anderen Kindern desselben Geschlechts und Alters größer ist. Dies trifft zu, unabhängig davon, ob der Arzt die Körpergröße oder das Gewicht misst.

Ein Beispiel ist das, wenn ein 4-jähriger Junge ein Gewicht unter 20 hatth Perzentil wiegen 20% der anderen Kinder seines Alters und Geschlechts weniger als er. Daher wiegen 80% der 4-jährigen Jungen mehr als Ihr Baby.

4. Was ist das ideale Perzentil?

Bei den Perzentilen der Wachstumscharts gibt es keine ideale Zahl. In vielen Fällen ein Kind im 95th Perzentil hat die gleiche allgemeine Gesundheit wie eines der 5th Perzentil

Anstelle eines idealen Perzentils ist es die ideale Situation, dass Ihr Kind während seiner gesamten Entwicklung das gleiche Wachstumsmuster beibehält. Idealerweise sollten ihre Höhe und ihr Gewicht mit der gleichen (oder einer ähnlichen) Geschwindigkeit wachsen, und diese Messungen sollten proportional zueinander bleiben. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass ein Kind während seiner gesamten Entwicklung innerhalb derselben Perzentillinie bleibt.

5. Bedeuten niedrigere Perzentile schlechte Gesundheit?

Die häufigsten Wachstumscharts, die Sie in den Vereinigten Staaten finden, wurden von der CDC erstellt (Zentren für Krankheitsbekämpfung und Prävention) Diese wurden zuletzt im Jahr 2000 aktualisiert. Die CDC erstellte die Diagramme auf der Grundlage von Wachstumsmessdaten, die während eines bestimmten Zeitraums von tausenden amerikanischen Kindern gesammelt wurden. Dann nahmen sie die Messungen vor und machten sie zu einem Diagramm, das die Perzentilkurven verwendete.

Das Perzentil eines Kindes auf einer Wachstumstabelle zeigt nicht an, dass es gesünder oder weniger gesund ist als seine Altersgenossen, und es zeigt nicht einmal ein Gewicht- oder Wachstumsproblem an. Wenn zum Beispiel der oben erwähnte Vierjährige die 10 istth Perzentil für sein Gewicht (anstelle der 20th) und ist auch im selben 10th Perzentil für seine Größe bedeutet dies einfach, dass er kleiner ist als seine durchschnittlichen Kollegen. Die Tatsache, dass 90% von ihnen mehr als er wiegen und größer sind, deutet nicht auf ein Gesundheitsproblem hin. In den meisten Fällen, in denen das Kind Anzeichen einer gesunden Entwicklung zeigt, insbesondere wenn andere Familienmitglieder klein sind, haben die Ärzte keine Bedenken hinsichtlich dieses Perzentils Rang.

6. Wann sollten Sie sich Sorgen machen?

Sie sollten besorgt sein, wenn Ihr Baby eine plötzliche Perzentiländerung erfährt, z. B. eine Verschiebung von 50 Jahrenth Gewichtsprozent zu den 15th. Dies kann auf ein medizinisches Problem hinweisen, daher wird Ihr Arzt dies untersuchen. In einigen Fällen sind kleinere Tropfen auf eine geringfügige Erkrankung oder eine geringfügige Änderung der Essgewohnheiten zurückzuführen, und in diesen Fällen wird Ihr Arzt das Wachstum Ihres Babys genau beobachten, jedoch ohne große Sorge.

Wenn sich die Gewichtszunahme Ihres Babys verlangsamt, obwohl es länger wird und Sie nicht krank sind, kann Ihr Arzt vorschlagen, dass Sie es häufiger füttern und häufiger Arztbesuche durchführen, um seinen Fortschritt mit der Gewichtszunahme zu überprüfen. In manchen Fällen ist es jedoch kein Problem, zu verlieren oder schneller als normal zu gewinnen.

7. Was ist, wenn sich Ihr Kind im extremen Perzentilbereich befindet?

In einigen Fällen, wenn sich Ihr Baby im extremen unteren oder oberen Bereich der Perzentilskala befindet, wird Ihr Arzt nachuntersuchen. Dies kann normal sein, abhängig von Ihrer Größe und der Ihrer Familie, aber wenn Familienmerkmale dies nicht erklären können, wird der Arzt auf genetische Probleme oder Hormonmangel prüfen. Bei Gewichten in den oberen 5 Perzentilen wird der Arzt wahrscheinlich auf Ihr Baby achten, um sicherzustellen, dass es nicht fettleibig wird.

Wenn Ihr Baby einen kleineren als den durchschnittlichen Kopfumfang hat, kann der Arzt das Wachstum und die Entwicklung des Gehirns überprüfen, und ein überdurchschnittlicher Messwert kann dazu führen, dass überschüssige Flüssigkeit in seinem Gehirn untersucht wird.

8. Wie viel bestimmt das Geburtsgewicht zukünftiges Wachstum?

In der Realität spielt das Geburtsgewicht keine so große Rolle, wie die meisten Leute denken. Der Hauptfaktor sind Gene anstelle des Geburtsgewichts. Der beste Indikator ist die Größe und Form der Eltern des Kindes. Die meisten Kinder haben in der Regel den gleichen Körpertyp und die gleiche Größe wie ihre Eltern.

Abschließende Anmerkungen:

Ärzte verwenden pädiatrische Wachstumsdiagramme seit 1977 in den Vereinigten Staaten für Säuglinge, Kinder und sogar Jugendliche. Das CDC empfiehlt die Verwendung der WHO-Wachstumsdiagramme für Kinder unter zwei Jahren und die CDC-Diagramme für Kinder über zwei Jahren. Diese Diagramme sollten nicht die einzige Grundlage für die Diagnose sein, da sie nur ein Werkzeug sind.

Möchten Sie eine eigene Wachstumstabelle für Ihr Baby erstellen? Beobachten Sie wie:

Schau das Video: Babywachstum. Baby-Bauch ZU KLEIN? Baby ZU SCHWER? Baby ist zu groß für eine natürliche Geburt? (Oktober 2019).

Загрузка...