Schwanger werden

Was Sie bei 23-wöchiger Schwangerschaft im Ultraschall erwarten können - Neues Kinderzentrum

Eine Ultraschalluntersuchung umfasst das Senden von Schallwellen durch Ihre Gebärmutter. Diese Wellen kehren als Echos zurück, nachdem Sie mit Ihrem Baby in Kontakt gekommen sind. Diese Echos erzeugen Bilder auf einem Bildschirm, die die Bewegungen und die Position Ihres Babys anzeigen. Eine Ultraschalluntersuchung kann helfen zu bestätigen, ob Ihre Schwangerschaft gesund verläuft, und 23 Wochen schwangerer Ultraschalluntersuchung sind noch nützlicher und essenzieller.

Was kann ein Ultraschall sagen?

Mit einem Ultraschall bestätigt der Arzt, dass die Plazenta gesund ist und das Wachstum Ihres Babys auf dem neuesten Stand ist. Es ist auch möglich, den Herzschlag eines Babys sowie die Bewegung von Körper, Beinen und Armen zu sehen. Ihr Arzt kann auch Ihren Ultraschall untersuchen und das Geschlecht Ihres Babys feststellen. Sie sollten jedoch Ihren Arzt informieren, ob Sie das Geschlecht des Babys wissen möchten oder nicht. Obwohl es hilft, das Geschlecht Ihres Babys zu überprüfen, ist es keine verlässliche Methode. Ihr Arzt kann früher in der Schwangerschaft einen Ultraschall durchführen, um die Anzahl der Angreifer, das Gestationsalter oder das Fälligkeitsdatum zu bestimmen.

Sie fragen sich, wie sich das Baby nach 23 Wochen entwickelt? Klicken Sie HIER, um alle Informationen zu erhalten, nach denen Sie suchen.

Was kann ein 23 Wochen schwangerer Ultraschall erklären?

Wenn Sie die Entwicklung des Fötus nach 23 Wochen kennen, möchten Sie natürlich herausfinden, was Sie auf dem Ultraschall sehen können. Der schwangere Ultraschall nach 23 Wochen informiert Sie über die Position des Babys, den Ort der Plazenta, das erwartete Gewicht des Babys und die Menge an Fruchtwasser um das Baby herum

Wenn Sie 23 Wochen schwanger sind, behält Ihr Arzt auch Ihren Blutdruck im Auge, da er schwanken kann und das Risiko einer Präeklampsie erhöht. Sie können sogar nach einem Bluttest fragen, um sicherzustellen, dass Ihr Blutzuckerspiegel normal ist.

In 23 Wochen schwangerer Ultraschall sehen Sie, wie Ihr Baby an seinem Daumen saugt und Arme und Beine langsam bewegt. Weitere Informationen zu Ihrem Baby finden Sie, wenn Sie sich für einen 3D- oder 4D-Ultraschall entscheiden. Diese können teuer sein und nur dann bessere Ergebnisse liefern, wenn sich Ihr Baby zum Zeitpunkt des Scans in einer günstigen Position befindet.

Erwartete Ergebnisse des Ultraschalls

Es gibt mehrere Testobjekte, auf die Sie sich nach einem trächtigen Ultraschall beziehen können, einschließlich Biparietendurchmesser, Femurlänge, Kopfumfang und Bauchumfang.

  • Das biparietaler Durchmesser oder BPD kann den Durchmesser zwischen beiden Seiten des Kopfes messen. Wenn Sie die 23 Schwangerschaftswochen durchführen, wird erwartet, dass die BPD 58 mm beträgt. Diese kann weiter ansteigen und wird nach 38 Wochen 94 mm.
  • Head Umfang sollte 210 mm betragen, wenn Sie Ihren Ultraschall bei 23 Wochen schwanger bekommen. Und der Kopfumfang wächst auch nach 38 Wochen weiter auf 335 mm.
  • Femurlänge misst den längsten Knochen des Fetus und spiegelt die Längsentwicklung wider. Bei 23 Wochen kann die Femurlänge des Babys 42 mm betragen.
  • Bauchumfang kann in dieser Phase wesentlich sein, was das Gewicht und die Größe des Fötus angeben kann. Normalerweise hat das Baby bei 23 Wochen schwangerem Ultraschall einen Bauchumfang von 186 mm.
Ein 23 Wochen schwangeres Ultraschallbild

Das Bild zeigt Flecken, die hauptsächlich auf die Nabelschnur vor dem Gesicht des Babys zurückzuführen sind. Die Schnur bewegt sich und hat Flecken sowie einige Schatten erzeugt. Wie Sie sehen, ist das Gesicht des Babys deutlich zu sehen - die winzige Nase, der süße Mund und sogar die Augenbrauen. Die Eltern des Babys haben gesagt, das Bild ähnelt ihrer bereits geborenen Tochter. Ist das nicht erstaunlich?

Zum weiteren Verständnis ist hier ein Video mit einer 4D-Darstellung des 23-wöchigen Ultraschalls:

Was tun, wenn ein Problem vorliegt?

Wenn Ihr 23-wöchiger schwangerer Ultraschall Probleme aufweist, bittet Sie Ihr Arzt um wiederholte Ultraschalluntersuchung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Problem ernst ist. Es gibt 15% der Ultraschallwellen aus irgendeinem Grund.

In einigen Fällen müssen Sie einen wiederholten Scan durchführen, da der Sonograph nur schwer alles sehen kann, was er sehen muss. Dies geschieht normalerweise, wenn sich Ihr Baby nicht in perfekter Position befindet oder Sie übergewichtig sind. Wenn Ihr Arzt den Verdacht hat, dass Ihr Baby möglicherweise ein Herzproblem hat, wird er einen Ultraschall für das fetale Echo empfehlen, der ihm hilft, das Herz Ihres Babys genauer zu untersuchen.

Sie benötigen viel Unterstützung, wenn durch den Ultraschalltest ein Problem vorliegt, was sehr selten vorkommt, aber Sie müssen möglicherweise einige ernsthafte Entscheidungen treffen, nachdem Ihr Ultraschall ernste Probleme aufgedeckt hat, manchmal müssen Sie sogar darüber nachdenken, das Gerät zu beenden Schwangerschaft.

Ihr 23 Wochen schwangerer Ultraschall hilft auch dem Arzt, zu entscheiden, ob Ihr Baby nach der Geburt operiert werden muss. In einigen Fällen entscheiden sie sich möglicherweise für eine Operation, während sich Ihr Baby noch in der Gebärmutter befindet. In solchen Situationen müssen Sie mit Fachleuten wie Kinderärzten, Geburtshelfern, Physiotherapeuten, Hebammen und sogar dem Krankenhauskaplan zusammenarbeiten, um durch die schwierigen Zeiten zu segeln.

Pflege-Tipps für 23 Wochen Schwangerschaft

Unabhängig davon, ob Ihr Ultraschall ein schwerwiegendes Problem aufdeckt oder nicht, ist es wichtig, dass Sie sich nach 23 Schwangerschaftswochen besonders gut um Sie kümmern. Sie müssen so fröhlich wie möglich bleiben, um sicherzustellen, dass Ihr Baby gesund wächst. Sie müssen sich auch von Stress fernhalten, da Stress die Gesundheit Ihres Babys beeinträchtigen kann. Wenn in Ihrem Ultraschallbericht etwas Negatives auftaucht, suchen Sie Unterstützung bei Familienmitgliedern, Freunden und sogar Selbsthilfegruppen.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass die hier genannten Gewichte und Längen die Durchschnittswerte sind. Es bedeutet, dass Sie und Ihr Baby völlig gesund sind, auch wenn Ihr Baby untergewichtig war oder Sie Probleme mit dem Ultraschall gesehen haben. Arbeiten Sie einfach eng mit Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Sie ein gesundes Baby bekommen.

Загрузка...