Baby

8 Fragen zu Neugeborenen

Neue Eltern werden auf jeden Fall viele Babyfragen haben, für die sie sich interessieren. Dies ist eine sehr aufregende Zeit, aber es kann auch überwältigend sein, wenn Sie sorgfältig vorbereitet und gründlich recherchiert haben, bevor Ihr Baby kam. Ihr Arzt oder Ihre Hebamme kann bei Fragen eine hervorragende Ressource sein. Es ist jedoch auch wichtig zu wissen, welche Probleme andere Eltern haben und wie Sie damit umgehen müssen, bevor Sie sich auf dem Weg ins Krankenhaus befinden. Hier haben wir 8 Fragen zu Neugeborenen, an denen Sie auch neugierig sein sollten.

8 Fragen zu Neugeborenen

1. Wie kann ich mich mit meinem Baby verbinden?

Unter den vielen Babyfragen, die die meisten Eltern beschäftigen, ist es am häufigsten, wie ich mich mit meinem Baby verbinden kann. Die Bindung an Ihr Baby kann eine große Freude sein, aber sowohl für Sie als auch für Ihr Neugeborenes kann es einige Zeit dauern. Ihr Baby gewöhnt sich immer noch an die Welt um Sie herum, und Sie lernen immer noch, wie Sie sich um Ihr Kind kümmern. Lassen Sie sich daher nicht entmutigen, wenn Sie unterwegs Anpassungen vornehmen müssen. Mit der Zeit finden Sie, Ihr Kind und Ihr Partner einen Weg, um als Familie zu agieren. Lächeln Sie und machen Sie Ihrem Kind freundliche Ausdrücke, die es nachahmen kann. Tröstend sprechen kann ihnen auch helfen, sich zu binden. Sie und Ihr Partner sollten auch Hautkontakt mit Ihrem Baby herstellen, um die Bindung zu fördern.

2. Wie ist mein Schlafmuster?

Zunächst wird Ihr Neugeborenes in 2-Stunden-Segmenten bis zu 16 Stunden pro Tag schlafen, aber nach 6 Monaten sollten Sie bis zu 6 Stunden auf einmal schlafen können. Ihr Kind macht nachts vielleicht viel Aufhebens, aber wenn Sie warten, kann es sein, dass Sie sich wieder einschlafen können. Versuchen Sie, die Nachtfütterung und den Ruhezustand so zu halten, dass sie nicht vollständig aufgeweckt werden, und arbeiten Sie daran, sie tagsüber so lange wie möglich aktiv zu halten, um den Übergang zum Schlafen durch die Nacht zu beginnen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum Neugeborenen-Schlafmuster zu erhalten.

3. Wie viel sollte ich mein Baby füttern?

Ihr Baby muss alle 2-3 Stunden essen, normalerweise 10-15 Minuten an jeder Brust oder 2-3 Unzen an Nahrung. Sie können in der ersten Woche abnehmen, werden aber ab der zweiten Woche regelmäßig an Gewicht zunehmen. Hier erfahren Sie mehr über das Füttern von Neugeborenen und den Zeitplan für Neugeborene.

4. Wie viele Stuhlgänge sind normal?

Neugeborene, die gestillt werden, haben in der Regel alle 24 Stunden 3+ Stuhlgang, wenn sie 3-4 Tage alt sind. Diejenigen, denen Formel verabreicht wird, sollten alle 24 Stunden mindestens einen Stuhlgang haben. Die ersten Stuhlgänge, die nach der Geburt auftreten, werden als Mekonium bezeichnet, das ein grünschwarzes Teerbild zeigt. Dies geschieht normalerweise innerhalb von 24 Stunden nach der Geburt. Nach diesem Punkt werden Sie Übergangsstühle bemerken, die zunehmend grüner und klebriger werden.

  • Normale Babykacke für gestillte Kinder kann gewachsen werden, gelb oder grün sowie schimmelig oder pastös. Es riecht nicht wie herkömmliche Stuhlgänge, sondern hat einen eher süßen Geruch. Sie sollten ihre Windeln fünfmal am Tag oder mehr füllen, normalerweise nach jeder Fütterung.
  • Diejenigen, die Formel gefüttert werden Es dauert länger, Stuhlgang zu produzieren. Dieser Poop ist braun oder gelbbraun und hat einen eher traditionellen Geruch für den Stuhlgang. Es wird eher wie Pudding oder Nussbutter aussehen als klebrig zu sein. Ihr Kind sollte seine Windel 3-4 Mal täglich füllen, wenn Sie mit der Formel gefüttert werden.

5. Wie soll ich mein Baby baden?

Babyfragen können für verschiedene Umstände unterschiedlich sein, aber das Baden eines Neugeborenen muss zwangsläufig von den Eltern erfüllt werden. Die meisten empfehlen, auf ein Vollbad zu warten, bis der Rest der Nabelschnur Ihres Kindes abgefallen ist. Wenn Ihr Baby beschnitten wurde, sollten Sie auch warten, bis es geheilt ist. Während dieser Zeit können Sie Ihr Baby mit einem Schwamm baden. Achten Sie darauf, die Falten in der Haut Ihres Kindes, um den Windelbereich, den Mund, unter den Armen und hinter den Ohren sorgfältig zu reinigen. Sobald Ihr Baby für ein richtiges Bad bereit ist, müssen Sie die Wanne nicht auffüllen, sondern können einfach eine kleine Menge Wasser verwenden, um Ihr Kind sorgfältig zu spülen. Fragen Sie Ihren Arzt, welche Produkte für empfindliche neugeborene Haut am besten geeignet sind und wie oft Sie Ihr Baby baden müssen. Die meisten empfehlen, Ihr Kind 2-3 mal pro Woche zu baden.

6. Wie sollte ich für den Bauchnabel meines Babys sorgen?

Sie müssen arbeiten, um die Nabelschnur und die Umgebung sauber zu halten, bis der Stumpf abfällt. Tauchen Sie den Stumpf nicht in Wasser, sondern baden Sie ihn vorsichtig mit einem Schwamm. Falten Sie auch Windeln vorsichtig, damit der Urin nicht auf den Stumpf gelangen kann. Wenn Ihr Baby weint, wenn Sie den Nabelstumpf berühren oder eine gelbe Flüssigkeit austritt, rufen Sie Ihren Arzt an, da Ihr Kind möglicherweise eine Infektion hat.

7. Wie halte ich MyBaby sicher?

  • Ÿ Ihr Baby sollte auf dem Rücken schlafen, um das Risiko eines plötzlichen Kindstods (SIDS) zu senken.
  • Lassen Sie keine Krippenpuffer, Spielzeug, Decken oder Kissen in der Nähe des Kopfes oder in der Wiege Ihres Kindes, da dies zu Erstickung führen kann.
  • Viele Geräte, die behaupten, SIDS zu vermeiden, wie Positionierer, könnten dieses Risiko ebenfalls erhöhen.
  • Das Schlafen im selben Raum wie Ihr Kind ist sicher, teilen Sie jedoch kein Bett.
  • Vermeiden Sie es, sie im Schlaf zu überkleiden oder zu umwickeln, da dies zu Überhitzung führen kann.
  • Befolgen Sie alle Anweisungen des Arztes, wenn Ihr Kind ärztliche Behandlung benötigt, einschließlich der rechtzeitigen Impfung und gemäß den CDC-Richtlinien.
  • Stillen kann auch dazu beitragen, Krankheiten bei Ihrem Kind vorzubeugen.

8. Was sind die Vor- und Nachteile der Beschneidung?

Unter den Babyfragen, die viele Eltern haben, ist auch diese eine Überlegung wert. Wenn Sie darüber debattieren, ob es wichtig ist, Ihren Jungen zu beschneiden, ist es wichtig, Ihren kulturellen und religiösen Glauben zu berücksichtigen und mit Ihrem Kinderarzt über die potenziellen medizinischen Vor- und Nachteile dieses Verfahrens zu sprechen. Derzeit wird davon ausgegangen, dass potenzielle Vorteile der Beschneidung wie ein verringertes Risiko von Harnwegsinfektionen oder sexuell übertragbaren Krankheiten die Risiken überwiegen. Wenn Sie sich für eine Beschneidung entscheiden, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt besprechen, wie Sie am besten schnell heilen können und wie Sie eine Infektion verhindern können.

Schau das Video: 100 FRAGEN, die NIEMAND fragt TAG. . mit Baby. ness (November 2019).

Загрузка...