Familienleben

Outdoor-Aktivitäten für Kinder

Wenn Ihre Kinder anfangen, unruhig zu werden, ist es vielleicht die perfekte Lösung, nach draußen zu gehen, um zu spielen. Ein Wechsel der Atmosphäre kann die perfekte Lösung für ein Kind sein, das zu krampig geworden ist. Sie müssen nicht weit reisen oder sich mit viel Mühe im Freien aufhalten. Es gibt verschiedene Outdoor-Aktivitäten für Kinder, die Sie direkt vor Ihrem eigenen Zuhause machen können.

Outdoor-Aktivitäten für Kinder

1. Wasserballon

Dies ist eine Variante der klassischen Piñata. Füllen Sie ungefähr 10 Wasserballons und hängen Sie sie mit Schnüren auf. Platzieren Sie die Ballons einige Zentimeter voneinander entfernt. Lassen Sie die Schnur so lang, dass die Ballons baumeln können. Sie können einen Zweig verwenden, um die Ballons in Ihrem Garten aufzuhängen.

Geben Sie Ihren Kindern einen Baseballschläger aus Kunststoff oder ein ähnliches Werkzeug, und lassen Sie sie abwechselnd mit verbundenen Augen an den Ballons schwingen. Andere Spieler sollten zurück bleiben, um nicht versehentlich getroffen zu werden. Wenn die Ballons getroffen werden, wird Ihr Kind mit einer Dusche überrascht.

2. Seifenblasen

Erstellen Sie eine Bläschenlösung, indem Sie eine Tasse Spülmittel mit einer Gallone Wasser und 3 Esslöffeln Glyzerin mischen. Dadurch können die Blasen, die Sie erzeugen, sehr groß werden. Legen Sie die Sprudelmischung in ein flaches Tablett, z. B. eine Kuchenform, und verwenden Sie einen Draht, der zu einem Reifen gebogen ist, um einen Sprudelstab herzustellen. Bringen Sie Ihrem Kind bei, den Stab in die Lösung einzutauchen und herumzulaufen, um Blasen zu erzeugen.

3. Kleiner Reiniger

Kinder lieben es, mit Wasser zu spielen, also füllen Sie einen Eimer und fügen Sie ein paar Tropfen Baby-Shampoo hinzu, um eine Autowaschanlage herzustellen. Lassen Sie Ihre Kinder ihre Fahrräder oder andere Outdoor-Spielzeuge waschen und spielen Sie dann mit dem Schlauch, um alles abzuspülen. Alte Lappen können verwendet werden, um die Spielzeuge danach zu trocknen. Dann zeigen Sie das frisch gereinigte Spielzeug, indem Sie um den Block fahren.

4. Radtour

Warmes Wetter ist die perfekte Ausrede, um Ihre ganze Familie dazu zu ermutigen, mehr Zeit auf dem Fahrrad zu verbringen. Jedes Ziel im Umkreis von drei Kilometern wie die Bibliothek oder das Geschäft können zu einem lustigen Grund für eine Radtour werden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um alle in die freie Natur zu bringen und neue Dinge über Ihre Nachbarschaft zu entdecken. Dinge, die Sie bei der Fahrt vermissen könnten.

5. Schatzsuche

Kinder lieben Schatzsuche. Sie haben die Möglichkeit, Dinge zu finden und den Hinweisen zu folgen, wodurch das Aufdecken selbst weltlicher Dinge zu einem echten Abenteuer wird. Sie müssen ein wenig im Voraus planen, um die Dinge in Ihrem Garten zu verstecken, damit Ihre Kinder sie finden können. Geben Sie Ihren Kindern eine Liste der verborgenen Gegenstände und lassen Sie sie los. Versuchen Sie nicht einzuschreiten und zu helfen, damit Ihre Kinder auf dem Weg Fähigkeiten zur Problemlösung entwickeln können.

6. Mini-Garten

Zu lernen, wie die Dinge wachsen, kann helfen, die Neugier eines Kindes für die Natur zu stärken. Wenn Sie Ihrem Kind eine Pflanze zur Pflege geben, kann es sich auch als erledigt fühlen, wenn es gedeiht. Nehmen Sie eine Gruppe von Sämlingen, die zu wachsen begonnen haben, und legen Sie sie in einen Topf mit Erde. Möglicherweise müssen Sie diese mit der Zeit in den Boden übertragen, wenn sie zu schnell wachsen. Überlassen Sie Ihrem Kind die Bewässerung und überwachen Sie den Fortschritt der Anlage.

7. Spielen Sie im Dirt

Kinder lieben es, Werkzeuge wie einen Löffel oder eine Schaufel zu nehmen und im Dreck zu graben. Kinder lieben es, sich schmutzig zu machen, und Forscher haben gezeigt, dass die Stärkung des Immunsystems durch das Einwirken von Mikroben, Bakterien und Viren im Schmutz unterstützt wird. Stellen Sie ein Blumenbeet auf oder legen Sie einen Teil Ihres Gartens beiseite, den Sie dem Dreck widmen können, und geben Sie Ihrem Kind die Gelegenheit, hier zu graben oder mit dem Dreck zu spielen.

8. Hundeausstellung

Sammeln Sie Tiere aus der Nachbarschaft und lassen Sie sie Tricks ausführen, beispielsweise durch einen verzierten Hula-Hoop. Bieten Sie den Gewinnern Preise wie Bänder aus Cupcakes-Liner an. Erstellen Sie ein Siegerpodest, indem Sie ein Becken auf den Kopf stellen, um jeden Teilnehmer zu fotografieren.

9. Naturkarte

Ermutigen Sie Ihr Kind, eine Karte der natürlichen Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe zu erstellen. Dies kann dazu beitragen, dass Ihr Kind mehr über die Natur in seiner Umgebung erfährt und gleichzeitig die Beobachtungsfähigkeiten verbessert.

10. Hopscotch

Verwenden Sie farbige Kreide, um auf dem Beton ein Hopscotch-Brett zu erstellen, auf dem Ihr Kind spielen kann. Sie können es beliebig dekorieren, um die Aufmerksamkeit Ihres Kindes zu erlangen.

11. Teeparty

Erstellen Sie eine Teeparty auf dem Rasen, indem Sie Decken legen und eine Teekanne, Tassen oder Snacks wie kleine Kuchen für Ihr Kind platzieren. Lassen Sie Freunde oder seine Lieblingstiere als Gäste fungieren.

12. Feenheim

Lassen Sie Ihr Kind im Freien erforschen und wählen Sie Baumaterialien wie Blätter, Rinde, Steine ​​oder Moos aus. Verwenden Sie eine kleine Menge Klebstoff, um diese Gegenstände zu einem magischen Feenheim zusammenzustellen.

Sehen Sie sich das Video unten an, um weitere Ideen zu Outdoor-Aktivitäten für Kinder zu erhalten:

Загрузка...