Verschiedenes

Kannst du Chlamydia vom Küssen bekommen?

Chlamydia ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten (sexuell übertragbare Krankheiten) und kann eine schmerzhafte Infektion sein, die zu schweren Komplikationen führen kann, wenn sie nicht unverzüglich behandelt wird. Sie wird durch ein Bakterium namens Chlamydia trachomatis verursacht, das sich im Samen und in der Vaginalflüssigkeit befindet. Chlamydien betrifft sowohl Männer als auch Frauen.

Obwohl die meisten Menschen mit Chlamydia es während einer sexuellen Aktivität bekommen, kann eine schwangere Frau es während der Geburt an ihr Baby weitergeben. Wenn eine Frau nicht wegen sexuell übertragbarer Krankheiten behandelt wird, kann dies auch schwerwiegende Folgen für die Fruchtbarkeit haben, z. B. ein erhöhtes Risiko für eine Eileiterschwangerschaft oder eine dauerhafte Schädigung des Fortpflanzungssystems, wodurch eine Schwangerschaft unmöglich wird.

Bei all den Gefahren, die Chlamydia umgeben, fragen sich viele Leute vielleicht: Können Sie Chlamydien in den Mund bekommen? Kannst du Chlamydia vom Küssen bekommen?

Kannst du Chlamydia vom Küssen bekommen?

Glücklicherweise gibt es keine dokumentierten Fälle, in denen jemand Chlamydia allein durch Küssen erhalten würde. Das bedeutet nicht, dass dies unmöglich ist, aber es ist äußerst unwahrscheinlich. Chlamydien benötigt sehr spezifische Bedingungen, um zu wachsen und sich zu reproduzieren, damit diese Bedingungen im Fortpflanzungssystem vorkommen.

Wie bekommst du Chlamydien?

Sie können Chlamydien nur bekommen, wenn Sie mit einer infizierten Person sexuellen Kontakt haben. Ärzte wissen, dass es durch ungeschützten Sex geht, sei es vaginal, oral oder anal. Wenn Sie Spielzeug verwenden und nicht jedes Mal ein Kondom darauflegen, können sie Chlamydien tragen und Sie infizieren, wenn Sie sie erneut verwenden. Die Jury ist sich noch nicht sicher, ob Chlamydia einfach durch die Genitalien einer infizierten Person gerieben werden kann oder die Genitalien zusammengerieben werden.

Ein weit verbreitetes Missverständnis ist, dass ein mit Chlamydia infizierter Mann ejakulieren muss, um seinen Partner zu infizieren. Das stimmt nicht - Sex ohne Ejakulation kann zu einer neuen Infektion führen.

Denken Sie daran, dass Sie Chlamydia nicht fangen können, indem Sie dasselbe Handtuch oder die gleiche Toilette wie eine Person verwenden, die an einer Infektion leidet. Kontakt mit sexueller Flüssigkeit Nur so können Sie an der Krankheit erkranken.

Warnung: Sobald Sie mit Chlamydia unter Vertrag sind, gibt es eine Behandlung. Aber Sie können es später wieder bekommen, so dass Sie sich nach einer Behandlung nicht in Sicherheit wiegen lassen. Seien Sie wachsam, um sicherzustellen, dass Sie nicht wieder Chlamydia bekommen.

So verhindern Sie eine Chlamydien-Infektion

Die einzige Möglichkeit, sexuell übertragbare Krankheiten zu vermeiden, ist das Vermeiden von Sex. Wenn Sie jedoch Sex haben, ist es hilfreich, die mit STDs verbundenen Risiken zu kennen. Jüngere Menschen, die sexuell aktiv sind, haben eine höhere Chance, an Chlamydien zu erkranken. Chlamydien können durch heterosexuellen Sex verbreitet werden, sie können jedoch auch durch Anal- oder Oralsex verbreitet werden, was schwule und bisexuelle Paare ebenfalls gefährdet.

Denken Sie daran, wenn die Frage "Kann man Chlamydia vom Küssen bekommen" auftauchen, die Antwort nein ist. Küssen zusätzlich zu sexueller Aktivität kann jedoch zu sexuellen Flüssigkeiten im Mund führen, was zu Chlamydien führen kann.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie das Risiko von Chlamydien senken können:

  • Wenn Sie in einer langfristigen Beziehung sind und nur mit Ihrem Partner Sex haben, stellen Sie sicher, dass beide von Ihnen getestet und für Chlamydia negativ befunden werden.
  • Wenn Sie nicht in einer monogamen Beziehung sind oder Sex mit mehr als einer Person haben, stellen Sie sicher, dass Sie bei jedem Sex ein Kondom verwenden. Keine Ausnahmen!

Was tun, wenn ich glaube, ich habe Chlamydien?

Manchmal verursacht Chlamydia überhaupt keine Schmerzen oder Symptome. In anderen Fällen ist es klar, dass Sie ein Problem haben.

  • Bei Frauen brennen die größten Symptome einer Infektion beim Urinieren und einem anormalen Ausfluss.
  • Bei Männern sind die Symptome Brennen beim Wasserlassen, ein Ausfluss aus dem Penis und seltener Schwellungen oder Schmerzen in den Hoden. Wenn Chlamydien im Rektum vorhanden ist, kann es zu Blutungen, Schmerzen und Ausfluss aus dem After kommen.

Wenn Sie vermuten, dass Sie Chlamydien haben, besuchen Sie Ihre medizinische Einrichtung, Ihren Frauenarzt oder Ihren Arzt. Erklären Sie Ihre Symptome und erwarten Sie einige einfache Tests, darunter eine Urinprobe und eine Abstrichprobe. Dazu wird einfach ein Wattestäbchen verwendet, um den Ausfluss aus der Vagina oder dem Penis zu sammeln, und dann auf Chlamydien oder andere Krankheiten getestet.

Denken Sie daran, dass Chlamydien manchmal keine Symptome verursacht, jedoch zu ernsthaften Problemen führen kann. Wenn Sie also Sex haben, aber keine monogame Beziehung haben, lohnt es sich, jedes Jahr einen Test durchführen zu lassen, nur um sicher zu gehen.

Wenn Sie Chlamydien haben, kann Ihr Arzt es mit Antibiotika behandeln. Sie müssen überhaupt keinen Sex haben, bis Ihre Behandlung abgeschlossen ist. Selbst Sex mit einem Kondom zu haben ist ein großes Nein! Die Infektion muss vollständig von Ihrem Körper und dem Körper Ihres Partners beseitigt sein, bevor Sie wieder Sex haben.

Zusammenfassend, können Sie Chlamydia vom Küssen bekommen? Nein, das kannst du wahrscheinlich nicht. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, ob Sie möglicherweise eine sexuell übertragbare Sexualität mit einem Sexualpartner abgeschlossen haben, lassen Sie sich unbedingt testen. Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste.

Загрузка...