Schwangerschaft

Was ist die richtige Sitzposition für schwangere Frauen? - Neues Kinderzentrum

Eine gute Haltung während der Schwangerschaft ist wichtig, entweder beim Stehen, Sitzen oder Liegen. Eine falsche Position kann Schmerzen verursachen und sogar das Baby schädigen. Das Finden einer guten Sitzposition während der Schwangerschaft ist wichtig, um den Komfort zu erhalten und Rücken- und Beckenschmerzen zu vermeiden. Eine gute Haltung kann die Wirbelsäule unterstützen und Durchblutungsprobleme reduzieren. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie während der Schwangerschaft sitzen.

Sitzposition während der Schwangerschaft

So verbessern Sie die Sitzposition während Ihrer Schwangerschaft:

  • Setzen Sie sich mit einem geraden Rücken auf. Ziehen Sie Ihre Schultern zurück und stellen Sie sicher, dass Ihr Gesäß die Rückenlehne des Stuhls berührt.
  • Sie können ein kleines, wie eine Lendenwirbelrolle aufgewickeltes Handtuch verwenden, um Ihren Rücken zu stützen, indem Sie es in den hohlen Bereich Ihres Rückens legen.

So finden Sie eine gute Sitzposition, wenn Sie keine Lendenwirbelstütze haben:

  • Setzen Sie sich am Ende des Stuhls und lehnen Sie sich vollständig ab.
  • Ziehen Sie Ihren Körper hoch und betonen Sie den Rücken so weit wie möglich. Halten Sie diese Position einige Sekunden lang.
  • Rücken etwas um 10 ° entspannen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Körpergewicht gleichmäßig auf den Hüften verteilt ist.
  • Halten Sie die Hüften und Knie in einem Winkel von 90 ° und die Füße flach. Sie können bei Bedarf einen Hocker oder eine Fußstütze verwenden. Vermeiden Sie, Ihre Beine zu kreuzen.
  • Ÿ Vermeiden Sie, dass Sie während Ihrer Schwangerschaft länger als 30 Minuten eine sitzende Position einnehmen.
  • Wenn Sie arbeiten, passen Sie die Stuhlhöhe und Ihren Arbeitsplatz so an, dass Sie nahe an Ihrem Schreibtisch sitzen können. Legen Sie Ihre Arme auf den Schreibtisch oder Stuhl, so dass Ihre Schultern entspannt sind.
  • Wenn Sie aus Ihrer sitzenden Position aufstehen möchten, bewegen Sie sich an die Stuhlkante und stellen Sie sich auf, indem Sie die Beine strecken. Beugen Sie sich nicht an der Taille nach vorne.

Sitzpositionen, die während der Schwangerschaft zu vermeiden sind

  • Der SlouchVermeiden Sie diese schlechte Sitzposition während der Schwangerschaft, um Ihre Wirbelsäule zu schützen.
  • Sitzen mit hängenden Beinen. Diese Position erhöht den Blutfluss zu den Beinen, was zu Schwellungen führen kann. Obwohl während der Schwangerschaft eine Beinschwellung zu erwarten ist, wird eine schlechte Sitzposition die Situation verschlimmern.
  • Sitzen ohne Rückenlehne. Diese Position kann den Rücken belasten, was zu mehr Rückenschmerzen während der Schwangerschaft führen kann. Vermeiden Sie es, auf Hockern und Stühlen mit niedriger Rückenlehne zu sitzen, und suchen Sie nach Stühlen mit ausreichender Rückenlehne, um den Rücken gerade zu halten.
  • Sitzposition nach vorne gebogen. Wenn Sie sich nach vorne beugen, üben Sie Druck auf den Bauch aus. Dies ist nicht nur unangenehm, sondern möglicherweise auch schädlich für Ihr Baby. Während der späten Schwangerschaft können Ihre unteren Rippen den Körper Ihres Babys unter Druck setzen und möglicherweise Spuren hinterlassen.
  • Halbe sitzende Position Viele Leute machen diese Position im Bett. Dies wirkt auf den Rücken und kann starke Schmerzen verursachen, wenn Sie längere Zeit sitzen.

Andere gute Positionen während der Schwangerschaft

Neben der guten Sitzposition während der Schwangerschaft ist es auch wichtig, andere richtige Körperpositionen zu lernen.

  1. 1. Stehende Position
    • Halten Sie den Kopf gerade und das Kinn nach innen. Vermeiden Sie es, den Kopf zu neigen.
    • Richten Sie Ihre Ohren mit dem mittleren Teil der Schultern aus.
    • Ziehen Sie Ihre Schulterblätter nach hinten und legen Sie Ihre Brust nach vorne.
    • Halten Sie die Knie gerade, aber verriegeln Sie sie nicht.
    • Stellen Sie sich vor, Sie strecken Ihren Kopf zur Decke.
    • Ziehen Sie die Bauchmuskeln an, indem Sie sie einziehen, wenn dies möglich ist. Vermeiden Sie es, das Becken nach vorne oder hinten zu neigen. Behalten Sie das Gesäß so weit wie möglich.
    • Halten Sie Ihre Füße in dieselbe Richtung nach vorne und halten Sie das Gewicht auf beiden Füßen im Gleichgewicht. Stützen Sie die Fußgewölbe mit niedrigen Absätzen (keine flachen Schuhe).
    • Steh nicht für lange Zeit.
    • Wenn Sie längere Zeit stehen, stellen Sie einen Fuß auf eine Kiste oder einen Hocker. Wechseln Sie den Fuß alle paar Minuten.
2. Hebeposition
  • Vermeiden Sie beim Anheben von Gegenständen, die zu schwer sind (mehr als 20 Pfund).
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Füße stabil sind, bevor Sie Gegenstände anheben.
  • Um Gegenstände von einem niedrigen Niveau aus der Taille aufzunehmen, halten Sie den Rücken gerade und beugen Sie Hüften und Knie, ohne sich von der Taille nach vorne zu beugen.
  • Verwenden Sie einen weiten Stand und bleiben Sie in der Nähe von Objekten, die aufgenommen werden, während Sie die Füße auf dem Boden festhalten. Halten Sie Bauchmuskeln und Beckenbodenmuskeln angespannt. Heben Sie Objekte mit der Kraft Ihrer Beinmuskeln an.
  • Die Knie gleichmäßig strecken. Stehen Sie aufrecht und vermeiden Sie ein Verdrehen.
  • Wenn Sie Objekte von einem Tisch heben, schieben Sie sie an den Tischrand, sodass sie sich nahe am Körper befinden. Beugen Sie die Knie und bleiben Sie nah an den Gegenständen. Verwenden Sie die Beinmuskeln, um das Objekt anzuheben und in die stehende Position zurückzukehren.
  • Heben Sie keine schweren Gegenstände über Ihre Hüfthöhe.
  • Halten Sie die Pakete beim Halten der Pakete nahe am Körper, die Arme sind angewinkelt. Bauchmuskeln angespannt halten. Verwenden Sie beim Tragen von Paketen kleine Schritte und gehen Sie langsam.
  • Senken Sie die Verpackung / das Objekt ab, indem Sie die Füße ruhig stellen. Ziehen Sie die Bauchmuskeln an und beugen Sie Hüften und Knien.
  1. 3. Liegeposition

Diese Position ist ebenso wichtig wie die Sitzposition während der Schwangerschaft. Hier ist, wie es geht.

  • Die beste Schlaf- / Liegeposition ist, ein Kissen unter den Kopf zu legen (nicht die Schultern). Wählen Sie ein Kissen, das nicht zu dick ist, um die Rückenbelastung zu vermeiden.
  • Versuchen Sie, beim Schlafen / Liegen die hintere Kurve beizubehalten, während Sie mit leicht angewinkelten Knien auf der Seite liegen. Verwenden Sie ein Kissen zwischen den Knien. Ziehen Sie Ihre Knie nicht in Richtung Brust. Vermeiden Sie es, auf dem Bauch zu liegen.
  • Verwenden Sie ein Bett mit einer festen Matratze, die nicht durchhängt. Sie können bei Bedarf ein festes Brett unter die Matratze legen oder die Matratze vorübergehend auf den Boden legen. Das Wichtigste ist Ihr Komfort.
  • Verwenden Sie eine Rücken- / Lordosenstütze, wenn Sie dadurch komfortabler sind. Ein gerolltes Handtuch oder Laken um die Taille kann hilfreich sein.

Загрузка...