Baby

Kann ich Mayonnaise während der Schwangerschaft essen? - Neues Kinderzentrum

Die Leute lieben Mayonnaise einfach und können sie zu verschiedenen Rezepten hinzufügen. In den meisten Fällen können Sie dieses leckere Essen ohne Probleme essen. Dennoch fragen sich viele Frauen immer noch, ob sie Mayonnaise essen können, wenn sie schwanger sind. Es ist wahr, dass Sie beim Essen während der Schwangerschaft äußerst vorsichtig sein müssen. Sie müssen überlegen, wie es Ihr ungeborenes Baby beeinflussen wird. Lassen Sie uns herausfinden, ob Sie Mayonnaise in Ihre Schwangerschaftskost aufnehmen können.

Kann ich Mayonnaise während der Schwangerschaft essen?

Ja, Sie können Mayonnaise essen, wenn Sie sicher sind, dass sie aus pasteurisierten Eiern hergestellt wird. Es ist wichtig, beim Essen von Mayonnaise, die mit rohen Eiern hergestellt wird, sehr vorsichtig zu sein. Ihr Immunsystem wird während der Schwangerschaft schwach, so dass Sie ein höheres Infektionsrisiko haben. Wenn Sie die Art von Mayonnaise essen, die mit rohen Eiern hergestellt wird, setzen Sie sich gefährlichen Bakterien wie Salmonellen aus, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind, jedoch sowohl innerhalb als auch außerhalb des Eies überleben können. Tatsächlich können die Salmonellenbakterien auch überleben, nachdem die Mayonnaise aus diesen kontaminierten Eiern hergestellt wurde. Dies kann zu Lebensmittelvergiftungen führen.

So wählen Sie Mayonnaise während der Schwangerschaft aus

Kann ich Mayonnaise während der Schwangerschaft essen? Möglicherweise haben Sie die Tatsache zusammengetragen, dass die Antwort auf diese Frage von der Art der Mayonnaise abhängt, die Sie während der Schwangerschaft essen. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, um die beste Art von Mayonnaise auszuwählen.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie mehr darüber erfahren, wie die Mayonnaise vorbereitet wurde.
  • Achten Sie auf das Etikett und prüfen Sie, ob die Mayonnaise rohe Eier enthält. Vermeiden Sie es, wenn es rohe Eier enthält, und sagen Sie Nein, wenn auf dem Etikett keine Informationen vorhanden sind.
  • Scheuen Sie sich nicht, die Hofläden und Restaurantbesitzer zu fragen, ob ihre Mayonnaise rohe Eier enthält.
  • Entscheiden Sie sich immer für die Mayonnaise aus pasteurisierten Eiern. Suchen Sie nach denen, die in Gläsern verpackt sind, da diese Arten von Mayonnaise mit Hitze behandelt werden.
  • Essen Sie nicht die hausgemachten und traditionellen Mayonnaise-Sorten. Vermeiden Sie diejenigen, die als Frischprodukte auf Lebensmittelmärkten, Delis und Restaurants verkauft werden.

Was ist während der Schwangerschaft zu vermeiden?

Sie kennen bereits die Antwort auf "Kann ich Mayonnaise während der Schwangerschaft essen", aber es ist ebenso wichtig zu lernen, welche anderen Dinge Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten. Hier ist was Sie wissen müssen.

1. Meeresfrüchte hoch in Merkur

Während Meeresfrüchte mit Eiweiß und den nützlichen Omega-3-Fettsäuren versorgt werden, sollten Sie dies vermeiden, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Quecksilber vorhanden ist. Einige Muscheln und Fische können gefährliche Mengen an Quecksilber enthalten, die das Nervensystem Ihres Babys schädigen können. Die größeren und älteren Fische enthalten mit höherer Wahrscheinlichkeit mehr Quecksilber. Die FDA ermutigt schwangere Frauen, Haie, Schwertfische, Kacheln und Königsmakrelen zu meiden. Sie können jedoch pro Woche 8-12 Unzen Pollock, Lachs, Garnelen, Forellen, Wels oder Sardellen essen. Vermeiden Sie es, pro Woche mehr als 6 Unzen Thunfischsteak zu essen.

2. Rohe oder verschmutzte Meeresfrüchte

Meeresfrüchte sind für schwangere Frauen gesund, aber Sie sollten kontaminierte und rohe Meeresfrüchte um jeden Preis vermeiden. Gehen Sie nicht auf rohe Schalentiere und Fisch in Form von Sashimi, Sushi, Muscheln, Muscheln oder rohen Austern. Sie sollten keine ungekochten, gekühlten Meeresfrüchte essen. Sie können jedoch auch haltbare Versionen genießen. Sie sollten die lokalen Fischempfehlungen prüfen, bevor Sie Fisch aus den lokalen Gewässern essen. Stellen Sie sicher, dass Sie Meeresfrüchte richtig kochen, wenn Sie sie während der Schwangerschaft essen möchten. Kochen Sie sie auf mindestens 45 ° C und kochen Sie Hummer, Garnelen und Jakobsmuscheln, bis sie milchig weiß sind.

3. Ungekochtes Fleisch

Wenn Sie während der Schwangerschaft unterkochtes Fleisch essen, besteht ein höheres Risiko für die Entwicklung einer bakteriellen Lebensmittelvergiftung. Stellen Sie sicher, dass Sie Fleisch und Geflügel vor dem Essen gründlich kochen. Sie können ein Fleischthermometer als Referenz verwenden. Kochen Sie immer Mittagessenfleisch und Hot Dogs, bis sie heiß sind. Vermeiden Sie es, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie gut sie gekocht werden. Während Sie Fleisch- und Brotaufstriche in Dosen- und Lagerbeständen genießen können, sollten Sie Pasteten und Brotaufstriche kühlen. Sie können Eier essen, aber kochen Sie sie, bis das Eigelb und das Weiß fest sind. Da Sie die Antwort auf "Kann ich Mayonnaise während der Schwangerschaft essen" kennen, wissen Sie möglicherweise, dass Lebensmittel, die mit rohen Eiern hergestellt werden, wie roher Teig und Eierlikör, vermieden werden sollten.

4. Nicht pasteurisierte Lebensmittel

Es ist wichtig, sich von nicht pasteurisierten Lebensmitteln, einschließlich fettarmer Milchprodukte, wie Mozzarella-Käse, Magermilch, Hüttenkäse oder allem, was nicht pasteurisierte Milch enthält, fernzuhalten. Vermeiden Sie Weichkäse wie Feta, Brie und Blauschimmelkäse und trinken Sie niemals unpasteurisierten Saft während der Schwangerschaft.

5. Alkohol

Sie werden sich während der Schwangerschaft besser vom Alkohol fernhalten. Zumindest sollten Sie es in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft niemals trinken. Trinken Sie auch danach nicht mehr als zwei Einheiten einmal pro Woche.

6. Koffein

In Kaffee, Tee, Schokolade, Cola und anderen alkoholfreien Getränken kann der Konsum von Koffein zu Fehlgeburten und niedrigem Geburtsgewicht führen. Sie können es während der Schwangerschaft haben, aber 200 mg pro Tag während der Schwangerschaft niemals überschreiten. Denken Sie daran, dass eine Coladose etwa 40 mg Koffein enthält, wohingegen eine Tafel Rohschokolade etwa 50 mg enthält. Eine Tasse Instantkaffee enthält etwa 100 mg Koffein, während eine normale Tasse Filterkaffee 140 mg enthält.

Загрузка...