Baby

Ist es sicher, Kindern Honig gegen Husten zu geben?

Es kann schwierig sein, ein krankes Kind in der kalten Jahreszeit zu trösten und zu trösten. Sie haben nicht nur Schwierigkeiten zu verstehen und zu sagen, wie sie sich fühlen, sondern eine große Anzahl von Behandlungen, die Erwachsenen zur Verfügung stehen, ist für Kinder mit ähnlichen Symptomen nicht sicher. Aufgrund der vielen für Kinder ungeeigneten Arzneimitteloptionen wenden sich Eltern häufig alten Hausmitteln zu, und keines ist beliebter als Honig gegen Husten. Aber ist diese altmodische und von der Zeit geehrte Strategie effektiv oder sogar sicher? Neue Forschungen könnten die Fakten hinter diesem schmackhaften Hustenmittel aufdecken.

Ist es sicher, Kindern Honig gegen Husten zu geben?

Honig wird allgemein als eine gesunde und harmlose Substanz angesehen, aber seine Verwendung als Heilmittel für Kinder ist nicht wirklich so sicher, wie es scheint. Es wird normalerweise als unbedenklich angesehen, Kindern Husten gegen Husten zu geben, jedoch kann es für Kinder unter 1 Jahr gefährlich sein, Honig zu geben, was zu Säuglingsbotulismus führen kann. Bei älteren Kindern können allergische Reaktionen oder ähnliche Nebenwirkungen auftreten.

So verlockend es auch sein mag, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dies zu Hause als Behandlung anwenden. Dies gilt insbesondere, wenn Ihr Kind Medikamente einnimmt oder bereits ein medizinischer Zustand vorliegt, der Sie und Ihr Kind vor einem viel schwerwiegenden medizinischen Problem bewahren kann.

Wie funktioniert Honig gegen Husten?

Der Einsatz von Honig zur Bekämpfung von Atemwegsinfektionen ist sicherlich nichts Neues. Eine Vielzahl von alten und modernen Kulturen auf der ganzen Welt hat Honig verwendet, um Symptome einer Infektion der oberen Atemwege und Irritationen zu behandeln. In den letzten Jahren wurde in einer Reihe wissenschaftlicher Studien die Wirksamkeit von Honig als Hausmittel gegen Husten bestätigt, was eine objektivere Perspektive dieser beruhigenden Substanz bietet.

In den letzten Jahren fanden israelische Wissenschaftler auch heraus, dass bestimmte Honigsorten verschiedene Antioxidationsmittel wie Vitamin C enthalten können. Die natürlichen antimikrobiellen Eigenschaften können dabei helfen, Viren und Bakterien zu bekämpfen, die Unbehagen und Irritationen verursachen können. Es ist auch eine reichhaltige Quelle von Antioxidantien, die auch dazu beitragen können, Infektionen der oberen Atemwege zu bekämpfen.

Im Gegensatz zu helleren Gegenstücken ist dunklerer Honig reich an Nährstoffen, insbesondere an Buchweizen- und Avocado-Honig, der die höchste Konzentration an vorteilhaften Eigenschaften aufweist. Dies sind jedoch Spezialhonige, die nicht immer erhältlich sind, es wird jedoch empfohlen, den dunkelsten Honig zu wählen. Eine andere Art von Honig, die sich als besonders wirksam erwiesen hat, ist der Manuka-Honig mit seinen bewährten antimikrobiellen Eigenschaften. Wenn Sie mit den Menschen in Ihrem örtlichen Bioladen sprechen, können Sie den besten einheimischen Honig für die Behandlung des Hustens Ihres Kindes auswählen.

Wie man einem Kind mit Husten Honig gibt

Während Honig keine häufigen Nebenwirkungen hat, werden natürlich Mengen für Kinder unterschiedlicher Größe und Alter empfohlen.

Eine der sichersten und einfachsten Möglichkeiten, Ihrem kleinen Patienten Honig zu geben, besteht darin, den Honig mit warmem Wasser in einem Cupt zu mischen, wenn er für eine einfache Einnahme aufgelöst werden kann.

Dosierungen:

  • 1 bis 5 Jahre alt: Ein halber Teelöffel
  • 6 bis 11 Jahre alt: Ein Teelöffel
  • 12 Jahre und älter: 2 Teelöffel

Ein guter Leitfaden ist, Ihrem Kind 4 bis 5 Mal pro Tag einen Teelöffel Honig pro 11 kg Gewicht zu geben. Versuchen Sie nicht, Ihrem Kind im Falle eines schweren Hustenanfalls während des Hustens Honig zu geben. Warten Sie, bis sich eine Husten im Husten befindet, und helfen Sie ihm, den in warmem Wasser aufgelösten Honig zu trinken.

Kinder unter 1 Jahr können aufgrund der im Honig enthaltenen Mikroorganismen an Honig erkranken. Sie können auch verschlucken, weil sich ihre Schluckfunktion noch in der Entwicklung befindet und die Einnahme des Honigs für Säuglinge recht schwierig sein kann

Das folgende Video enthält Informationen, wie Sie Ihr eigenes hausgemachtes machen könnenHustensaft:

Weitere Tipps für Eltern

  • Bei Kindern, die unter Schlafstörungen leiden, kann es sinnvoll sein, 30 Minuten vor dem Schlafengehen eine Dosis Honig zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass sie sich die Zähne putzen, nachdem Sie ein koffeinhaltiges oder kohlensäurehaltiges Getränk getrunken haben.
  • Kräutertee kann mit Honig zu einem leckeren und beruhigenden Heilmittel gemischt werden. Der empfohlene Tee muss nicht koffeinhaltig sein und kann Kamille, Zitrone oder Minze sein.
  • Verwenden Sie dunklen Honig für eine größere Wirksamkeit.
  • Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um eine korrekte Diagnose zu erhalten, wenn die Symptome schwerwiegend sind.

Andere Möglichkeiten, Husten bei Kindern zu beruhigen

Zwar kann Hustenmittel bei Husten und anderen Erkältungs- und Grippesymptomen wirksam sein. Die Behandlung von Kleinkindern mit Husten ist jedoch nicht so einfach. Natürliche und häusliche Heilmittel reduzieren das Risiko von Nebenwirkungen, die bei der Verwendung pharmazeutischer Heilmittel auftreten können. Wenn Sie zögern, Honig zu verwenden, oder einfach nur andere Techniken ausprobieren möchten, stehen andere Optionen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass therapeutische Hustenmittel bei Kindern unter 6 Jahren in der Regel nicht empfohlen werden, und natürliche Heilmittel an ihrer Stelle empfohlen werden. Zu mehreren Hausmitteln oder natürlichen Heilmitteln können gehören:

1. Zitronentee

Verwenden Sie warmes, nicht kochendes Wasser. Versuchen Sie für Babys eine Babyflasche mit 8 Unzen warmem, vorgekochtem Wasser, einer kleinen Menge natürlichen Süßstoffs und Zitronentee.

2. Ingwertee

Ingwertee kann ähnlich wie Zitronentee verabreicht werden. Kombinieren Sie kochendes Wasser und zerdrückten Ingwer und lassen Sie ihn abkühlen. Es kann 2 bis 3 Mal am Tag verwendet werden, um eine gute Wirkung zu erzielen.

3. Milch mit Honig

Dieses beruhigende Getränk kann vor dem Schlafengehen verwendet werden, um das Nachtropfen der Nase zu reduzieren und das Husten zu erleichtern. Empfohlene Menge Honig in warmer Milch mit einer Prise Kurkuma auflösen.

4. Beruhigender Dampf

Verwenden Sie Eukalyptusöl, das für die Massage entwickelt wurde, auf den Brust- und Halsbereich Ihres Kindes oder verwenden Sie wasserlösliches Eukalyptusöl in warmem Wasser, um es mit einem Waschlappen auf die Brust Ihres Kindes aufzutragen. Sie können auch ein paar Tropfen Eukalyptusöl in das Bad Ihres Kindes geben.

5. Dampftherapie

Füllen Sie Ihr Badezimmer mit Dampf aus einer heißen Dusche und setzen Sie sich dann mit Ihrem Kind 15 Minuten im Badezimmer auf. Der eingeatmete Dampf kann Staus beseitigen und den Husten Ihres Kleinen lindern.

Schau das Video: Zwiebel-Honig gegen Husten selber machen (Dezember 2019).

Загрузка...