Erziehung

Bester Sonnenschutz für Babys - Neues Kinderzentrum

Babys sind, wie alle anderen auch, extrem anfällig für Gesundheitsprobleme, die durch zu viel Sonnenlicht entstehen können. Deshalb empfehlen die meisten Ärzte, dass Eltern allen Kindern, die älter als sechs Monate sind, Sonnenschutzmittel geben.

Sonnenschutzmittel allein können jedoch die Haut eines Babys nicht schützen, so dass die Pflegenden Vorkehrungen treffen müssen, indem sie die Kinder zu den heißesten Zeiten des Tages (10 bis 14 Uhr) von der Sonne fernhalten. Sonnenschutzmittel sollten niemals eine Alternative zu solchen Maßnahmen sein, sondern sie verbessern.

Wann kann mein Baby Sonnenschutzmittel verwenden?

Die größte Frage, die die meisten Eltern über Sonnenschutzmittel haben, ist, wann sie verwendet werden darf. Die beste Antwort auf diese Frage für Kinder über sechs Monate ist, wenn das Kind in die Sonne geht oder viel Zeit im Freien verbringt.

Entgegen der landläufigen Meinung sind die Sonnenstrahlen an bewölkten Tagen genauso zerstörend wie sonnige Tage. Auch sollten die Eltern im Winter keine Sonnencreme mehr anwenden. Die Gefahr im Winter ist oft schlimmer, da Sonnenlicht, das vom Schnee reflektiert wird, die Gefahren verstärken kann.

Die einzige Zeit, in der es nicht ratsam ist, Ihrem Kind einen guten Sonnenschutz aufzutragen, ist, wenn es weniger als sechs Monate alt ist. Danach sollten Sie sich angewöhnen, Kindern immer Sonnenschutzmittel aufzusetzen.

Was ist der beste Sonnenschutz für Babys?

Die gute Nachricht ist, dass ein großer Teil der Sonnenschutzmittel auf dem Markt die Haut Ihres Babys schützen wird. Die schlechte Nachricht ist, dass es einige Marken gibt, die keinen Schutz bieten.

Laut der American Academy of Pediatrics sind gute Eigenschaften eines Sonnenschutzmittels folgende:

Attribute

Beschreibung

SPF-Bewertung von mindestens 30

Einige Ärzte glauben, dass eine SPF-Bewertung von 15 ausreichend ist, aber viele Experten halten eine zwischen 30 und 50 für notwendig. Hinweis: Kinder mit hellem Teint und Kinder, die zu Sonnenbrand neigen, benötigen möglicherweise ein Produkt mit einem höheren Lichtschutzfaktor.

UVA- und UVB-Abwehr

Bietet ein breites Spektrum gegen UVA- und UVB-Strahlung. Stellen Sie sicher, dass auf dem Etikett angegeben ist, dass es vor UVA- und UVB-Strahlen schützt.

Wasserdicht

Das Produkt muss wasserabweisend sein, da Schweiß, Regen und sogar Rasensprinkler nicht wasserabweisende Produkte abwaschen können.

Hypoallergen und frei von Duftstoffen

Es kann schwierig sein zu bestimmen, ob Ihr Kind eine Allergie hat. Wählen Sie also ein hypoallergenes Produkt. Das heißt, es enthält keine Materialien, von denen bekannt ist, dass sie Allergien auslösen. Eine allergische Reaktion kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen und sogar ein Kind ins Krankenhaus schicken.

Einfach anzuwenden

Das Produkt sollte sehr einfach zu verwenden sein, sodass Sie es jeden Tag verwenden können und es bei Bedarf schnell anwenden kann. Es gibt jetzt Spray- und Lotionsprodukte, die einfach anzuwenden sind.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie das beste Sonnenschutzmittel für Babys auswählen:

Die besten kinderfreundlichen Sonnencremes

Hier sind einige wirklich gute kinderfreundliche Sonnencremes, die wir wirklich mögen und empfehlen, und Sie können den besten Sonnenschutz für Babys unter den Bedingungen Ihrer eigenen Kleinen auswählen.

Produkt

Beschreibung

Dachs-Baby-Sonnenschutzcreme

Dieses Sonnenschutzmittel mit Sonnenschutzfaktor 30 wird aus USDA-zertifizierten organischen Bestandteilen hergestellt und bietet UVA- und UVB-Schutz. Das Naturprodukt hat einen milden Duft, wurde jedoch von Kinderärzten getestet und zugelassen.

Coppertone Water Babies Pure Einfache Sonnenschutzlotion

Dieses Produkt hat viel zu empfehlen: Es bietet einen Schutzgrad von SPF 50 und ist ölfrei, parfümfrei, hypoallergen, farbstofffrei und wasserdicht.

Neutrogena Wet Skin Kids Sonnencreme

Dieses beliebte Produkt hat ein SBF-Niveau von 45+. Leider ist es nicht hypoallergen, frei von Duftstoffen oder Farbstoffen. Es ist für den Pool- und Strandgebrauch konzipiert und daher wasserdicht.

Banane Ultra Mist Tränenfreie Lotion

Die großen Vorteile dieses Produkts sind, dass es einen Lichtschutzfaktor von 50 hat und es sich um ein Spray handelt, so dass es einfach anzuwenden ist. Ultra Mist ist hypoallergen und reißfrei und bietet eine Wasserbeständigkeit von bis zu 80 Minuten.

Welche Inhaltsstoffe von Sonnenschutzmitteln müssen vermieden werden?

Die wirklich schlechte Nachricht ist, dass es einige Sonnenschutzmittel gibt, die giftige Inhaltsstoffe enthalten, die Haut und Augen eines Babys reizen können. Am schlimmsten sind dies Produkte, die Sonnenschutzmittel und Insektenschutzmittel kombinieren.

Insektenschutzmittel enthalten einige extrem giftige Inhaltsstoffe. Viele von ihnen verwenden die DEET-Formel, die bekanntermaßen Allergien und andere Probleme verursacht. Eltern sollten diese wegen der möglichen Exposition oder Überbelichtung nicht verwenden.

Vergewissern Sie sich, dass jedes Sonnenschutzmittel, das Sie verwenden, nur Sonnenschutzmittel ist. Verwenden Sie niemals ein Sonnenschutzmittel, das mit einem anderen Produkt wie Insektenschutzmittel gemischt ist.

Загрузка...