Familienleben

Top 5 Thunfisch-Steak-Marinaden

Der Thunfisch ist dafür bekannt, dass er in einem frühen Stadium seines Lebenszyklus viel Nachwuchs hervorbringt. Dieser Makrelenfisch hat ein mildes Aroma und eine feste Konsistenz, die ihn ideal für Konserven macht. Daher ist er weit verbreitet. Thunfisch ist auch ein Favorit für Köche, da sie mit ihnen experimentieren können - Sie können sich auch zu Hause mit Thunfisch unterhalten und aufregende Gerichte zubereiten. Hier erfahren Sie, wie man Thunfischsteak und andere Zubereitungsarten zu Marinen hält.

Top 5 Thunfisch-Steak-Marinaden

1. Orangensaft und Knoblauchmarinade

Mit einer großen Schüssel ¼ Tasse Orangensaft, ¼ Tasse Sojasauce, 2 Esslöffel Olivenöl, 1 Esslöffel Zitronensaft, 2 Esslöffel gehackte Petersilie, 1 Knoblauchzehe, ½ Teelöffel Oregano und ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer.

2. Sojasauce-Zitronenmarinade

Für diese Thunfischmarinade mischen Sie 1 Tasse natriumarme Sojasauce, ½ Tasse Zitronensaft, 2 Knoblauchzehen und Salz und Pfeffer nach Geschmack.

3. Japanische Thunfisch-Steak-Marinade

Mischen Sie ½ Tasse Rapsöl, ¼ Tasse Reisweinessig, 3 Esslöffel Sojasauce und 3 Esslöffel fleischig gehackten Ingwer oder einen Teelöffel gemahlenen Ingwer und 2 Esslöffel Zucker. Anstelle von Zucker und Essig können Sie es mit japanischem Kochwein probieren.

4. Teriyaki-Saucen-Marinade

In einer flachen Schüssel mischen Sie ter Tasse Teriyaki-Sauce, 2 Esslöffel Sojasauce, 2 Esslöffel fest verpackten braunen Zucker, 1 Esslöffel Weißwein oder Sherry, 1 Esslöffel Reisessig und 1 Esslöffel Pflanzenöl.

5. Eisige Zitronenmarinade

In einer Schüssel Zitronensaft aus einer halben Zitrone, viel Olivenöl, Sesamöl, Sojasauce, 1 Handvoll gehackten Koriander, ½ Scotch Bonnet Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Thunfischsteak zubereiten

Nachdem Sie die köstliche Thunfisch-Steak-Marinade kennengelernt haben, können Sie Thunfisch-Steak zubereiten!

1. Gegrilltes Thunfischsteak
  • Verwenden Sie eine Schüssel, um die Marinademischungen zu mischen, bis sie sich vermischen.
  • Die Thunfischsteaks in eine flache Schüssel geben.
  • Die Marinade für Thunfischsteaks darauf gießen und zum Fell wenden.
  • Verwenden Sie zum Abdecken eine Plastikfolie.
  • Bewahren Sie das Gericht 8 Stunden oder länger im Kühlschrank auf.
  • Vorheizen, bis es sehr heiß ist.
  • Den Grill einölen.
  • Holen Sie sich die Steaks aus der Marinade und legen Sie sie auf einen Teller.
  • Grillen Sie den Thunfisch durchschnittlich 5 Minuten auf jeder Seite. Achten Sie darauf, nicht zu lange zu kochen, da es trocken ist.
  • Beseitigen Sie jede Marinade.

2. Gebratenes Thunfischsteak

  • Marinieren Sie das Thunfischsteak mit der Marinadenmischung Nummer 5 oben und lassen Sie es eine Stunde lang im Kühlschrank.
  • In die Marinade gießen Sie etwas Marinade, aber nicht viel, damit der Thunfisch garen kann. Wenn es heiß ist, fügen Sie den Thunfisch hinzu, kochen Sie ihn auf beiden Seiten 90 Sekunden lang und legen Sie ihn auf einer Seite auseinander.
  • Fügen Sie in einem separaten Topf die Marinade zu dem Couscous hinzu, nachdem Sie den Thunfisch hinzugefügt haben. Fügen Sie heißes Wasser und die andere Hälfte der Scotch-Chili-Haube hinzu und decken Sie dann mit einem Deckel ab.
  • Wenn der Thunfisch fertig ist, fügen Sie ½ Zitronensaft hinzu, während er noch in der Pfanne ist. Entfernen Sie den Thunfisch und kochen Sie die Tomaten mit der gleichen Pfanne. Sie saugen alle Aromen ein und ergeben etwas Leckeres. Wenn Sie möchten, können Sie etwas Olivenöl hinzufügen.
  • Nun ist der Couscous gekocht. Fügen Sie ½ Zitronensaft hinzu, so viel Koriander umrühren und würzen, wenn nötig.
  • Die Tomaten vom Grill nehmen. Darin sollte Zitronensaft, etwas Tomatensaft und Marinade stehen. Reduzieren Sie die Hitze und fügen Sie den Spinat hinzu, der in die Pfanne passt. Rühren Sie sich und Sie können den restlichen Zitronensaft hinzufügen. Nach einer Minute sollte dein Spinat fertig sein.
  • Sie können jetzt Ihre Delikatesse servieren.
Für einen besseren Geschmack: Eine zitrische Salsa herstellen

Citrus ist eine perfekte Ergänzung für Thunfisch.

Dafür brauchen Sie:

  • 2 Orangen
  • ½ rote Zwiebel oder 2 Schalotten, gewürfelt
  • 6 frische Estragonfedernblätter gehackt
  • 1 Esslöffel natives Öl
  • Prise koscheres Salz

Richtungen

Die Orangen schälen und in Segmente schneiden. Machen Sie aus jedem Segment ein Drittel und mischen Sie diese mit Zwiebeln, Estragon und Olivenöl in einer Schüssel. Gut werfen und mit Salz würzen.

Kaufen und lagern Sie frischen Thunfisch

Zu wissen, wie man Thunfischsteak-Marinade macht und wie man kocht, reicht nicht aus, man muss sich vergewissern, dass der Thunfisch frisch und perfekt ist.

Thunfisch ist das ganze Jahr über eingefroren erhältlich, die Thunfischsaison ist jedoch normalerweise im späten Frühling und im frühen Herbst. Je nach Typ reicht der rohe Thunfisch von hellrosa bis rotbrauner Farbe. Es kann dunkle Tränke auf dem Steak haben, die einen stärkeren Geschmack haben. In den meisten Fällen wird dieser Teil entfernt, bevor das Steak verkauft wird.

Steaks werden verkauft, wenn sie gehäutet werden. Achten Sie beim Kauf auf ein Steak, das einen angenehmen frischen Geruch hat, und halten Sie sich von fischigen Gerüchen fern.

Wenn Sie kaufen, schätzen Sie für jede Person 4-5 Unzen Steak. Um die beste Frische zu erhalten, bereiten Sie es am Tag des Kaufs zu.

Wenn Sie die Gefrorenen kaufen, lassen Sie sie langsam im Kühlschrank auftauen. Im Durchschnitt dauert ein 1-Pfund-Päckchen Thunfisch 1-2 Tage, um aufzutauen.

Wenn Sie Thunfisch würzen möchten, spülen Sie die Steaks mit kaltem Wasser aus und trocknen Sie sie mit Papiertüchern ab. Holen Sie sich die Dicke durch Messen mit einem Lineal.

Schau das Video: 5 YouTube-Videos, die JEDER kennen sollte! Teil 3. TOP 5 (Juli 2019).