Familienleben

Wissenswertes über die Geburt eines Vaters - Neues Kinderzentrum

Was sollten Sie über die Geburt eines Vaters wissen? Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Partner auf dem Weg zur Geburt helfen, ermutigen und ermutigen können, aber die Teilnahme an einer Schulung zur Geburt von Kindern ist bei weitem eine der besten. Diese Kurse finden heutzutage überall statt und es besteht die Möglichkeit, dass Sie nicht weit von einer regulären Sitzung entfernt sind, die zu Ihrem Zeitplan passt.

Bevor Sie sich jedoch anmelden und teilnehmen, können Sie sich und Ihrem Partner einen großen Gefallen tun, wenn Sie zuvor ein wenig Schlüsselwissen einholen. Im Folgenden finden Sie eine kurze Anleitung, mit der Sie Ihre Erwartungen und Ihr Verständnis für den Prozess verwalten können.

Wissenswertes zur Geburt eines Vaters: Vor der Geburt

1. Rauchen aufhören

Wenn Sie Raucher sind, erzeugen Sie eine Menge Second-Hand-Rauch, der für Ihren Partner und Ihr Kind möglicherweise tödlich sein kann. Es ist unglaublich egoistisch, in der Nähe von schwangeren Frauen, Kindern oder Nichtrauchern zu rauchen - es gibt keinen besseren Zeitpunkt zum Aufhören und keine Entschuldigung dafür, dies nicht zu tun.

2. Curb Drinking

Sowohl Sie als auch Ihr Partner sollten Ihr Bestes geben, um sich vom Alkohol fernzuhalten. Ihr Trinken wirkt sich nicht nur nachteilig auf die Gesundheit Ihres Kindes aus, sondern Sie müssen auch Ihren Verstand haben und in der Lage sein, mit 100% iger Kompetenz zu denken und zu handeln. Schließlich - wie willst du sie nach ein paar Bier in den Kreißsaal bringen?

3. Machen Sie Pläne für das Baby

Sprechen Sie mit Ihrem Partner über die Pläne, die Sie für das Baby haben, bevor er ankommt. Denken Sie darüber nach, wo Sie die Krippe aufbewahren, in welchen Farben Sie das Kinderzimmer schmücken, welche Spielsachen Sie kaufen und so weiter - all das wird Sie beide so aufgeregt und positiv wie möglich in der Kinderstube halten Lieferprozess.

4. Gehen Sie mit Ihrem Partner zu Ihrem Vorurteil und zu vorgeburtlichen Besuchen

Für das Pflegepersonal, das sich um Ihren Partner kümmert, ist es wichtig, über Ihre eigene Gesundheit und über ihre eigene zu erfahren. Darüber hinaus ist es eine gute Idee, alle an der Lieferung beteiligten Personen kennenzulernen, um den gesamten Prozess wesentlich komfortabler und unbeeindruckender zu gestalten.

Und wenn Sie an Fragen denken, die Sie vor der Lieferung stellen möchten, schreiben Sie sie auf, da Sie die meisten vergessen, wenn die Dinge losgehen!

5. Ermutigen Sie sie, gesund zu essen

Behalten Sie die Diät Ihres Partners während der frühen Wehen im Auge und fordern Sie sie proaktiv dazu auf, viel Flüssigkeit zu trinken, einschließlich nicht saurer Fruchtsäfte und Kräutertees. Sie hat vielleicht keine Lust auf etwas zu essen, aber wenn der Arzt nicht anders beraten hat, sollten Sie etwas einfaches und leicht verdauliches Essen anbieten, um ihre Stärken aufrechtzuerhalten, wie zum Beispiel Joghurt oder einfaches Brot. Klicken Sie hier, um alles über Schwangerschaftsdiät zu erfahren.

Wissenswertes über die Geburt eines Vaters: während und nach der Geburt

1. Packen Sie die benötigten Dinge ein

Wenn das Fälligkeitsdatum näher rückt, ist es eine gute Idee, alles zur Verfügung zu haben, was Sie möglicherweise benötigen. Packen Sie eine Tasche mit allem Nötigen und Komfort, den Ihr Partner benötigt, und vergessen Sie nicht, dass die Kamera die Magie einfängt. Klicken Sie auf Pack Your Work BagTeil, um die vollständige Liste der Dinge für das Krankenhaus zu lernen.

2. Kenne die Zeichen der Arbeit

Es ist zwingend erforderlich, dass Sie genau wissen, wann Ihr Partner in Wehen geht, da Sie dann die für die Entbindung des Kindes notwendige Hilfe suchen und erhalten müssen. Kontraktionen können auf Wehen hinweisen, erweisen sich jedoch häufig als falsch. Daher müssen Sie auch nach Anzeichen für wahre Wehen Ausschau halten:

  • Schmerzen im unteren Rückenbereich. Anhaltende Schmerzen im unteren Rücken, die sich wie prämenstruelle Schmerzen anfühlen, können ein Zeichen für bevorstehende Wehen sein.
  • Wasser brechen. Dies tritt normalerweise auf, nachdem die Wehen der Arbeit begonnen haben, manchmal aber schon früher. Hier platzt der Amnionasack und löst alles aus, von einem stetigen Rinnsal bis zu einem großen Flüssigkeitsschwall. In allen Fällen erfolgt die Lieferung entweder unmittelbar oder muss ausgelöst werden.
  • Kontraktionen. Wenn die Kontraktionen hartnäckig werden und allmählich an Stärke zunehmen, ist dies ein starkes Signal für die Arbeit.
  • Mucus Plug passieren. Das Passieren des Schleimpfropfes bedeutet in der Regel, dass die Geburt einige Tage dauert, aber es ist ein wichtiges Zeichen dafür, dass die Lieferung sehr bald erfolgen wird.
3. Wissen Sie, welche Kontraktionen für wahre Arbeit stehen

Sobald Sie wissen, wie Sie die Häufigkeit von Kontraktionen richtig bestimmen und messen, sind Sie in einer viel besseren Position, um den Unterschied zwischen Arbeitskraft und falscher Arbeit zu kennen. Sie benötigen einen Timer mit einem genauen Sekundenzeiger, um die Zeitspanne zwischen den beiden zu messen Start einer Kontraktion und der Start vom nächsten. Außerdem müssen Sie beachten, wie viele dieser Kontraktionen innerhalb einer Minute auftreten.

Wenn die Kontraktionen schmerzhaft und regelmäßig sind und etwa eine halbe Minute andauern, besteht eine gute Chance, dass sich Ihr Partner in der Frühgeburt befindet. In diesem Stadium sollten Sie Ihren Arzt oder Ihre Hebamme um Rat fragen, wann Sie zum Lieferort fahren.

Wenn ihre Kontraktionen mehr als einmal alle fünf Minuten stattfinden, mindestens 30 Sekunden lang andauern und eine volle Stunde dauern, bedeutet dies im Allgemeinen, dass die Zeit gekommen ist, ins Krankenhaus zu gehen. Sprechen Sie erneut mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme, wenn Sie sich nicht sicher sind.

4. Machen Sie sich bereit für das Warten

Die Arbeit kann stundenlang oder sogar tagelang andauern - Sie müssen sich darauf einstellen, solange es dauert. Ihr Partner kann eine längere Zeit mit Schmerzen verbringen, er muss möglicherweise beim Gehen unterstützt werden und muss zweifellos ablenken und unterhalten. Bringen Sie so viele häusliche Annehmlichkeiten mit, wie Sie möchten - DVDs, Spiele, Laptops usw. - und geben Sie Ihr Bestes, um sie durchgehend positiv zu halten.

5. Seien Sie ein Anwalt für Ihren Partner

Es kann Sache des Arztes und der Hebamme sein, sich um die medizinische Seite der Dinge zu kümmern, aber wenn es um die allgemeine Bequemlichkeit und Zufriedenheit Ihres Partners geht, müssen Sie hier selbst aktiv werden. Lassen Sie den Kreißsaal mit ein paar vertrauten Annehmlichkeiten wie zu Hause fühlen, nehmen Sie etwas von Ihrer Lieblingsmusik mit und vielleicht entfernen Sie den sterilen Krankenhausgeruch mit einigen Lufterfrischer, was natürlich nach Erlaubnis verlangt wird.

Sei ihr Rock und erfülle sie jeder Laune - sie braucht dich zu 100% in ihrer Ecke, um alles durchzustehen.

Загрузка...