Schwangerschaft

Wann sollten Sie den Menschen sagen, dass Sie schwanger sind? - Neues Kinderzentrum

Du bist schwanger - Glückwunsch! Dies ist eine der schönsten Zeiten in Ihrem Leben, und Sie möchten wahrscheinlich die großartige Nachricht so bald wie möglich mit allen teilen. In der Tat können Sie die Vorfreude genießen und den Kalender betrachten und sich fragen, wann es der richtige Zeitpunkt für die großartige Enthüllung sein könnte.

Dies ist keine leichtfertig anzusehende Ankündigung. Lesen Sie weiter, um einige Ideen zu erfahren, wie Sie denen, die Ihnen am wichtigsten sind, und insbesondere der Antwort auf die große Frage, wann Sie Menschen schwanger werden sollen, erzählen.

Wann sollten Sie den Menschen sagen, dass Sie schwanger sind?

Es kann sehr verlockend sein, die Nachrichten von den Dächern direkt nach dem positiven Schwangerschaftstest auszurufen. Aber viele Frauen halten sich zurück, bis sie einiges herausgefunden haben - vor allem, wie sie sich über die Situation fühlen. Für einige ist eine Schwangerschaft möglicherweise unerwartet oder unter schwierigen Umständen. In diesen Fällen macht es Sinn, etwas zu warten und sich an die Idee der Schwangerschaft zu gewöhnen, bevor Sie es anderen erzählen.

Warten Sie, bis die Schwangerschaft stabil ist

Andere Frauen warten bis zu diesem ersten Ultraschall, der bestätigt, dass bisher alles gut aussieht. Das liegt daran, dass viele Fehlgeburten in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft vorkommen, und als letztes wollen Sie die Euphorie von Freunden und Familienmitgliedern angehen, gefolgt von der Verwüstung, die jeder bei einem Fehlgeburt verspüren wird. Aus diesem Grund warten viele Frauen, bis sie die Drei-Monats-Marke überschritten haben, um die Nachrichten zu veröffentlichen.

Wie sieht Ihre Familie das?

Es kann auch ein schwieriger Anruf sein, da einige Ihrer erweiterten Familie die Schwangerschaft möglicherweise nicht begrüßen. Dies kann der Fall sein, wenn Sie sich in einer Beziehung befinden, die Ihre Familie nicht gutheißt, oder Sie sind überhaupt nicht in einer Beziehung - das Baby ist eine Oops-Situation, die Sie beschlossen haben, sich zu halten. Seien Sie auf jede Situation vorbereitet, die auftreten kann, wenn Sie die Bohnen verschütten.

Pop die Nachrichten nur, wenn Sie bereit sind

Das Wichtigste ist, zu sagen, wann Sie bereit sind und nicht vorher. Möglicherweise möchten Sie die Nachrichten an jemanden aus der Nähe weitergeben, z. B. an Ihre Eltern, die in der Lage sind, ein Geheimnis zu bewahren und sehr hilfreich sind, wenn die Dinge nicht wie geplant verlaufen. Außerdem hilft es, jemanden außerhalb von dir und deinem Partner zu haben, mit dem du die Aufregung teilen kannst!

Wer soll es zuerst erzählen?

Wenn es Zeit ist, andere Personen davon zu überzeugen, stellen Sie sicher, dass Sie die Personen informieren, die am wichtigsten sind. Rufen Sie zum Beispiel Ihren besten Freund an, bevor Sie diese öffentliche Werbung auf Facebook veröffentlichen! Wenn es um Ihren Arbeitsplatz geht, stellen Sie sicher, dass Ihr Chef Bescheid weiß, bevor es andere tun. Das ist nur übliche Höflichkeit.

Wie Sie den Menschen sagen, dass Sie schwanger sind

Nun, da Sie sich entschieden haben, wann Sie den Leuten sagen sollen, dass Sie schwanger sind, beginnt der Spaß - es ist Zeit, die Ankündigung zu machen! An diesem Punkt kann man mit Sicherheit sagen, dass Ihr Partner sich der Situation bewusst ist. Ein intimes Gespräch sollte den Trick ausführen, und dann können Sie beide planen, wie Sie es anderen erzählen sollen. Es ist ein Moment, an den jeder sich zu erinnern ist ein Moment, an den Sie sich für immer erinnern werden.

Schritt 1: Sagen Sie Ihren Lieben

Erzählen Sie Ihren Lieben immer, bevor Sie mit den Nachrichten an die Öffentlichkeit gehen. Dies gilt auch für Eltern, Geschwister, Freunde und andere Personen, die Ihnen nahe stehen. Die meisten von ihnen werden die Nachrichten direkt von Ihnen hören wollen. Stellen Sie also sicher, dass Sie sie mit einem Anruf, einem Besuch oder auf eine andere Art und Weise informieren, die für sie von Bedeutung ist. Sie können es formal oder niedlich machen oder für jede Person mischen. Stellen Sie nur sicher, dass sie zur Verschwiegenheit verpflichtet sind, bis Sie die Gelegenheit hatten, allen anderen auf Ihrer engsten Liste von Angehörigen, die es wissen müssen, mitzuteilen.

Schritt 2: Sagen Sie Ihrem Chef und dann Ihren Kollegen

Wie bereits erwähnt, informieren Sie Ihren Chef, bevor Sie es Ihren Kollegen mitteilen. Das Letzte, was Sie möchten, ist, dass Ihr Chef es später herausfindet und sich dann wundert, warum er oder sie zu Beginn nicht informiert wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie über die Richtlinien zum Mutterschaftsurlaub in Ihrem Unternehmen Bescheid wissen, damit Sie und Ihr Chef eine Diskussion über Ihre Rolle führen können und wie lange Sie noch da sind. Selbst wenn Ihr Chef Ihnen nur gratulieren möchte und beim Office-Lunch einen süßen Toast anbietet, wird das Thema Urlaub irgendwann angesprochen, seien Sie also darauf vorbereitet.

Schritt 3: Sagen Sie der Öffentlichkeit - vielleicht ein Facebook-Update

Sobald Ihr Chef Bescheid weiß, teilen Sie dies Ihren Mitarbeitern mit und verschütten Sie die Bohnen an alle anderen. Denken Sie daran, dass jeder es herausfinden kann. Stellen Sie also sicher, dass Sie alle Angehörigen vor der großen, letzten öffentlichen Enthüllung informiert haben. Sie können Ihre Fotos und Ihre Aufregung im sozialen Netzwerk teilen!

Wie haben andere ihre Schwangerschaft bekannt gegeben? Hier einige großartige Beispiele:

„Wir haben uns entschieden, den besten Freund meines Mannes und meinen besten Freund sofort zu informieren. Glücklicherweise hatten sie bereits eigene Kinder und sie wussten alle, dass sie die Dinge ruhig halten sollten. Sie lebten weit weg und hatten nur sehr begrenzten Kontakt mit anderen Familienmitgliedern. Das bedeutete, dass das Geheimnis bewahrt wurde, aber wir hatten jemanden, mit dem wir darüber reden konnten. Es hat super geklappt! "

„Wir hatten eine großartige Gelegenheit, es allen beim Familientreffen mitzuteilen. Ich war gerade vier Monate alt und wir entschieden uns, diejenigen, die es zuerst wissen mussten, wie meine Mutter und dann meine Schwester und dann auch ihren Ehemann beiseite zu ziehen. Dann erzählten wir es allen am Lagerfeuer. Am nächsten Morgen riefen wir die Familie meines Mannes an und sagten ihnen: Eltern, dann Geschwister, dann alle anderen. Es war eine großartige Möglichkeit, das Wort zu verbreiten. “

„Ich habe es meiner besten Freundin erzählt und ihr gesagt, sie soll es allen erzählen, die sie kennt. Sie war mehr als glücklich, die Trägerin von sehr glücklichem (und wahrem!) Klatsch zu sein. Und es hat mir den Druck genommen, es allen zu erzählen. “

„Wir haben einen Blog ins Leben gerufen und dann Familie und Freunde eingeladen, um ihn anzusehen. Als sie sich anmeldeten, überraschten sie das Sonogrammbild auf der Startseite des Blogs! Es sorgte für Aufsehen, und die Kommentare waren voller Glück. Es war auch eine schöne Erinnerung daran, dass wir unseren Sohn behalten können, wenn er älter ist. “

Schau das Video: Woher kommen Kinder - Die Geburt (Oktober 2019).

Загрузка...