Baby

3-4 Monate altes Babyprogramm - Neues Kinderzentrum

Babys sind eine große Verantwortung. Das Gleichgewicht zwischen der Routine Ihres Babys und Ihrer eigenen Routine zu halten, ist sowohl für Sie als auch für Ihr Baby sehr wichtig. Obwohl jedes Baby seine eigenen Muster des Essens, Schlafens und Spielens hat, ist es dennoch gut, zusätzliches Wissen aus der Erfahrung anderer Eltern zu gewinnen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Ihr 3-4 Monate altes Baby benötigt, und versuchen Sie, Ihren eigenen Zeitplan für Ihr Baby zu erarbeiten, indem Sie sich auf die in dem Artikel aufgeführten Beispielzeitpläne beziehen.

Was braucht ein 3-4 Monate altes Baby?

Während Sie einen Zeitplan für Ihr Baby erstellen, sollten Sie Folgendes beachten:

Was dein Baby braucht

Beschreibung

Fütterungsanforderungen

Babys, die 3-4 Monate alt sind, benötigen etwa 6 bis 7 Unzen Muttermilch oder Muttermilch pro Fütterung. Der Betrag sollte jedoch auf 24 Unzen auf 32 Unzen begrenzt sein. Einige Eltern geben ihren Babys feste Nahrung wie Reisgetreide, wenn ihr Baby 4 Monate alt wird.

Schlafanforderungen

In diesem Stadium benötigen Babys in einem Zeitraum von 24 Stunden etwa 15 Stunden Schlaf, einschließlich Nachtschlaf und Nickerchen. Normalerweise machen Babys in dieser Altersgruppe dreimal am Morgen (morgens, nachmittags und abends) ein Nickerchen.

Körperliche Entwicklung

Ihr Baby braucht Zeit, um mit Ihnen zu spielen und zu interagieren. Sie wird wichtige Muskeln entwickeln und an neuen Fähigkeiten arbeiten. Sie können Ihrem Baby vorlesen, es massieren und baden und einen Spaziergang mit dem Kinderwagen machen.

Alter 3-4 Monate alter Babyplan

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für ein 3-monatiges Babyprogramm sowie ein 4-monatiges Babyprogramm.

Beispielzeitplan 1: Zeitplan für Eltern

Hinweis: Dies ist ein Zeitplan für eine stillende Mutter, die zu Hause 4 Monate alt ist

5 uhr: Baby wacht auf und die Windel wird gewechselt. Er wird gepflegt und schläft wieder ein

7 Uhr: Wacht auf, pflegt und schläft wieder ein

9 Uhr: Wacht auf, wird gebadet, Windel gewechselt und angezogen

11 Uhr: Baby wird gestillt, sitzt in seinem Türsteher und nach einiger Zeit wird Windel gewechselt

Mittag: Bauchzeit und Spielzeit

13 Uhr: Die Windel wird gewechselt und das Baby macht ein Nickerchen

14:00 Uhr: Baby wacht auf und wird gestillt

15.00 Uhr: Baby sitzt auf dem Schoß der Mutter, während sie fernsieht oder Netz surft und dann seine Windel gewechselt wird

16:00 Uhr: Vater spielt mit Baby

17.00 Uhr: Baby wird gestillt und macht ein Nickerchen

6 Uhr: Windel wird gewechselt und das Baby sitzt in seiner Schaukel

18:30 Uhr: Spielzeit

19 Uhr: Baby wird gestillt

19:30 Uhr: Bauchzeit

20.00 Uhr: Windel wird gewechselt und das Baby muss Schlafanzüge tragen

20:30 Uhr: Baby sitzt auf dem Sitz seines Türstehers

9 Uhr: Baby wird gestillt

22 Uhr: Die Windel wird gewechselt und das Baby geht schlafen

Beispielplan 2: Baby- und Eltern-Routine kombiniert

Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Zeitplan für eine Mutter, die ein 4 Monate altes Baby mit einer Formel füttert

5:30 Uhr bis 6:30 Uhr: Baby wacht auf, wird mit einer Flasche Unze Formelmilch gefüttert. Etwas Bauchzeit und spielt mit Mutter, während sie sich auf die Arbeit vorbereitet

6:30 Uhr: Verließ eine Kindertagesstätte, in der er isst, Bauchzeit hat, ein Nickerchen macht und mit anderen Babys spielt, die den ganzen Tag anwesend sind

16:30 Uhr: Baby wird von der Kindertagesstätte abgeholt

16:30 bis 17:30 Uhr: Baby isst und spielt. Sitzt in seiner Aktiv-Untertasse und hat Bauchzeit

17:30 bis 18:30 Uhr: Badezeit. Spiele nach dem Bad

18:30 bis 19:30 Uhr: Mutter und Vater lesen dem Baby vor und sprechen mit ihm. Baby isst

19:30 bis 20:00 Uhr: Schläft um 20:00 Uhr ein.

11 Uhr: Wacht auf zu essen

Beispielzeitplan 3: Baby- und Eltern-Routine kombiniert

Hinweis: Dies ist ein Zeitplan für eine Mutter, die zu Hause bleibt und ein 3 Monate altes Baby stillt:

5 Uhr m .: Baby wacht auf, um zu pflegen

8:30 Uhr: Baby wird wieder gestillt. Sie hat Bauchzeit, Mutter singt ihr Lieder

10 Uhr: Umzieht das Haus mit der Mutter und pflegt wieder

11:30 Uhr: Babyschlaf

12:30 bis 13:00 Uhr: Krankenschwestern. Mutter liest ihr ein Buch vor und spielt mit ihr

14:30 Uhr: Baby isst

16:30 Uhr: Baby isst wieder. Macht ein Nickerchen

18:30 bis 19:00 Uhr: Babyschwestern auf nur einer Brust. Dann badet sie und bekommt eine Massage.

20 Uhr: Babyschwestern an der anderen Brust

20:30 Uhr: Beide Eltern lasen ein Buch zu Baby

9 Uhr: Vater singt dem Baby ein Lied

22 Uhr: Baby wird wieder gestillt. Windel wird gewechselt und Baby ins Bett gebracht

Beispielplan 4: Babygeführte Routine

Hinweis: Dies ist ein Zeitplan für eine Mutter, die zu Hause bleibt, wenn sie ein 3 Monate altes Baby zu sich nimmt:

6:30 Uhr: Baby wacht auf und ernährt sich von einer 6-Unzen-Flasche mit Formelmilch.

8 Uhr: Baby macht ein Nickerchen von 45 Minuten

9:15 Uhr: Füttert eine 6-Unzen-Flasche. Spielt eine Stunde lang

10:30 Uhr: Nickerchen

12.15 Uhr: Füttert eine 6-Unzen-Flasche. Geht mit der Mutter aus Nickelt 30-45 Minuten in seinem Autositz

15.00 Uhr: Füttert eine 6-Unzen-Flasche. Spielt eine Stunde lang

16:30 Uhr: Mittagsschlaf

18 Uhr: Spiele mit den Eltern

19:45 Uhr: Baby wird gebadet. Füttert eine 4-5 Unzen Flasche und schläft ein

Häufige Probleme im Alter von 3-4 Monaten

Probleme

Beschreibung

Erste Wachzeit ist zu lang

Normalerweise ist die erste Wachzeit des Tages eines 4 Monate alten Babys kürzer. Wenn Ihr Baby jedoch eine lange erste Wachzeit hat, kann das erste Nickerchen unruhig werden, und Ihr Baby kann für den Rest des Tages übermüdet und gereizt werden.

Mehr Kalorienbedarf

Ihr Baby könnte Schwierigkeiten haben, einzuschlafen, weil es schnell wächst und mehr Kalorien benötigt. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie mit Feststoffen beginnen können, um ihren Kalorienbedarf zu decken.

Frühes Aufwachen

Die Mehrheit der 3-4 Monate alten Babys wacht um ca. 4-5 Uhr auf. Sie können abwarten und sehen, ob sie wieder einschlafen. Frühes Aufwachen ist zwar bei Babys in diesem Alter üblich, kann jedoch Schlafstörungen bei Ihrem Baby verursachen.

Lange wach bleiben

Fachleuten zufolge ist die späteste Zeit für 3-4 Monate alte Babys 19.30 Uhr. Wenn Ihr Baby spät aufbleibt, kann es früh am Morgen aufwachen und Schlafstörungen entwickeln.

Schau das Video: fünf kleinen Enten. Kinderreime Sammlung. beste Kinderlieder Zusammenstellung (August 2019).