Baby

Wodurch wird Verstopfung verursacht?

Wenn es um Verstopfung geht, hat es meistens mit der Nahrungsaufnahme zu tun. Sie werden oft über das häufige Kotzen Ihres Kindes beunruhigt, aber es gibt nichts zu befürchten. Es zeigt nur an, dass Ihr Kind ausreichend zu entsorgen bekommt und dass seine Pfeifen gut funktionieren. Es ist jedoch wichtig, dass Sie die Ernährung Ihres Babys genau überwachen, da dies zu Verstopfung der Nahrung führen kann.

Wodurch wird Verstopfung verursacht?

Im Folgenden sind die möglichen Gründe aufgeführt, die zu Verstopfung führen können:

  • Formel. Muttermilch ist die bestmögliche Nahrungsquelle für Babys. Normal gestillte Babys werden sehr selten verstopft, da Muttermilch naturgemäß zu mildem Stuhlgang führt. Es besteht die Möglichkeit, dass etwas in der Formel des Babys zu Verstopfung führt. es hat nichts mit der Menge an Eisen in der Formel zu tun. Es ist notwendig, den Arzt Ihres Babys zu konsultieren, um Änderungen an den Formeln zu berücksichtigen.
  • Einführung von Festkörpern. Ihr Baby ist während der Erstfütterung fester Nahrung leicht verstopft. Die Verstopfung mit Ihrem Baby ist während dieser Übergangsphase normal, da Reisgetreide ballaststoffarm ist.
  • Austrocknung. Ihr Baby wird dehydriert, wenn es nicht ausreichend mit Flüssigkeit versorgt wird. Dies führt dazu, dass ihr System den Abfall in ihrem Darm absorbiert, was zu Verstopfung führt, die sehr schwer und nicht leicht zu überwinden ist.
  • Krankheit. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Ihr Kind Schwierigkeiten beim Stuhlgang hat, insbesondere bei harten und schmerzhaften. Es kann auch die Möglichkeit bestehen, dass Ihr Baby von einer Krankheit betroffen ist, beispielsweise: Botulismus, Hypothyreose, einige Nahrungsmittelallergien und Stoffwechselstörungen. Eine sehr seltene Erkrankung bei Neugeborenen kann auch die Hirschsprung-Krankheit zu schweren Problemen beim Stuhlgang führen. es behindert die Funktion des Darms und führt zu Verstopfung. Dieser Zustand wird normalerweise in den ersten Wochen nach der Geburt des Kindes festgestellt.

Best Baby Verstopfung Lebensmittel

Hier sind 6 häufige Arten von Baby-Verstopfungsnahrungsmitteln, die Sie versuchen könnten, um das Symptom bei Ihrem Baby zu lindern.

Lebensmittel

Beschreibung

Faserreiche Lebensmittel

Die Einführung fester Lebensmittel an Ihrem Baby an den ersten Tagen kann häufig Verstopfung verursachen, insbesondere bei Lebensmitteln wie gekochten Karotten, Reisgetreide, Käse und Bananen, da diese Lebensmittel sehr wenig Ballaststoffe enthalten. Es wird empfohlen, Ihr Kind mit ballaststoffreichen Lebensmitteln zu füttern.

Eine veränderte Formel

Es besteht die Möglichkeit, dass einige Inhaltsstoffe in der Babynahrung zu Verstopfung führen. Das Ändern einer Formelmarke kann also in Betracht gezogen werden. Es wird von vielen Ärzten als eine einfache Lösung angesehen. Es ist notwendig, den Arzt zu konsultieren, bevor Sie die Rezeptur des Babys wechseln. Stillen Sie Ihr Baby ausschließlich, um zu verhindern, dass Ihr Baby verstopft, da die Muttermilch ein ideales Verhältnis von Eiweiß und Fett enthält.

Früchte

Die Aufnahme bestimmter Früchte wie Birnen, Trauben, Aprikosen und Äpfel hilft bei der Verstopfung Ihres Babys, und diese Früchte können als Pürees oder gehackt serviert werden.

Gemüse

Die Ernährung Ihres Babys mit vielen verschiedenen Gemüsesorten kann die Verstopfung verringern, Sie müssen jedoch sicherstellen, dass die Gemüsehäute geschält werden, da sie zu viel Ballaststoffe für den unreifen Bauch Ihres Babys enthalten können.

Wasser

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr für Ihr Baby wie Wasser stellt sicher, dass Ihr Baby mit Feuchtigkeit versorgt wird und Verstopfung gelindert wird. Sie können während der Fütterung immer etwas Wasser anbieten, jedoch sollte die Flaschenmilch nicht verdünnt werden.

Verdünnter Fruchtsaft

Fruchtsäfte wie Pflaumensaft und mit Wasser verdünnter Orangensaft können die Verstopfung bei Ihrem Baby lindern, aber Sie müssen wieder auf Wasser umsteigen, wenn die Verstopfung verbessert ist.

Andere Möglichkeiten zur Behandlung von Baby Verstopfung

Neben der Verwendung von Verstopfungsnahrung für Babys gibt es auch andere wirksame Möglichkeiten, um Verstopfung bei Babys zu lindern.

1. Holen Sie sich etwas Übung für Ihr Baby

Übung ist eine der besten Methoden, um Verstopfung zu lindern. Sie können Ihr Baby dazu ermutigen, einige Runden lang zu krabbeln und zu versuchen, die Beine Ihres Babys zu pumpen (beispielsweise beim Fahrradfahren, während Sie auf dem Rücken liegen), wenn es noch nicht krabbelt.

2. Massieren Sie Ihr Baby

Das Massieren des Bauches Ihres Babys kann beruhigend sein und Verstopfung lindern. Sie können während der Massage mit den Fingerspitzen sanften Druck ausüben und den Druck für etwa 3 Minuten ruhig halten, bis Sie Festigkeit spüren.

3. Wenden Sie sich an Hocker-Weichspüler

Es gibt viele rezeptfreie Weichspüler wie Glycerin-Zäpfchen, um das Rektum Ihres Babys zu stimulieren, sodass es den Stuhl problemlos passieren kann. Sie müssen den Arzt Ihres Babys konsultieren, bevor Sie einen Hocker für Ihr Baby in Betracht ziehen.

4. Tragen Sie die Lotion auf den Anus-Bereich auf

Wenn Ihr Baby an trockenen und harten Hockern vorbeigeht, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Baby die Haut in der Nähe des Anusbereiches zerreißt, was wie Blut oder Anisspalten aussieht. Sie können Aloe Vera Lotion auf den Wundbereich auftragen, wodurch die Schmerzen in gewissem Maße heilen können. Sie müssen jedoch zuerst einen Arzt konsultieren.

Schau das Video: Dickdarmentz√ľndung: verursacht Bauchschmerzen, Verstopfungen & Unwohlsein (August 2019).