Baby

Bin ich bereit für ein Baby? - Neues Kinderzentrum

Sie und Ihr Partner haben sich endlich entschieden, einen neuen Gast in Ihrer Familie zu begrüßen - ein kleiner Engel vom Himmel. Das ist großartig, aber denkst du wirklich, du bist bereit für ein Baby? Vielleicht fragen Sie sich schon: "Bin ich bereit für ein Baby?" Dann hören Sie vielleicht von Leuten, die sagen, dass Sie nicht ganz bereit sind, ein Baby zu bekommen, also entscheiden Sie sich für das Baby. Trotzdem sollten Sie einige wichtige Dinge beachten, bevor Sie sich entscheiden, schwanger zu werden.

Bin ich bereit für ein Baby?

Obwohl es den Anschein hat, dass die Zeit für ein Baby richtig ist, sollten Sie sich immer etwas mehr Zeit nehmen und zuerst ein paar wichtige Dinge in Betracht ziehen.

Bist du psychologisch bereit für ein Baby?

Verstehen Sie, dass Elternschaft sowohl psychisch als auch emotional eine Herausforderung sein kann. Wenn Sie sich nicht bereits in einem emotional stabilen Zustand befinden, können Sie die Dinge sowohl für Sie als auch für Ihr Kind verschlimmern. Wenn Sie mit Angstzuständen, Depressionen oder Problemen mit Ihren Beziehungen oder Ihrem Selbstbild zu kämpfen haben, sollten Sie sich zuerst von einem Fachmann um Rat fragen, bevor Sie schwanger werden.

Können Sie Ihrem Baby ein Gefühl von Zuhause geben?

Es ist wichtig, dass sich Kinder sicher und geborgen fühlen. Sie sollten sich also vor der Elternschaft noch einmal überlegen, ob Sie kein Zuhause haben oder nicht bereit sind, eine zu simulieren. Sie müssen kein Schloss für Ihren kleinen Engel bauen - ein kleines Zuhause, das mit einem Gefühl der Kontinuität und einem Gefühl der Stabilität auskommt.

Wie ist deine Beziehung?

Elternschaft wird viel einfacher, wenn Ihr Partner in der Nähe ist, um zu helfen. Das bedeutet, dass Sie wirklich überlegen müssen, wie stark Ihre Beziehung ist, bevor Sie schwanger werden. Erwägen Sie die Beratung von Paaren, wenn Sie und Ihr Partner nicht von etwas überzeugt sind, bevor Sie die Elternschaft annehmen. Darüber hinaus sollten Sie auch sicherstellen, dass Sie beide ein Baby haben.

Bist du finanziell bereit für ein Baby?

Sie müssen kein Millionär sein, um ein Kind großzuziehen, aber Sie sollten über ein gewisses Maß an finanzieller Sicherheit verfügen, um Ihr Kind richtig erziehen zu können. Vielleicht möchten Sie noch einmal darüber nachdenken, ob Sie bereits ein Kind bekommen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, über die Runden zu kommen.

Wie gehen Sie mit Stress um und haben Spaß?

Bin ich bereit für ein Baby? Nein, nicht, wenn Sie nicht wissen, wie Sie mit Stress umgehen. Ebenso kann es sein, dass Sie sich gegen ein Baby entscheiden, wenn Sie Spaß am Nachtleben mit Freunden haben, was starkes Trinken und vieles mehr beinhaltet.

Hast du Unterstützung?

Selbst wenn Ihr Partner dort ist, müssen Sie jemanden haben, mit dem Sie über die Probleme sprechen können, denen Sie bei der Erziehung Ihres Kindes gegenüberstehen. Es ist immer hilfreich, etwas Zeit mit Ihrem Partner in der Stadt zu verbringen, wenn Sie wissen, dass Ihre Schwiegermutter für einige Stunden das Baby beobachtet. Es ist auch einfacher, die Dinge zu verwalten, wenn Sie ein Netzwerk von übergeordneten Freunden haben.

Haben Sie immer noch Probleme mit Ihren Eltern?

Wenn Sie immer noch offene Fragen haben, wie Ihre Eltern Sie erzogen haben, sollten Sie diese Probleme lösen, bevor Sie eigene Kinder haben. Bitten Sie einen Fachmann, Ihnen dabei zu helfen.

Bist du körperlich bereit für ein Baby?

Wenn Sie sich nicht in einem hervorragenden körperlichen Zustand befinden, möchten Sie möglicherweise etwas tun, bevor Sie ein Baby haben möchten. Das Anheben Ihres kleinen Bündels Freude kann körperlich anstrengend sein. Machen Sie dieses Quiz, um herauszufinden, ob Sie physisch bereit sind, ein Baby zu bekommen.

Sind Sie begeistert von der Idee, ein Baby zu haben?

Sie können ein Baby haben, auch wenn Sie derzeit nicht sehr aufgeregt sind, und später herausfinden, wie aufregend es ist. Wenn Sie jedoch Begeisterung haben, machen Sie die Dinge richtig. Nervös zu sein ist gut, weil es bei der Elternschaft darum geht, sich selbst zu entwickeln, und Sie werden es auch lernen.

Wie bereite ich mich auf ein Baby vor?

Jetzt haben Sie einige Informationen über "Bin ich bereit für ein Baby", aber Sie sollten auch lernen, wie Sie sich besser darauf vorbereiten können, Elternschaft auf die richtige Weise zu umarmen. Hier sind einige Dinge zu beachten:

1. Treffen Sie einige finanzielle Entscheidungen

Während Sie denken, dass es genug ist, um Ihrem Baby Liebe und Aufmerksamkeit zu schenken, müssen Sie verstehen, dass materielle Güter gleich wichtig sind. Stellen Sie also sicher, dass Sie es sich leisten können. Möglicherweise möchten Sie eine Lebensversicherung abschließen, ein Testament erstellen und Universitätsgebühren sparen, bevor Sie sich endgültig entscheiden, schwanger zu werden.

2. Stoppen Sie die Geburtenkontrolle

Wenn Sie bereit sind, schwanger zu werden, beenden Sie die Verhütung und beenden Sie die Einnahme der Pille. Informieren Sie sich über das Datum Ihrer letzten Periode, um das Fälligkeitsdatum Ihrer Schwangerschaft zu bestimmen.

3. Behalten Sie eine ausgewogene Ernährung bei

Stellen Sie sicher, dass Sie viel Obst, Gemüse, Getreide, Vollkornprodukte und alles, was Sie mit wichtigen Nährstoffen wie Kalzium, Folsäure, Eisen und Vitamin D versorgt, essen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und fragen Sie nach der Einnahme einer vorgeburtlichen Nahrungsergänzung gesunde Schwangerschaft

4. Behalten Sie ein gesundes Körpergewicht bei

Ob Sie übergewichtig oder untergewichtig sind, Sie müssen Schritte unternehmen, um ein gesundes Körpergewicht zu erreichen, bevor Sie schwanger werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr BMI vor der Schwangerschaft im Bereich von 19-25 liegt. Verlieren Sie 10-20% Ihres Körpergewichts, wenn Ihre Perioden unregelmäßig sind und Ihr BMI mehr als 30 beträgt.

5. Behalten Sie einen aktiven Lebensstil bei

Sie sollten regelmäßig trainieren, um Ihre Energie und Ihre Stimmung zu verbessern. Regelmäßige Bewegung sollte Ihnen auch beim gesunden Gewichtmanagement helfen und Sie in die Lage versetzen, mit der harten Arbeit fertig zu werden, wenn die Zeit gekommen ist. Einfache Übungen wie Radfahren oder Laufen machen den Trick.

6. Beenden Sie alle schlechten Angewohnheiten

Sie sollten sofort mit dem Rauchen aufhören und die Alkoholaufnahme einschränken. Die Einnahme von Medikamenten vor oder während der Schwangerschaft kann zu Fehlgeburten oder Geburtsfehlern führen. Das Rauchen von Freizeitdrogen wie Kokain oder Marihuana kann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen und die Empfängnis erschweren.

Загрузка...