Schwangerschaft

14 Wochen schwanger - Neues Kinderzentrum

Sie haben Ihre 14 eingegebenth Schwangerschaftswoche, und Ihr Körper hat sich inzwischen an die Veränderungen der Schwangerschaft angepasst. Die lästigen Symptome des ersten Trimesters schwinden inzwischen. Obwohl die kritischen Stadien der Entwicklungsreise Ihres Babys gekommen und gegangen sind, ist es dennoch äußerst wichtig, dass Sie auf Ihre Ernährung achten. In diesem Beitrag erfahren Sie, was Sie erwartet, wenn Sie 14 Wochen schwanger sind.

Was sind die Schwangerschaftssymptome nach 14 Wochen?

Zu diesem Zeitpunkt werden Sie Ihre Energie zurückgewinnen und sich viel heller und lebendiger fühlen. Die lästigen Symptome des ersten Trimesters müssen inzwischen abgeklungen sein. Falls Sie weiterhin Symptome von Übelkeit oder Erbrechen haben, wenden Sie sich an Ihre Hebamme oder Ihren Hausarzt. Das zweite Trimester ist oft die einfachste Phase der Schwangerschaft. Dies ist eine gute Zeit, wenn Sie einen gesunden Schlaf genießen können und Ihr Bauchbereich auch nicht groß genug ist, um viel Unbehagen zu verursachen. Stellen Sie sicher, dass Sie das zweite Trimester optimal nutzen, indem Sie Aktivitäten wie Gehen, Schwimmen und Aerobic-Übungen mit geringem Einfluss ausführen.

Wie wächst Ihr Baby, wenn Sie 14 Wochen schwanger sind?

In dieser Woche gibt es viele große Entwicklungen im Wachstum Ihres Babys. Sie kann jetzt schielen, die Stirn runzeln und das Gesicht verziehen. Sie kann auch pinkeln und sogar ihren Daumen lutschen. Aufgrund von Impulsen aus dem Gehirn kann Ihr Baby die Gesichtsausdrücke jetzt leicht ändern. Jetzt wird von den Nieren Urin produziert, der in das Fruchtwasser gelangt, das sie / ihn umgibt. Sie wird dies bis zur Geburt tun. Ihr Babygriff ist ebenfalls entwickelt und Sie können feststellen, dass sein Daumen während eines Ultraschalls am Daumen saugt.

Die Länge Ihres Babys beträgt jetzt 3-1 / 2 Zoll von der Krone bis zum Rumpf und das Gewicht beträgt 1-1 / 2 Unzen, etwa so groß wie eine Zitrone. Während dieser Zeit wächst der Körper Ihres Babys schneller als sein Kopf und es entsteht ein ausgeprägterer Hals. Bis Ende 14th In der Woche würden ihre Arme proportional zu der Länge ihres Körpers wachsen. Lanugo, eine flauschige, hauchdünne Abdeckung des Haares, beginnt sich an seinem ganzen Körper zu entwickeln. Während dieser Woche fängt die Leber Ihres Babys an, Galle zu produzieren, und seine Milz hilft bei der Bildung von roten Blutkörperchen. Die Hände und Füße Ihres Babys, die etwa 2,5 cm lang sind, werden in dieser Woche aktiver und flexibler.

Sie können dieses Video ansehen und weitere Informationen darüber erhalten, wie Ihr Baby wächst, wenn Sie 14 Wochen schwanger sind:

Wie verändert sich dein Leben, wenn du 14 Wochen schwanger bist?

Ihr zweites Trimester hat begonnen. Inzwischen fühlst du dich energetischer. Ihre Brüste fühlen sich weniger empfindlich an, und Ihre Übelkeitssymptome sind inzwischen völlig verschwunden. Bei einigen Frauen kann es jedoch zu Symptomen von Übelkeit und Übelkeit während des zweiten Trimesters kommen.

Der obere Teil Ihrer Gebärmutter befindet sich jetzt etwas oberhalb Ihres Schambeins. Dies kann dazu führen, dass Ihr Bauch etwas herausgedrückt wird. Sie können begeistert sein, wenn Sie jetzt die Zeichen eines Babys zeigen, auf das Sie und Ihr Partner gewartet haben. Nutzen Sie diese erstaunliche Zeit, um zu planen, zu träumen und Ihre Mutterschaft zu genießen. Versuchen Sie, sich auf die Gesundheit von sich und Ihrem Baby zu konzentrieren, nehmen Sie alle Sorgen beiseite und planen Sie die Zukunft, die vor Ihnen liegt.

Was ist mit der Diät bei 14 Wochen Schwangerschaft?

Lebensmittel

Beschreibungen

Kalorie

Während dieser Woche müssen Sie im Vergleich zu Ihrem Kalorienbedarf vor der Schwangerschaft etwa 340 Kalorien pro Tag mehr essen. Sie benötigen nicht nur zusätzliche Kalorien, sondern auch zusätzliche Nährstoffe. Daher sollten Sie sich darauf konzentrieren, Lebensmittel aufzunehmen, die reich an Nährstoffen sind, wie frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und fettarme Milchprodukte.

Eiweiß

Protein wird von jeder Zelle Ihres Körpers und Ihres Körpers benötigt. Im zweiten Trimester müssen Sie erhöhte Proteinmengen zu sich nehmen, da das Wachstum Ihres Babys jetzt schnell sein wird. Die benötigte Proteinmenge beträgt 0,5 g pro Pfund ideales Gewicht vor der Schwangerschaft und zusätzlich 25 g.

Vitamin und Mineralien

Einige der Nährstoffe, die für Ihre Ernährung sehr wichtig sind, sind Folsäure, Vitamin A, Eisen und Kalzium. Gemäß den Empfehlungen des Institute of Medicine sollten Sie täglich 600 Mikrogramm Folat, 770 Mikrogramm Vitamin A, 27 mg Eisen und 1.000 mg Kalzium einnehmen. Sie sollten Lebensmittel enthalten, die reich an diesen Nährstoffen in Ihrer Ernährung sind, einschließlich Spinat, Broccoli, Linsen, Orangensaft, Geflügel, rotes Fleisch, Sojabohnen, Spinat, mit Eisen angereichertes Getreide und getrocknete Bohnen.

DHA

DHA ist eine Art Omega-3-Fettsäure, die in den späteren Monaten eine wichtige Rolle bei der Entwicklung Ihres Babys spielt. Es ist für die Entwicklung von Vision und Gehirn erforderlich. Um eine optimale Entwicklung zu gewährleisten, sollten Sie täglich mindestens 200 bis 300 mg DHA essen. Einige der Lebensmittel, die reich an DHA sind, sind Meeresfrüchte, darunter Lachs, Wels und Thunfisch in Dosen. Sie sollten während Ihrer Schwangerschaft jede Woche 8-12 Unzen Meeresfrüchte essen. Vermeiden Sie jedoch Fische mit hohem Quecksilbergehalt wie Schwertfisch, Kacheln, Königsmakrelen und Bass.

Was können Sie tun, wenn Sie 14 Wochen schwanger sind?

1. Richtig essen und entsprechend trainieren

Es ist äußerst wichtig, dass Sie richtig essen und sich entsprechend Ihrer Schwangerschaft ausüben. Dies ist nicht die Zeit, um auf irgendeine Art von Diät zu gehen, selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie übergewicht zugenommen haben. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt eine Diät einhalten, kann Ihr Baby an den essentiellen Nährstoffen aushungern, die es für gesundes Wachstum und Entwicklung benötigt. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt den Beginn einer Übungsroutine. In dieser Phase ist es wichtig, dass Sie den ganzen Tag über regelmäßig in kurzen Abständen kleine Portionen essen.

2. Finden Sie eine vorgeburtliche Übungsklasse

Wenn Sie im ersten Trimenon aufgrund ärgerlicher Symptome von Übelkeit und Erbrechen nicht trainieren konnten, ist jetzt ein hervorragender Zeitpunkt, um mit einem normalen Trainingsprogramm zu beginnen. Sie können an einer vorgeburtlichen Übung teilnehmen, um die Motivation zu verbessern. Dies hilft Ihnen auch, sich mit anderen schwangeren Frauen zu verbinden und sie emotional zu unterstützen. Einige Optionen, die Sie ausprobieren können, umfassen vorgeburtliches Yoga, Pilates und Wasserübungen. Sie können auch an einer Wandergruppe oder einem Tanzkurs teilnehmen, der speziell für schwangere Frauen konzipiert wurde.

3. Machen Sie sich keine Sorgen über weitere Mole auf Ihrem Körper

Viele schwangere Frauen entwickeln zum ersten Mal in ihrem Leben Muttermale an ihrem Körper. Die bereits vorhandenen Mole können sich auch während der Schwangerschaft verändern. Obwohl diese Veränderungen mit der Schwangerschaft zusammenhängen können, wird dennoch empfohlen, neue oder wechselnde Muttermale von einem Arzt überprüfen zu lassen.

4. Tipps für Ihren Partner

In diesem Stadium der Schwangerschaft sind viele Frauen durch Erschöpfung festgefahren. Möglicherweise muss sie sich ausruhen, wenn sie von der Arbeit nach Hause kommt oder Besorgungen erledigt. Wenn Sie zuvor andere Kinder haben, können Sie mit ihnen spielen, bis Ihr Partner schläft. Sie können ihr auch helfen, das Abendessen vorzubereiten, oder es selbst tun, um sie zu überraschen.

Schau das Video: Die ersten Tage nach der Geburt: Tipps und Tricks für Eltern (September 2019).