Baby

Baby Growth Spurts - Neues Kinderzentrum

Eine der größten Belohnungen von Elternschaft ist, dass Ihr Kind reifer wird und wächst. Wenn Ihr Kind noch nicht ein Jahr alt ist, wird es schneller wachsen (an Länge und Gewicht) als an jedem anderen Punkt. Es kann schwierig sein, vorherzusagen, wo das Wachstum stattfinden wird, aber der Zeitpunkt des Wachstums von Babys wächst tendenziell einem Muster.

Wenn Ihr Kind in seinem ersten Lebensjahr die Wachstumsschübe durchläuft, sollten Sie davon ausgehen, dass es zu Unterbrechungen beim Füttern und Schlafen kommt.

Was sind Wachstumsstöße?

Wachstumsschübe bei Babys sind plötzliche Erhöhungen der Wachstumsrate Ihres Säuglings, die mit einer erhöhten Ernährung verbunden sind. Meistens dauern diese Wachstumsschübe nur zwei oder drei Tage, aber es fühlt sich immer noch so an, als müssten Sie Ihr Baby an diesem Punkt ständig füttern. Der beste Weg, um damit umzugehen, ist, einfach vorausschauend zu planen und sich von jemandem helfen zu lassen.

Wenn Sie stillen, erhöhen Wachstumsschübe auch Ihre Milchzufuhr. Stillen Sie daher während dieser Wachstumsschübe immer, besonders wenn Ihr Kind ein Neugeborenes ist.

Wann passiert das Wachstum des Babys?

Jedes Baby ist etwas anders, aber die meisten haben etwa zur selben Zeit Wachstumsschübe. Diese schließen ein:

  • Innerhalb der ersten Tage zu Hause
  • 7 bis 10 Tage alt
  • 2 bis 3 Wochen
  • 4 bis 6 Wochen
  • 3 Monate
  • 4 Monate
  • 6 Monate
  • 9 Monate

Erwarten Sie nicht, dass die Wachstumsschübe Ihres Babys aufhören, wenn Sie ein Jahr alt sind. Meistens kommen sie alle paar Monate vor, wenn sie ein Kleinkind sind. Danach geschehen sie nur in regelmäßigen Abständen, bis er seine Teenagerjahre beendet.

Was sind die Anzeichen für die Entwicklung des Babywachstums?

1. Ein bodenloser Magen

Eines der größten Anzeichen für einen Wachstumsschub ist der plötzliche und starke Anstieg des Appetits Ihres Kindes. Er / sie wird häufiger als normal füttern wollen, da er zu diesem Zeitpunkt mehr Kalorien benötigt. Als Bonus für Sie hilft es, die Milchmenge zu erhöhen, wenn Sie stillen.

2. Unruhige Nächte

Säuglinge neigen auch dazu, während eines Wachstumsschubs häufiger nachts wach zu sein, und dies gilt auch dann, wenn sie sich bereits auf 5 oder 6 Stunden Schlaf eingestellt haben. Sie neigen dazu, mitten in der Nacht für mehr Fütterung aufzuwachen.

3. Reizbarkeit

Die meisten Babys, die einen Wachstumsschub erleiden, werden zu diesem Zeitpunkt auch kürzer sein. Dies liegt an der großen Anzahl von Nachtfütterungen, die sie nachts aufrechterhalten. Babys brauchen Ruhe, um funktionieren zu können und krampig zu werden, ohne dass es so ist wie Erwachsene.

4. Viel schlafen

Babys neigen dazu, kurz vor einem Wachstumsschub an Schlaf zu mangeln, um die benötigten Kalorien zu erhalten. Wenn Ihr Baby genug Kalorien hat, können Sie davon ausgehen, dass es in den nächsten Tagen zusätzlich schläft. Er wird öfter und fester schlafen, damit sie wachsen können. Interessanterweise schlafen Jungen normalerweise länger, während Mädchen mehr Nickerchen machen.

Möchten Sie mehr über die Anzeichen von Wachstumsschüben bei Babys erfahren? Schauen Sie sich das Video unten an:

Wie man mit Baby-Wachstumsspuren fertig wird

Methoden

Beschreibungen

Gehen Sie, um die Fülle zu prüfen

Es ist üblich, dass sich Mütter fragen, ob ihr Baby genug Milch hatte, besonders während eines Wachstumsschubs. Am besten prüfen Sie nach dem Füttern einen Spaziergang. Wenn Ihr Baby danach einschlief, ist es wahrscheinlich voll. Wenn er / sie sich ständig beschäftigt oder weint, nehmen Sie an, er / sie ist immer noch hungrig.

Mach dir keine Sorgen

Einige Mütter befürchten, dass die erhöhte Fütterung auf eine zu geringe Milchzufuhr zurückzuführen ist. Um dies auszuschließen, wiegen Sie Ihr Baby einfach vor und nach dem Füttern. Sie können eine Waage erhalten, eine Küchenwaage für kleinere Babys verwenden oder Ihr Baby in die Klinik bringen.

Nicht ergänzen

Egal wie verlockend es ist, ergänzen Sie Ihre Muttermilch während eines Wachstumsschubs nicht mit Formel. Es verringert die Milchzufuhr Ihres Körpers.

Verwenden Sie eine Schlinge

Während eines Wachstumsschubs möchte Ihr Baby häufiger oder länger ernährt werden. Um sich das Leben zu erleichtern, tragen Sie ihn / sie in einer Schlinge mit sich herum. Sie können sogar etwas anderes pflegen.

ISS mehr

Wenn Ihr Baby mehr Muttermilch trinkt, kann dies dazu führen, dass Ihr Körper härter als normal arbeitet, um mit der Milchproduktion Schritt zu halten. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie sich häufiger hungrig oder durstig fühlen, wenn Ihr Kind einen Wachstumsschub durchläuft, und hören Sie immer auf die Hinweise Ihres Körpers.

Muttermilchversorgung

Wann immer Sie stillen, wird Ihr Angebot von der Nachfrage beeinflusst. Wenn Ihr Baby öfter stillt, sollten Sie davon ausgehen, dass Ihr Körper mehr Milch produziert, um mitzuhalten.

Gib das Stillen nicht auf

Einige Mütter stellen fest, dass ihre Babys hungriger oder kürzer als sonst sind und befürchten, dass sie mit dem Stillen aufhören sollten. Geben Sie dieser Versuchung niemals nach, da Ihre Milchmenge erhöht wird, um den Anforderungen Ihres Kindes gerecht zu werden. Tatsächlich passt sich Ihr Körper an, um genügend Milch für die Zukunft zu produzieren.

Wenn Sie besorgt sind

  • Wenn Sie besorgt sind, achten Sie genau auf die Gewichtszunahme und die Windeln Ihres Babys. Solange er an Gewicht zunimmt und täglich fünf bis sechs Windeln verwendet, geht es Ihrem Baby gut. Nach kurzer Zeit hören die Hungergefühle auf, das Ende des Wachstumsschubs zu signalisieren und zur Normalität zurückzukehren.
  • Wenn Sie sich immer noch besorgt fühlen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder besuchen Sie ihn zur Gewichtsüberprüfung. Dies wird ein schneller Prozess sein, der Ihnen das notwendige Vertrauen in das neue Wachstum Ihres Babys geben kann.

Schau das Video: Are Newborn Baby Growth Spurts Painful?? (Juni 2019).