Verschiedenes

Warum blute ich, wenn ich Sex habe?

Manche Mädchen fragen sich vielleicht, warum ich blute, wenn ich Sex habe? Einige Mädchen bluten beim ersten Mal, weil sie Jungfrauen waren - aber manchmal spielt das keine Rolle. Bei anderen Frauen bluten sie möglicherweise nach hartem Sex oder nach Sex, der kurz vor dem Zeitpunkt ihrer Periode stattfand. Und es gibt andere Gründe, einschließlich Blutungen, die mit anderen Problemen einhergehen. Hier ist was zu erwarten ist.

Warum blute ich, wenn ich Sex habe?

Wenn Sie sich fragen, warum Sie beim Sex bluten, dann sind Sie nicht alleine. Viele Frauen befassen sich gelegentlich damit, und es bedeutet fast immer etwas sehr einfaches, worüber man sich keine Sorgen machen muss. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie sich vielleicht genau fragen, was dort los ist. Glücklicherweise haben wir ein paar gute Antworten, warum Sie beim Sex bluten könnten:

  • Sie verwenden hormonelle Kontrazeptiva. Dies kann zu Durchbrüchen während Ihres Zyklus führen, unabhängig davon, ob Sie Sex haben oder nicht. Aber wenn Sie Sex haben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie die Entdeckung bemerken.
  • Vor dem Geschlechtsverkehr hatten Sie keine ausreichende Vorbereitung oder Schmierung.
  • Sie haben vaginale Trockenheit, die es schwer macht, geschmiert zu werden, oder dass es schwierig ist, einen Partner in sich aufzunehmen.
  • Ihr Partner ist lang genug, um Ihre Zervix während des Geschlechts zu treffen, was zu Irritationen führen und dann Flecken verursachen kann.
  • Sie haben eine Läsion oder einige abnorme Zellen im Gebärmutterhals, die bei Störungen zu Blutungen führen können.
  • Sie haben eine Scheidenentzündung, bekannt als Vaginitis.
  • Sie haben eine sexuell übertragbare Krankheit wie Chlamydien oder Gonorrhoe.
  • Beckenentzündungen oder Endometriose können nach dem Geschlechtsverkehr zu vaginalen Blutungen führen.
  • Polypen am Gebärmutterhals oder in der Vagina können zu Blutungen sowie Polypen in der Gebärmutterschleimhaut führen.

Wenn Sie mit Blutungen zu tun haben, die beim Sex nur gelegentlich auftreten, ist die Antwort wahrscheinlich sehr einfach und nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen. Wenn Sie jedoch jedes Mal mit Blutungen und Flecken zu tun haben oder wenn Schmerzen auftreten, ist es an der Zeit, mit dem Arzt zu sprechen.

Medizinische Bedingungen zu beantworten Warum blute ich, wenn ich Sex habe?

Einige häufige Ursachen für regelmäßige Blutungen während des Verkehrs können beängstigend sein, aber sie verdienen ein gutes Aussehen. Diese häufigen Ursachen können sich auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirken. Es lohnt sich daher, sofort zum Arzt zu gehen, wenn Sie den Verdacht haben, dass einer der Gründe dafür verantwortlich sein könnte.

1. Beckenentzündungskrankheit

Anzeichen für dieses Problem sind unregelmäßige Blutungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Schmerzen im Unterleib und im Becken, ein vaginaler Ausfluss mit unangenehmem Geruch, Fieber oder schwieriges und schmerzhaftes Wasserlassen.

2. Chlamydien

Dies kann sehr schmerzhafte Perioden, Blutungen während des Geschlechts oder in Zwischenzeiten, Schmerzen beim Wasserlassen, starkes Jucken oder Brennen im Bereich der Vagina, Bauchschmerzen mit Fieber und einen unangenehmen Geruchssinn sein.

3. Gonorrhoe

Dies kann ein grüner, gelber oder weißer vaginaler Ausfluss, Schmerzen im Unterleib und in der Vagina, Schmerzen beim Sex, Fleckenbildung beim Sex, unregelmäßige Perioden, Brennen beim Wasserlassen und Schwellung der Vulva sein. Sie können auch Schmerzen im Hals oder geschwollene Drüsen haben, dank Oralsex. Eine Konjunktivitis oder eine Augeninfektion kann ebenfalls vorliegen.

4. Vaginitis

Zu den Symptomen zählen Schmerzen beim Wasserlassen oder Sex, leichte Blutungen oder Flecken, Juckreiz oder Irritation der Vagina sowie eine Veränderung der Farbe und der Qualität des Ausflusses.

5. Vaginalkrebs

Anzeichen für dieses ernste Problem können schmerzhaftes Wasserlassen und Geschlechtsverkehr, Verstopfung, ein Wulst oder eine Masse in der Scheide, ein wässriger Ausfluss oder ungewöhnliche Blutungen aus der Scheide sein.

Mittel gegen vaginale Trockenheit

Wenn Sie mit vaginaler Trockenheit zu tun haben, gibt es ein paar Mittel, die helfen können. Vaginale Östrogentherapie ist für diejenigen möglich, die ernsthafte Probleme mit der Trockenheit haben. Für andere können Gleitmittel und Feuchtigkeitscremes den Weg erleichtern und Blutungen oder Irritationen reduzieren. Sie können auch sicherstellen, dass Sie ausreichend erregt sind, bevor Sie mit dem Sex beginnen.

Wenn Sie noch Fragen haben und sich fragen, warum ich blute, wenn ich Sex habe, ist es Zeit, mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Tests zur Diagnose

Wenn Sie zu Ihrem Arzt gehen, werden Sie einer Beckenuntersuchung unterzogen, um Probleme mit Ihrem Gebärmutterhals oder Ihrer Vagina auszuschließen. Ihr Arzt führt möglicherweise auch einige Routineuntersuchungen durch, z. B. einen Pap-Abstrich, um auf abnormale Zellen zu prüfen. Wenn ernste Erkrankungen ausgeschlossen sind, gibt Ihnen Ihr Arzt einige Optionen, mit denen Sie die Blutungen beseitigen können, die Sie beim Sex erleiden.

Schau das Video: Der Trojanische Krieg - Sex, Macht und Blut! l GESCHICHTE DES SEX (August 2019).