Schwanger werden

Wie lange hält LH an?

Wenn Sie und Ihr Partner planen, eine Familie zu gründen, ist der beste Zeitpunkt für die Empfängnis der Zeitpunkt des Eisprungs - ein Prozess, wenn Ihr Eierstock ein Ei freigibt. Dieses physiologische Ereignis tritt auf, wenn ein Ahormon namens Luteinisierendes Hormon (LH) aus der Hypophyse plötzlich ansteigt und in Ihren Blutkreislauf freigesetzt wird, wodurch Ihr Eierstock ein Ei freigibt.

Ein plötzlicher Ansturm von luteinisierendem Hormon aus dem Gehirn (LH-Anstieg) signalisiert dem Eierstock, dass ein reifes Ei (Follikel) zur Freisetzung bereit ist. Dieses reifende Ei produziert auch vermehrt Östrogen. Erhöhte LH-Werte führen dazu, dass der Follikelsack, der das Ei umgibt und auslöst, dünner wird.

Wann tritt LH-Anstieg auf?

Frauen, die regelmäßige Zyklen haben, haben normalerweise einen Anstieg zwischen den 12th und 16th Tage des Zyklus. Die Verwendung eines Ovulationskits zur Mittagszeit hilft, diesen Zeitraum vorherzusagen, was zu einem positiven Ergebnis führt. Bei einigen Frauen treten jedoch unregelmäßige Zyklen auf, und bei Verwendung dieses Ovulationskits treten oft negative Ergebnisse auf. Möglicherweise ist eine Beratung mit einem Arzt erforderlich, um den Zeitpunkt des Auftriebs herauszufinden.

Ein positives Ergebnis signalisiert ein „Zeitfenster“, was bedeutet, dass die Befruchtung wahrscheinlich in den nächsten 24 bis 48 Stunden erfolgt.

Wie lange hält LH an?

Für den Test muss eine Frau auf einem Stock urinieren, der am 10. beginntth Tag ihres Menstruationszyklus. Sie tut dies weiterhin täglich, bis sie ein positives Ergebnis erhält, was bedeutet, dass die LH-Werte gestiegen sind. Wenn während der nächsten 36 Stunden Geschlechtsverkehr stattfindet, ist die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis erhöht. Aber wie lange hält der LH-Anstieg an? Die Spitzenzeit kann zwischen 12 und 24 Stunden dauern, aber Sie müssen den Test um den Nachmittag herum machen, um die besten Chancen für den Anstieg zu erhalten.

Beachten Sie, dass im Blut und im Urin immer geringe Mengen an LH vorhanden sein können. Kurz vor dem Eisprung steigt diese Menge jedoch bis zum Fünffachen der üblichen Menge an. Die folgenden 12 bis 36 Stunden sind der Zeitpunkt, zu dem normalerweise ein Ei freigesetzt wird, und dann, wenn eine Frau am fruchtbarsten ist.

Hinweis:

  • Um die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis zu erhöhen, sollte das Liebesspiel an dem Tag beginnen, an dem Sie zum ersten Mal ein positives Ergebnis erzielen, und in den nächsten drei Tagen.
  • Die Hypophyse produziert morgens LH. Daher sollten Sie Ihre Urinprobe am Nachmittag oder Abend testen.
  • Es wird empfohlen, dass Sie Ihren Urin etwa 4 Stunden lang halten, bevor Sie eine Urinprobe entnehmen.
  • Der LH-Anstieg ist kurz und plötzlich, daher testen einige Frauen zweimal täglich.
  • Befolgen Sie die Anweisungen, indem Sie täglich nach Bedarf testen. Frauen, die einen regelmäßigen 28-tägigen Zyklus haben, sollten mit dem Test am 10. oder 11. Tag ihres Zyklus beginnen. Frauen mit Zyklen mit unterschiedlichen Längen müssen an verschiedenen Tagen des Zyklus mit dem Testen beginnen.
  • Beachten Sie, dass ein Ei nur eine sehr kurze Zeit hat, um sich mit dem Sperma zu vereinigen (ca. 12 Stunden), woraufhin Ihre Fruchtbarkeit rapide abnimmt.

Weitere Dinge, die Sie über den LH-Surge-Test wissen sollten

  1. Kann ich ein positives LH-Testergebnis erhalten und nicht ovulieren?

Der LH-Test ist äußerst zuverlässig und präzise bei der Vorhersage des Eisprungs. Obwohl es technisch möglich ist, einen Sprung zu haben, aber keinen Eisprung, ist dies selten. Die Ultraschalluntersuchung kann zur Überprüfung des Eisprungs verwendet werden. Eine andere Möglichkeit, den Eisprung vorherzusagen, ist die Verwendung eines Fruchtbarkeitsdiagramms und eines Basalthermometers. Nach dem Eisprung steigt die Basaltemperatur an und kann die Fruchtbarkeit vorhersagen. Erfahren Sie hier, wie Sie wissen, wann Sie Eisprung haben.

  1. Kann ich ein negatives LH-Testergebnis erhalten und trotzdem noch ovulieren?

Wie lange hält LH an? Da der Druckstoß plötzlich und schnell ist, kann ein negatives Ergebnis erzielt werden, auch wenn der Eisprung stattgefunden hat. Versuchen Sie, die Anweisungen genauer zu befolgen, um die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Tests zu gewährleisten. Vermeiden Sie den ersten Morgenurin. Wenn Sie sehr unregelmäßige Zyklen haben, sollten Sie ein Ovulationsmikroskop in Betracht ziehen. Oder Sie können den Eisprungrechner verwenden, um vorherzusagen, wann Sie hier Eisprung haben.

  1. Wie genau ist das?

Heimkits, die den Surge-Test anhand von Urintests durchführen, sind die beste Methode zur Vorhersage des Eisprungs, sie sind jedoch nicht narrensicher. Das liegt daran, dass es mit oder ohne Ei kommen kann (obwohl dies selten ist). Daher dürfen diese Kits niemals als Familienplanungsmethode zur Empfängnisverhütung verwendet werden.

Загрузка...