Baby

Wann kommen Babys Zähne rein?

Zähne zu bekommen ist ein wichtiger Meilenstein im Leben eines Babys. Aber wann kommen die Zähne des Babys? Diese Passage findet in der Regel im Laufe der Zeit statt als einmaliges Ereignis statt. Zahnknospen bilden sich bereits vor der Geburt unter dem Kaugummi Ihres Babys. Es kann bis zu drei Jahre dauern, bis man vom Zahnfleisch zum Mund mit Zähnen übergeht. Dies ist jedoch bei jedem Kind unterschiedlich. Stellen Sie sicher, dass Sie den aufregenden Tag, an dem der erste Zahn des Babys erscheint, aufnehmen und einen Deal machen.

Wann kommen Babys Zähne rein?

Bei den meisten Babys erscheinen die ersten Zähne zwischen vier und sieben Monaten. Ein Baby kann seinen ersten Zahn bereits ab drei Monaten erhalten, während das andere Extrem ein anderes Baby warten muss, bis es ein Jahr oder älter ist. Mit sichtbaren Zähnen geboren zu werden, ist ein seltenes, aber mögliches Phänomen.

Auf der rechten Seite ist ein Bild über das Zahnen im Baby, das explizit zeigt, welcher Zahn in welchem ​​Alter eintritt oder verloren geht. Die Knospenzähne Ihres Babys bilden sich normalerweise paarweise. Die mittleren Schneidezähne springen normalerweise zuerst heraus; Dies sind die beiden vorderen Zähne unten und dann die oben. Im Alter von drei Jahren sollten die vollen Primärzähne des Babys gebildet sein. Wenn er zwischen vier und sechs Jahren ist, werden diese "Babyzähne" durch bleibende Zähne ersetzt.

Zeitleiste

Zähne, die hereinkommen

4 bis 7 Monate

untere zentrale Schneidezähne oder Schneidezähne

8 bis 12 Monate

obere zentrale Schneidezähne

9 bis 13 Monate

obere seitliche Schneidezähne

10 bis 16 Monate

untere seitliche Schneidezähne

13 bis 19 Monate

obere erste Backenzähne

14 bis 18 Monate

untere erste Molaren / Bikuspiden, die zum Mahlen von Lebensmitteln verwendet werden

16 bis 22 Monate

obere Eckzähne oder Eckzähne

17 bis 23 Monate

untere Eckzähne

23 bis 31 Monate

untere zweite Molaren

25 bis 33 Monate

obere zweite Molaren

Zahnen Symptome

Es gibt eine laufende Debatte von Experten über das Vorhandensein von Kinderkrankheiten. Einige Experten sagen, dass Anzeichen wie Durchfall und Unruhe gerade während der Kinderkrankheiten auftauchen könnten. Viele Eltern behaupten jedoch, dass sie tatsächlich Veränderungen bei ihren Babys bemerken, während die primären Zähne hereinkommen Anzeichen von Unbehagen, noch andere werden schmerzlos durchgebissen. Ein Baby, das Zähne entwickelt, kann eines oder mehrere der folgenden Symptome feststellen, die Ihnen möglicherweise helfen, die Antwort auf die Frage "Wann kommen die Zähne des Babys?"

  • Sabbern
  • Reizbarkeit
  • Geschwollenes oder empfindliches Zahnfleisch
  • Tendenz zu beißen
  • Ich will nicht essen
  • Schwieriges Schlafen

Verschiedene Experten haben unterschiedliche Meinungen zu den mit dem Zahnen verbundenen Symptomen. Einige Eltern stimmen zum Beispiel zu, dass es bei der Entwicklung von Zähnen zu lockerem Stuhlgang, Fieber oder einer laufenden Nase kommt. Der Kinderarzt William Sears, Autor von Das Babybuchstimmt zu, dass der zusätzliche Speichel und das Sabbern tatsächlich zu den lockeren Stühlen beitragen können, wenn der Speichel in den Magen fließt. Er glaubt auch, dass das geschwollene Zahnfleisch zu einem leichten Fieber beitragen kann.

Was Sie während des Prozesses tun können

Es gibt nichts, was Sie tun können, um die Zähne Ihres Babys schneller erscheinen zu lassen, aber Sie können ihm vielleicht helfen, sich etwas wohler zu fühlen.

  • Geben Sie Ihrem Baby etwas kühles oder weiches zum Kauen. Dies kann ein gummiartiges Kauspielzeug oder ein Waschlappen sein. Das Kühlen dieser im Kühlschrank kann helfen, die Schwellung in seinem Zahnfleisch zu lindern. Nahrungsmittel wie Fruchtsauce oder Joghurt können ebenfalls hilfreich sein.
  • Massage Babys Zahnfleisch. Dies kann helfen, ihre Beschwerden zu lindern, indem dem Zahn unterhalb des Zahnfleischs ein Druck ausgeübt wird. Achten Sie darauf, die Hände sorgfältig zu waschen, bevor Sie ihr Zahnfleisch sanft und fest mit den Fingern reiben.
  • Halten Sie die Zähne des Babys sauber. Verwenden Sie eine Zahnbürste, die für Babys empfohlen wird, um die neuen Zähne zu putzen, sobald sie erscheinen. Schmieren Sie die Bürste leicht mit Zahnpasta, die Fluorid enthält. Wenn Ihr Kind 2 Jahre alt ist, können Sie die Menge an Zahnpasta auf eine erbsengroße Dose erhöhen.
  • Vermeiden Sie es, Ihr Baby mit einer Flasche ins Bett zu bringen. Bitte denken Sie daran, auf die neuen Zähne zu achten, um Karies vorzubeugen. Dies sind Bedingungen, die üblicherweise als "Flaschenfäule" oder "Babyflaschenzahnkaries" bezeichnet werden. Du schläfst nicht mit Essen in deinem Mund und dein Baby sollte es auch nicht.

Загрузка...