Schwanger werden

Basaltemperatur, wenn schwanger

Die Basaltemperatur des Körpers kann Ihnen helfen zu wissen, ob Sie in einem bestimmten Monat einen Eisprung hatten und schwanger waren. Diese Art der Temperaturmessung wird jeden Morgen nach dem Aufwachen einen ganzen Monat lang gemessen und jeden Tag aufgezeichnet. Wenn Sie Ihren monatlichen Zyklus durchlaufen, werden Sie die Dips und Temperaturerhöhungen sehen, wenn sich Ihre Hormone ändern. Nach der Empfängnis sinkt die Basaltemperatur erst nach der Geburt des Babys. Die Basaltemperatur kann also ein nützliches Werkzeug sein. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Basaltemperaturdiagramme, das Erkennen von Veränderungen in Ihrem Gebärmutterhalskrebs und wie Sie sie in Ihrem Diagramm notieren.

Basaltemperatur, wenn schwanger

Ihre Basaltemperatur ist, wenn Ihre Temperatur tagsüber am niedrigsten ist. Während Sie schlafen, sinkt Ihre Basaltemperatur und steigt nicht wieder auf Normal an, bis Sie sich bewegen. Sie müssen zuerst mit einem Quecksilberthermometer Ihre Temperatur messen, wenn Sie aufwachen und bevor Sie das Bett verlassen.

Während der ersten Phase Ihres Zyklus (Menstruation) sind Ihre Basaltemperaturen ziemlich konstant, dann werden Sie während des Eisprungs einen sehr geringen Temperaturabfall bemerken und nach dem Eisprung wieder nach oben gehen. Wenn Ihre Temperatur über einen bestimmten Punkt steigt und am Morgen erhöht bleibt, besteht eine gute Chance, dass Sie sich vorstellen. Hier ist ein Beispiel:

  • Tage 1 bis 13 - Die durchschnittliche Basaltemperatur vor dem Eisprung kann sein: 97,0 bis 97,5 ° F
  • Tag 14 (ungefähr) - Temperaturabnahme um den Eisprung: 96,2 bis 96,9 ° F
  • Tag 15 bis 30 - Am Tag nach dem Eisprung steigt die Temperatur wieder an: 97,0 bis 97,5 ° F
  • Konzeption - Die Basaltemperaturen steigen an und bleiben hoch: 97,9 bis 98,9 ° F

Dies sind nur Beispiele für Temperaturen, da der Körper jeder Frau unterschiedlich auf hormonelle Veränderungen reagiert. Sie müssen Ihre eigenen Temperaturen für einen vollen Zyklus aufzeichnen, um zu sehen, was für Sie normal ist. Zu Beginn des Monats werden Sie bemerken, dass Ihre Zeit in einem bestimmten Muster bleibt, mit einem leichten Abfall um Tag 12, 13, 14, 15 oder 16 und dann bis zur nächsten Periode wieder ansteigen. Wenn Ihre Periode startbereit ist, fällt Ihre Temperatur leicht auf die gleichen Werte wie in der ersten Woche des vorherigen Monats. Wenn Sie sich vorstellen, werden Sie diesen Temperaturabfall nicht sehen, aber er bleibt leicht erhöht, wenn Sie feststellen, dass Ihre Periode zu spät kommt. Dies ist eine hilfreiche Methode, um herauszufinden, ob Sie in einem bestimmten Monat etwas empfangen haben. Wenn Sie Ihre Basaltemperatur aufzeichnen, werden Sie, wenn Sie schwanger sind, den Unterschied erkennen, der in der folgenden Probe erläutert wird:

Zahl 1: Basaltemperatur bei Schwangerschaft (Probe)

Zahl 2: Anhaltend hoch BasalTemperatur Bedeutet, dass Sie schwanger sind (Probe)

Zervikaler Schleim

Ihr Zervixschleim zeigt auch Veränderungen in den verschiedenen Phasen Ihres Zyklus. Es wird Blut vom 1. bis 7. Tag sein, je nachdem, wie lange Ihre Periode dauert. Dann wird sich langsam etwas ändern. Ab der zweiten Woche Ihres Zyklus ändert sich dies täglich. Hier sind die verschiedenen Arten von Gebärmutterhalskrebs nach ungefähren Zeiten:

  • Tag 1 bis 7 - Rot / Blut (in Ihrem Chart mit einem „R“ oder „B“ gekennzeichnet)
  • Tag 8 und 9 - Trocken oder kein Schleim vorhanden (in Ihrem Diagramm mit einem „D“ gekennzeichnet)
  • Tag 10 und 11 - Klebrig und fühlt sich klebrig an (markiert mit einem "S" in Ihrem Chart)
  • Tag 12 - Cremig und kann wie eine wässrige Lotion aussehen (markiert mit einem „C“ in Ihrem Diagramm)

Tage 13 und 14 - Eiweißer Zervixschleim, der sehr dünn und klar ist und sich zwischen den Fingern erstreckt. Dies ist ein sehr fruchtbarer Schleim, der den Spermien hilft, das Ei zu erreichen, und geschieht nur während des Eisprungs (markiert mit "EWCM" in Ihrem Diagramm).

An den Tagen 15 bis zu Ihrer nächsten Periode kann Ihr Schleim wieder trocken, klebrig oder cremig sein, bis Ihre Periode beginnt. Sie können ab dem Tag, an dem der EWCM-Schleim beginnt, fruchtbar sein, bis er abläuft und bis zu einem Zeitraum von 3 bis 7 Tagen um den Eisprung andauern kann. Spermien können bis zu 7 Tage im Körper leben.

Diese Technik sollte zusammen mit Basaltemperaturen verwendet werden, um den Zeitpunkt des Eisprungs und den Zeitpunkt einer Schwangerschaft genauer vorherzusagen. Hier ist ein Beispieldiagramm:

Zahl 3: Zervikaler Schleim und Basaltemperaturdiagramm, wenn nicht schwanger (Probe)

So überprüfen Sie Ihre Basaltemperatur

Nachdem Sie die Basaltemperatur während der Schwangerschaft gelernt haben, können Sie die Basaltemperatur während des gesamten Zyklus überprüfen:

1) An dem Tag, an dem Sie Ihre Periode beginnen, beginnen Sie Ihren Chart als ersten Tag. Versuchen Sie, Ihre Temperatur an diesem Morgen zu messen und trotzdem die Temperatur zu protokollieren, und zeichnen Sie Ihren Zervixschleim als „R“ oder „B“ auf, um sich daran zu gewöhnen, jeden Tag die Lücken zu füllen.

2) Messen Sie Ihre Temperatur jeden Morgen, bevor Sie sich zu viel bewegen oder aus dem Bett steigen. Überprüfen Sie Ihren Zervixschleim nach Ablauf der Periode, indem Sie einen Finger bis zum Gebärmutterhals führen und einige entfernen. Reiben Sie es zwischen den Fingern und sehen Sie, ob es klebrig oder cremig ist oder sich wie Eiweiß auseinanderzieht. Diagramme deine Temperatur und deinen Schleim. Beachten Sie auch die Tabelle, wenn Sie Geschlechtsverkehr haben.

3) Verbinden Sie alle Punkte in Ihrem Diagramm und sehen Sie sich das Ende Ihres Zyklus an, wenn Sie den Eisprung haben, wenn Sie Geschlechtsverkehr hatten und ob Ihre Tempos auf einem hohen Niveau bleiben oder wenn Sie vor Ihrer nächsten Periode einen leichten Abfall feststellen. Nach ein oder zwei Zyklen wissen Sie, wann Ihre Ovulationstage sind und ob Ihre Periode beginnt oder ob Sie einen Schwangerschaftstest machen sollten.

Eine Möglichkeit, Basaltemperaturen während der Schwangerschaft zu verwenden, besteht darin, einige Tage nach dem Eisprung zurückzublicken. Sie werden einen weiteren sehr leichten Temperaturabfall feststellen. Dies ist als "Implantation Dip" bekannt und ein weiteres Zeichen für eine sehr frühe Schwangerschaft. Einige Menschen haben kurz nach diesem Einbruch einen positiven Schwangerschaftstest.

Schau das Video: Basaltemperatur messen. Schwangerschaft und Eisprung?! Was zeigt die Temperatur. Thasima (November 2019).

Загрузка...