Schwangerschaft

Wann können Sie das Baby auf der Außenseite treten sehen?

Wenn Sie anfangen zu fühlen, wie sich Ihr Baby von innen bewegt, fragen Sie sich vielleicht, wann Sie das Baby von außen treten sehen. Das Gefühl, Tritte zu erleben, ist ein ganz besonderer Moment der Freude. Wenn man sie sieht, wirkt die Ankunft Ihres Babys viel realer.

Vielleicht möchten Sie sogar, dass Ihr Partner in der Lage ist, Ihren Kleinen in Bewegung zu sehen. Dies geschieht zu unterschiedlichen Zeiten für verschiedene Frauen und Babys. Eines ist sicher, Sie werden Ihren Bauch auf Strecken und Tritte beobachten, die durch Ihre Haut sichtbar sind. In diesem Artikel erfahren Sie, wann erste Tritte spürbar sind, wann sie ungefähr von außen gesehen werden können und welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um Ihr Baby in Bewegung zu setzen.

Wann können Sie das Baby auf der Außenseite treten sehen?

Möglicherweise sehen Sie, wie sich Ihr Baby nach der 25. Schwangerschaftswoche nach außen bewegt, aber häufiger nach der 30. Schwangerschaftswoche. Einige Frauen sehen es früher aufgrund eines dünneren Rahmens, weniger Bauchfettgewebes und eines wirklich starken Kickers. Es hängt auch davon ab, ob sich Ihre Plazenta vor oder hinter Ihrer Gebärmutter befindet. Wenn die Plazenta nach vorne ausgerichtet ist, können die ersten Tritte sogar später in der Schwangerschaft spürbar sein.

Die ersten tatsächlichen „Flattern“ sind normalerweise nach der 16. Schwangerschaftswoche spürbar. Viele junge Mütter, die sich in der ersten Schwangerschaft befinden, fühlen sich möglicherweise erst in der 20. Woche in Bewegung. Mütter, die mehr als eine Schwangerschaft gehabt haben, können diese winzigen Bewegungen erkennen, die sich in der 13. Woche als "Blasen" anfühlen.

Für die Mehrheit der Frauen treten die ersten visuellen Bewegungen oft ab der 28. Woche auf. Sie sitzen vielleicht gerade dort und schauen fern, wenn Sie bemerken, dass ein Fuß oder eine Hand über Ihren Bauch geht.

Fötale Bewegung: Worauf sollte ich achten und wann?

Es gibt einige allgemeine Zeitvorgaben, in denen Bewegungen spürbar und sichtbar sind. Denken Sie daran, es unterscheidet sich von Schwangerschaft zu Schwangerschaft. Hier ist ein Leitfaden für Wochen der Schwangerschaft:

  • 0 bis 12 Wochen - Ihr Baby ist immer noch sehr winzig, so dass Bewegungen in diesen Wochen nicht spürbar sind. Einige Frauen behaupten, dass sie „etwas fühlen“. Dies ist mehr ein instinktives Gefühl zu wissen, dass Ihr Baby mehr ist als eine körperliche Empfindung.
  • 13 bis 15 Wochen - Einige wenige Frauen berichten von der 13. bis 15. Schwangerschaftswoche, dass sie irgendetwas wie „Blasen“ oder „Flattern“ empfinden. Zu dieser Zeit fragen Sie vielleicht Freunde: „Wann können Sie das Baby nach außen treten sehen?“ Ihr Baby ist jedoch zu klein, um es so früh zu sehen.
  • 16 bis 20 Wochen - Dies ist die Zeit, in der die meisten Frauen das "Flattern" und "Blasen" im Inneren spüren können. Baby ist immer noch zu klein, um von außen gesehen zu werden, aber Sie wissen vielleicht, dass sie da drin sind und ein wenig tanzen. Dies ist etwa die Zeit Ihrer ersten Ultraschalluntersuchung, und Sie werden auf jeden Fall sehen, wie sie sich zu diesem Zeitpunkt im Inneren bewegen.
  • 21 bis 27 Wochen - Die Bewegung beginnt während dieser Zeit zuzunehmen. Einige Frauen berichten sogar von Schluckauf zu dieser Zeit. Kicks und Jabs fühlen sich immer noch winzig an und du wirst sie höchstwahrscheinlich noch nicht sehen. Es gab bereits einige Berichte über Magenbewegungen zwischen 25 und 26 Wochen, aber es ist selten.
  • 28 bis 32 Wochen - Ihr Baby wächst schnell und kann jetzt wirklich einen guten Tritt geben. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie die ersten „Rollen“ und „Wischbewegungen“ mit den Beinen oder Armen Ihres Babys sehen können. Sie können sogar einen rhythmischen Sprung mit den Schluckaufspitzen feststellen. Wenn Sie zusätzliches Bauchfett haben oder die Plazenta vorne liegt, müssen Sie möglicherweise noch einige Wochen warten, bis Sie etwas sehen.
  • 33 Wochen bis zur Geburt - Dort drinnen wird es eng! In diesen Wochen werden Sie wahrscheinlich die meisten Bewegungen Ihres Babys sehen können. Sie können auch sehen, wie sie während dieser Zeit in die Geburtsposition „springen“. Wenn dies geschieht, verwandelt sich Ihr Magen wie eine riesige Welle. Tritte können in diesen Wochen manchmal so heftig sein, dass Sie eine Prellung an den Rippen bekommen oder Ihren Atem verlieren.

Wie man Babys Tritte sieht

Wenn Sie tatsächlich ein paar Kicks sehen wollen, muss es der richtige Zeitpunkt sein. Die beste Woche, um dies zu versuchen, ist um die 28. Woche herum. Sie müssen Ihrem Baby auch einen Grund geben, aufzuwachen und sich zu bewegen. Machen Sie Ihren Videorecorder bereit und probieren Sie diese Tipps:

Speisen und Getränke geben Ihrem Baby Energie, genau wie Sie. Wenn Ihr Baby nicht tritt, versuchen Sie, etwas zu essen oder zu trinken, um es aufzuwecken. Wenn Sie nicht an Schwangerschaftsdiabetes leiden, essen Sie etwas Süßes oder reich an Kohlenhydraten.

Wenn Sie sich bewegen, bringt das Schaukeln Ihres Körpers das Baby in den Schlaf. Wenn Sie etwas essen oder trinken, machen Sie eine Pause und bleiben Sie für 20 bis 30 Minuten still. Wann können Sie das Baby nach außen treten sehen? Wenn Sie sich nach einer Mahlzeit ausruhen, ist dies wahrscheinlich eine der besten Zeiten.

Wenn Sie zuerst nichts sehen, legen Sie Ihre Hand auf den Bauch, um zu fühlen, wie das Baby positioniert ist. Wenn Sie die Stöße nicht sehen, kann es sein, dass sich der Rücken des Babys vor Ihrem Körper befindet.

Es gab Fälle, in denen ein Baby dem Finger oder der Hand seiner Mutter folgte. Wenn Ihr Baby wach ist und tritt, nehmen Sie einen Finger und bewegen Sie ihn langsam über den Bauch. Sie können dir mit einem Fuß oder einer Hand folgen.

Babys neigen dazu, sich während des Ultraschalls viel zu bewegen. Sie mögen den Doppler nicht und bewegen sich, um dem Druck zu entkommen. Sie können einen tatsächlichen Schlag oder Tritt direkt am Doppler sehen. Für spätere Ultraschalluntersuchungen im Zeitraum von 32 bis 34 Wochen möchten Sie vielleicht, dass Ihr Partner kommt, um die Mätzchen zu sehen.

Загрузка...