Erziehung

Insektenschutzmittel für Babys - Neues Kinderzentrum

Sommerzeit verursacht schädliche Horden von Mücken und anderen Insekten. Während dieser Zeiten wäre es normal, dass Sie sich bezüglich der Sicherheit Ihres Babys ziemlich unsicher fühlen. Sie brauchen sich jedoch keine Sorgen zu machen. Wenn Sie es sorgfältig anwenden, ist das Insektenschutzmittel eine hervorragende Möglichkeit, Ihrem Baby Schutz und Erleichterung zu bieten.

Es mag einschüchternd sein, zuerst die richtige Art des Abwehrmittels zu wählen und den richtigen Zeitpunkt, um es zu verwenden. Dieses Stück wird Ihnen helfen zu verstehen, wann Sie Insektenschutzmittel für Babys verwenden und welche Arten können Sie verwenden.

Wann kann ich Insektenschutzmittel für Babys verwenden?

Die US-Zentren für Krankheitsbekämpfung und Prävention (CDC) erklären, dass Säuglinge bereits zwei Monate nach ihrer Geburt Insektenschutzmittel einsetzen können. Suchen Sie für Ihr Baby nach Repellentien, die Picaridin, DEET oder IR3535 enthalten. Diese wirken am besten, um Ihr Baby vor Krankheiten wie dem West-Nil-Virus und der Lyme-Borreliose zu schützen, die von Insekten getragen werden können. Zitronen-Eukalyptus-Repellentien sind für Babys, die noch sehr jung sind, noch nicht ratsam, können jedoch bei Kindern über drei Jahren sehr wirksam sein.

Welche Arten von Insektenschutzmittel für Babys funktionieren gut?

1. Was funktioniert

Leider ist es nicht ratsam, Insektenschutzmittel auf Ihr Baby anzuwenden, wenn es weniger als zwei Monate alt ist. Stattdessen können Sie das wieder gut machen, indem Sie ihn mit einem Insektennetz schützen, um die Insekten fernzuhalten. Wenn Ihr Baby die Zwei-Monats-Marke überschritten hat, ist es absolut sicher, viele auf dem Markt erhältliche Arten von Repellentien zu verwenden. Diese können in Aerosol-, Spray-, Flüssigkeits-, Creme- oder Stickform vorliegen. Im Folgenden sind die allgemeinen Kategorien für die Formulierung von Insektenschutzmitteln aufgeführt:

Arten der Formulierung

Beschreibungen

Repellentien mit DEET

Die beste Verteidigung gegen Insekten kommt von abstoßenden Formeln, die eine Chemikalie namens DEET enthalten. Zehn Prozent DEET können ungefähr zwei Stunden Schutz bieten, bevor Sie das Repellent erneut anwenden müssen, während 24% fünf Stunden lang Insekten abwehren können. Es ist jedoch keine gute Idee, ein Abwehrmittel zu wählen, das über 30% der Chemikalie enthält, da zu viel für Kinder jeden Alters schädlich sein kann.

Repellentien mit pflanzlichen ätherischen Ölen

Citronella-, Zedern-, Eukalyptus- und Sojabohnenextrakte sind ebenfalls wirksame Mittel, um Bisse von Insekten und Insekten abzuwehren. Sie können jedoch nur jeweils weniger als zwei Stunden Schutz bieten und müssen ständig erneut angewendet werden, um wirksam zu bleiben.

Repellentien, die Permethrin enthalten

Diese potente Chemikalie ist ein hervorragendes Schutzmittel gegen die Lyme-Borreliose und andere Erkrankungen, da sie bei Kontakt Zecken und Flöhe abtöten kann. Trotzdem hat es keine Auswirkungen auf Insekten, die fliegen und beißen. Permethrin kann nur auf Kleidung und andere Textilien aufgetragen werden, und seine Wirksamkeit kann mehreren Waschungen standhalten.

Repellentien, die Picaridin enthalten

Picaridin ist nicht nur 10% DEET-abweisend, sondern hat auch keine Farbe oder Geruch und fühlt sich leicht auf der Haut an.

2. Was funktioniert nicht?
  • Bug-Zapper
  • Pillen, die Knoblauch und Vitamin B1 enthalten
  • Geräte, die Ultraschallwellen aussenden, um Schädlinge zu vertreiben
  • Auf Armbänder aufgetragene chemische Insektenschutzmittel. Diese verursachen nur Hautirritationen und halten Insekten nicht fern.

Weitere Sicherheitstipps zur Verwendung von Insektenschutzmittel für Babys

  • Sprühen Sie niemals Abwehrmittel in der Nähe von Lebensmitteln oder Getränken auf und tragen Sie sie nur im Freien auf, um ein Einatmen durch Ihr Baby zu vermeiden.
  • Unabhängig von der Konzentration von DEET in einem Produkt ist es nicht ratsam, es mehr als einmal täglich an Ihrem Baby anzuwenden.
  • Waschen Sie Ihr Baby gründlich mit Wasser und Seife, sobald es drinnen ist. Sobald er / sie vor schädlichen Insekten sicher ist, ist es am besten, seine / ihre Haut von unnötigen Produkten zu befreien. Gleiches gilt für seine Kleidung.
  • Reiben Sie zuerst die eigenen Hände und dann die Hände Ihres Babys ab, um ein übermäßiges Auftragen auf die Haut zu vermeiden. Verwenden Sie das Produkt nur auf seiner freiliegenden Haut und wenden Sie es niemals an Händen, in der Nähe von Mund und Augen oder an Wunden, Infektionen und Irritationen an.
  • Vermeiden Sie Produkte mit doppeltem Verwendungszweck, die sowohl Insektenschutzmittel als auch Sonnenschutzmittel enthalten. Ersteres schwächt die Auswirkungen des letzteren, so dass das Produkt ständig erneut angewendet werden muss. Da Repellentien jedoch nur sparsam eingesetzt werden sollten, baut sich das überschüssige Produkt auf und führt zu einer übermäßigen Einwirkung der darin enthaltenen Chemikalien.

So vermeiden Sie Insektenstiche ohne Insektenschutzmittel

Abgesehen von der Verwendung von Insektenschutzmitteln für Babys gibt es noch andere Maßnahmen, um Ihr Baby vor Insektenstichen und Krankheiten zu schützen. Einige davon sind unten aufgeführt:

  • Decken Sie den Kinderwagen Ihres Babys mit einem Insektenschutz oder Netz ab.
  • Vermeiden Sie die Verwendung duftender Seifen und anderer süß riechender Produkte, die Fehler auf Ihr Baby ziehen können.
  • Insekten sind am Abend und am frühen Morgen am aktivsten. Nehmen Sie Ihr Baby in dieser Zeit nicht ins Freie, um es vor Verletzungen zu schützen.
  • Kleiden Sie Ihr Baby in lockere, langärmelige Kleidung, um seine Haut zu schützen. Stellen Sie während der wärmeren Jahreszeiten sicher, dass diese dünn sind, um die Wärme erträglicher zu machen und gleichzeitig ausreichend Schutz zu bieten. Vermeiden Sie helle Farben, die möglicherweise Schädlinge auf sich ziehen. Lassen Sie ihn / sie Socken und Schuhe anstelle von Sandalen tragen, um seine Füße zu schützen.

Möchten Sie wissen, wie Sie mit Insektenstichen von Babys umgehen? Schauen Sie sich das Video unten an:

Загрузка...