Erziehung

Wie man Alphabet unterrichtet - Neues Kinderzentrum

Alle Kinder sind verschieden, aber die meisten werden einige Buchstaben im Alphabet erkennen, wenn sie zwei oder drei Jahre alt sind, und dann die meisten Buchstaben identifizieren, wenn sie vier oder fünf Jahre alt sind. Als Elternteil bedeutet dies, dass Sie, wenn Sie möchten, Ihrem Kind mit etwa zwei Jahren das Alphabet beibringen können. Und Sie möchten vielleicht wissen, wie Sie Ihrem Baby das Alphabet beibringen können. Erwarten Sie zunächst nicht, dass er alle gleichzeitig beherrscht. Sie müssen auch bedenken, dass Kleinkinder auf andere Weise lernen als ältere Kinder. Verwenden Sie anstelle von Karteikarten oder Audiobändern visuelle Hilfsmittel. Wenn Sie Bilderbücher mit bunten Buchstaben verwenden, wird es Ihrem Kind Spaß machen, indem Sie die Buchstaben, Farben, Tiere und Formen angeben, die es kennt. Lesen Sie weiter, um mehr Spaß zu haben, um Ihrem Kind das Alphabet beizubringen.

Wie bringe ich deinem Kind Alphabet bei?

1. Lesen Sie zu Ihrem Baby

Das allererste, was Sie tun sollten, um Ihrem Kind das Alphabet beizubringen, ist, es für das Hören von Geschichten zu interessieren. Kinder, die häufig vorgelesen werden, werden im Alter von zwei oder drei Jahren feststellen, dass Bücher mit Briefen gedruckt sind.

Kleinkinder lieben es, Geschichten mit sich wiederholenden Worteltern zu genießen. Egal, welche Art von Büchern Ihr Kind mag, geben Sie ihm Bücher, die ihm den Lernprozess erleichtern. Wenn Sie dies tun, wird sein Interesse an Buchstaben und gedruckten Wörtern immer dann auftreten, wenn er entwicklungsmäßig bereit ist. Hier finden Sie Bücher, mit denen Sie das Alphabet lernen können.

2. Machen Sie ein Alphabetbuch

Anstatt ein buntes Alphabetbuch zu kaufen, können Sie Ihre Kinder einbeziehen und mit ihnen eins machen. Kaufen Sie ein leeres Papierbuch oder machen Sie es einfach mit Baupapier. Arbeiten Sie mit Ihrem Kind zusammen, um jede Seite einem Brief zu widmen. Entweder soll er den Brief finden und ausschneiden oder selbst schreiben. Dann schneiden Sie Bilder aus, die zu jedem Buchstaben passen.

3. Singen Sie den Alphabetsong

Singen Sie das Alphabet-Lied als eine der effektivsten Antworten auf "Wie man einem Kleinkind das Alphabet beibringt". Die meisten Kinder lieben es zu singen, damit sie das Alphabetlied singen können. Versuchen Sie, dieses Lied und ein oder zwei andere jeden Morgen zu singen. Schauen Sie sich das folgende Video an, das den Alphabet-Song mit visuell anregenden Bildern kombiniert, die den Lernprozess mehr Spaß machen:

4. Spiele spielen

Durch das Spielen von Spielen können Sie herausfinden, wie man das Alphabet lehrt, wenn Sie verschiedene Spiele ausprobieren. Hier listen wir einige Spiele auf, mit denen Sie Ihrem Kleinkind Alphabet beibringen können.

Spiele

Wie man es spielt

Alphabet-Gedächtnisspiel

Das Spiel, bei dem Sie Karten umdrehen und abwechselnd versuchen, Übereinstimmungen zu finden - verwenden Sie jedoch die Buchstaben des Alphabets. Machen Sie Ihre eigenen Karten oder kaufen Sie Karten. Sie können sogar Klein- und Großbuchstaben verwenden.

Backen von Alphabet-Cookies

Backen mit Ihrem Kind kann lehrreich sein. Kaufen Sie entweder Alphabet-Ausstecher oder fügen Sie einfach die Buchstaben mit Zuckerguss hinzu. Bitten Sie Ihr Kind, Ihnen zu sagen, welchen Buchstaben er möchte.

Fotocollage erstellen

Wählen Sie einen Buchstaben aus dem Alphabet und erstellen Sie einen Plan, um eine Fotocollage zu erstellen. Kaufen Sie eine Einwegkamera. Wenn Sie ausgehen, fotografieren Sie Wörter und Objekte, die mit dem Buchstaben beginnen. Lassen Sie die Bilder später entwickeln, schneiden Sie sie aus und machen Sie die Collage. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind den Brief verfolgt oder schreibt, um die Collage zu vervollständigen.

Für ältere Kinder

Gehen Sie das Alphabet durch und helfen Sie Ihrem Kind, ein Wort zu finden, das mit jedem Buchstaben beginnt. Bewegen Sie sich von „A ist ein Apfel“ ganz nach „Z ist ein Zebra“. Wenn Ihr Kind älter ist, können Sie sogar eine Kategorie wie Tiere oder Früchte hinzufügen.

Alphabet-Finger-Malerei

Holen Sie sich ein großes Stück Papier und arbeiten Sie mit Ihrem Kind an einem Finger-Gemälde mit verschiedenen Buchstaben. Bitten Sie ihn, sowohl die Groß- als auch die Kleinbuchstaben zu malen, und lassen Sie ihn ihn dann schmücken.

Alphabet Hide Away Spiel

Um an den Buchstaben und den Sinnesfähigkeiten zu arbeiten, füllen Sie einen Beutel mit mehreren Objekten wie einem Buch, einem Bleistift und einem Auto. Lassen Sie Ihr Kind sehen, was Sie in die Tasche stecken, und bitten Sie es, die Augen zu schließen. Lassen Sie ihn das Objekt finden, das mit einem B (oder einem anderen Buchstaben) beginnt, ohne hinzusehen.

5. Lernen Sie durch Sinneserfahrung

Kleinkinder genießen es, ihre Welt mit ihrem Sinn zu entdecken. Nehmen Sie sich Zeit, um große Buchstaben aus Pappe zu schneiden. Dann bedecken Sie sie mit lustigen Materialien wie Pelz oder Schleifpapier. Lassen Sie Ihr Kind mit den Buchstaben spielen und sprechen Sie über den Brief, den es hält.

Eine andere Möglichkeit ist, Rasierschaum oder Mehl auf den Tisch zu legen und dann Ihr Kind mit dem Finger Buchstaben zeichnen zu lassen. Führen Sie Finger und Hand, um ihm zu helfen, wenn sie noch lernt. Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihrem Kind wichtige Wörter wie seinen Namen beizubringen.

6. Erkennen Sie Kühlschrankmagnete

Kühlschrankmagnete sind eine weitere großartige Möglichkeit, Ihrem Kleinkind zu helfen, Buchstaben zu erkennen. Fangen Sie an, ihn dazu zu bringen, seinen Namen zu erkennen, also stecken Sie nur die Buchstaben in den Namen in den Kühlschrank. Erwarten Sie, dass Ihr Kind sich eine Weile auf den ersten Buchstaben seines Namens konzentriert, bevor Sie mit den anderen Buchstaben fortfahren. Nachdem Ihr Kind seinen Namen erkannt hat, können Sie ihm andere wichtige Wörter beibringen, wie die Namen von Geschwistern oder Haustieren, „Mama“ oder „Papa“.

Nachdem Ihr Kind einen bestimmten Buchstaben erkannt hat, können Sie Wortspiele spielen. Bitten Sie ihn, an Wörter zu denken, die mit demselben Buchstaben beginnen. Wenn Ihr Kind jünger als vier Jahre ist und kein Interesse zu haben scheint, drängen Sie es nicht, das Alphabet zu lernen, da das frühe Lernen nicht mit Lesefähigkeiten verbunden ist. Wenn Ihr Kind jedoch interessiert ist, lernen Sie mit ihm noch mehr Buchstaben.

7. Esswaren

Achten Sie darauf, Ihr Kind einzubeziehen, wenn Sie die oben genannten Alphabet-Cookies (oder eine ähnliche, ähnliche Behandlung) machen. Lassen Sie ihn die Art von Cookie auswählen, die Sie machen, mischen Sie die Zutaten und verteilen Sie sogar die Glasur. Sprechen Sie beim Backen unbedingt über Buchstaben und das Alphabet. Ein gutes Beispiel wäre die Frage, mit welchen Buchstabeninhaltsstoffen wie Butter begonnen wird. Sie müssen nicht für jeden Buchstaben des Alphabets einen Cookie zubereiten, aber stellen Sie sicher, dass Sie einen Namen für den Namen Ihres Kindes, für jedes Geschwister, für Mama und Papa machen. Sie können sogar einen mit dem Anfangsbuchstaben der Namen von Haustieren erstellen.

Schau das Video: Deutsches Alphabet - Schreiben + Aussprache lernen - Anlaut & Buchstabieren - Buchstaben A - Z (Dezember 2019).

Загрузка...