Schwangerschaft

Können Sie Hustenbonbons einnehmen, wenn Sie schwanger sind?

Die meisten Frauen wissen bereits, dass die Vermeidung von Medikamenten während der Schwangerschaft eine gute Idee ist. Aber gehört dazu auch die Vermeidung von Hustenbonbons während der Schwangerschaft? Diese rezeptfreien Medikamente können Wunder bewirken, wenn Sie erkältet sind. Offensichtlich sind sie keine Pille, die schließlich Ihren Körper durchdringen kann. Aber sind Hustenbonbons während der Schwangerschaft sicher?

Können Sie Hustenbonbons einnehmen, wenn Sie schwanger sind?

Der wichtigste Punkt, den Sie sich merken sollten, ist, immer mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie mit der Einnahme von Medikamenten beginnen, selbst wenn diese über den Ladentisch gehen. Dies ist äußerst wichtig, da einige Medikamente für eine Person in Ordnung sein können, für eine andere jedoch gefährlich sein können.

Wenn Sie davon ausgehen, dass Ihr Arzt Ihnen keine besonderen Einschränkungen bei Medikamenten verschrieben hat, könnten Sie neugierig sein, wenn Sie während der Schwangerschaft Hustenbonbons suchen. Die gute Nachricht ist, dass die große Mehrheit der Hustenbonbons während der Schwangerschaft sicher ist, wenn sie bestimmungsgemäß verwendet werden.

Marken und Zutaten

Eine der häufigsten Arten von Hustenbonbons ist die Marke Halls, die zahlreiche Arten von Hustenbonbons umfasst. Die meisten davon enthalten Menthol als Schlüsselzutat und einige enthalten Zitronenöl und Eukalyptusöl. Studien über schwangere Frauen im Laufe der Zeit haben gezeigt, dass Hustenbonbons dieser Art ihre Babys überhaupt nicht stören, und daher war es sicher, sie während der Schwangerschaft einzunehmen. In der Tat könnte dies empfohlen worden sein, da Hustenbonbons eine viel bessere Option sind als rezeptfreie Antihistaminika und andere Medikamente, die sich negativ auf die Schwangerschaft auswirken könnten.

Einige andere Marken wie Sucrets oder Ricola wurden von Ärzten in Frage gestellt. Einige sagen ihren Patienten, dass Sucrets okay ist. Ricola-Verpackungen besagen, dass es nicht für schwangere oder stillende Frauen geeignet ist; Diejenigen, die diese Hustenanfälle nehmen möchten, sollten auf jeden Fall zuerst mit ihrem Arzt sprechen.

Hinweise, die zu beachten sind

Wenn Sie während der Schwangerschaft Hustenbonbons einnehmen, sollten Sie die empfohlenen Mengen niemals überschreiten. Es kann ziemlich verlockend sein, mehrere Hustenbonbons zu sich zu nehmen, da sie wie Süßigkeiten eingenommen werden können. Denken Sie jedoch daran, dass sie zwar gut schmecken können, aber immer noch geringe Mengen an Medikamenten enthalten. Verwenden Sie sie nur, wie auf der Packung angegeben, und fragen Sie Ihren Arzt, ob er sie einnehmen darf.

Klicken Sie HIER, um mehr über Hustenmedikamente und natürliche Heilmittel zu erfahren, um Husten während der Schwangerschaft zu lindern.

Sichere Möglichkeiten zur Behandlung von Husten und Erkältung während der Schwangerschaft

Der beste Weg, um einen Husten oder eine Erkältung zu behandeln, ist natürlich, den ersten Platz nicht zu bekommen! Wenn Sie sich an einem Ort befinden, an dem Sie sich nicht die Hände waschen können, sollten Sie sich die Hände häufig waschen und ein Händedesinfektionsgel verwenden. Zum Beispiel, wenn Sie einen Einkaufswagen im Supermarkt herumschieben.

Natürliche Heilmittel

Wenn Sie eine Erkältung oder Husten bekommen, suchen Sie zuerst natürliche Heilmittel. Dies kann bedeuten, dass Sie warmen Tee trinken oder warmes Salzwasser gurgeln, um Halsschmerzen zu lindern, oder Nasalstreifen oder ein erhöhtes Kissen verwenden, um Stauungen zu lindern. Sie können auch einen Luftbefeuchter im Raum verwenden und ein paar Tropfen Eukalyptusöl in das Wasser geben, um Ihre Nebenhöhlen noch mehr zu reinigen.

Trinken Sie immer viel Wasser, um diese bösen Erkältungen aus Ihrem Körper zu spülen, ruhen Sie sich mehr als genug aus und essen Sie gut. Kleine Portionen milder Lebensmittel sind das Beste für diejenigen, die an einer wirklich schrecklichen Erkältung leiden.

Andere Medikamente gegen Husten

Versuchen Sie, keine rezeptfreien Medikamente einzunehmen. Wenn Sie während der Schwangerschaft Hustenbonbons einnehmen, versuchen Sie, diese nicht mit anderen Medikamenten zu kombinieren, bis Sie mit Ihrem Arzt gesprochen haben. Bei einigen Ärzten können Sie während der Schwangerschaft Paracetamol einnehmen oder bestimmte Entstauungsmittel zulassen. Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, was Sie einnehmen können und wie viel - aber nehmen Sie sie auch dann nicht, wenn Sie es nicht unbedingt müssen.

Denken Sie daran, Symptome, die länger als ein paar Tage anhalten, sich während dieser Zeit verschlimmern oder mit hohem Fieber einhergehen, sollten immer vom Arzt beurteilt werden. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Baby immer sicher ist, auch wenn Sie Medikamente einnehmen.

Загрузка...