Baby

Rasieren des Babykopfes - Neues Kinderzentrum

Es gibt viele Mythen rund um das Rasieren eines Babykopfes (meistens der erste Haarschnitt des Babys), und die meisten von ihnen sind von Traditionen beeinflusst. Einige Gemeinden glauben, dass die Haare eines Babys von einer älteren Person aus der gleichen Gemeinschaft gemacht werden sollten, bis das Baby ein bestimmtes Alter erreicht hat, während andere glauben, dass das Rasieren des ersten Haares des Babys dazu führt, dass es schneller und dicker wird. Es gibt jedoch Menschen, die überhaupt nicht daran glauben, den Kopf zu rasieren. Sollten Sie die Haare Ihres Babys rasieren oder einfach so lassen, wie es ist? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Macht das Rasieren eines Babykopfes die Haare dicker?

Was sagen die Experten?

Das Rasieren des Kopfes eines Babys hat keinen Einfluss auf die Dicke des Haares oder wie es wächst. Der Grund dafür ist, dass Haare aus Follikeln wachsen, die sich unter der Oberfläche der Kopfhaut befinden. Was auch immer mit den Haaren an der Außenseite gemacht wird, wirkt sich nicht auf die Haare aus, die sich in den Follikeln entwickeln.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Babys einige oder alle Haare verlieren, die sie während der Geburt hatten. Dieser Haarverlust tritt normalerweise auf, wenn das Baby ungefähr 4 Monate alt ist. Das Haar, das danach wächst, kann länger dauern, und dann ist es meist kurviger oder dicker oder hat sogar eine andere Farbe. Ob Sie nun die Haare des Babys trimmen, bürsten oder rasieren, wissen Sie, dass es sich nicht auf das nachwachsende Haar auswirkt. Das hängt alles von den Genen ab.

Die Kontroverse

Befürworter sagen: So wie es mit Ihrem Haar ist, wenn Sie die Haare eines Babys trimmen, wirkt es tendenziell dicker. Nachfolgend ist das Beispiel für die Auswirkungen des Rasierens des Kopfes des Babys dargestellt:

Es gibt eine amerikanische Familie, von der sie weiß, dass sie Zwillingsmädchen hatte und beschloss, diesen Mythos auszuprobieren. Sie rasierten eines der Haare des Zwillings und nicht das Haar des anderen Zwillings. Der Zwilling, der sich rasiert hatte, hatte einen Kopf voll dichtem Haar, während der Zwilling, dessen Haar nicht rasiert war, viel weniger dick war als der des anderen.

Gepostet von katydavis108, 28.09.2011

Die Schlussfolgerung

Die Gründe für das Rasieren des Kopfes des Babys variieren. Viele tun es aus kulturellen Gründen, während andere einfach nur versuchen, ihr Glück zu versuchen. Am Ende hängt die Entscheidung dafür von der persönlichen Entscheidung der Eltern ab. Sicher ist, dass es keinen wissenschaftlichen Beweis gibt, der belegt, dass das Haar durch die Rasur eines Babys dicker oder schneller wird, da, wie bereits erwähnt, die Außenseite keinen Einfluss auf das Geschehen in den Follikeln hat.

Tipps zum Rasieren eines Babykopfes

Am besten rasieren Sie den Kopf Ihres Babys professionell, um Ärger zu vermeiden. Wenn Sie sich jedoch selbst besser fühlen, achten Sie besonders darauf, dass Sie die Kopfhaut des Babys nicht einschneiden. Hier sind einige Tipps, mit denen Sie die Haare Ihres Babys mühelos rasieren können:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie dies während des Tages tun, da die meisten Kinder tagsüber weniger aufgeregt sind.
  • Stellen Sie sicher, dass es dem Baby gut geht und Sie Gegenstände haben, die ihn ablenken.
  • Reinigen Sie den Kopf des Babys mit Seife, bevor Sie die Haare abscheren.
  • Wenn Sie den Kopf eines Babys rasieren, ist es ratsam, dass Sie keinen Rasierer verwenden, da er leicht die Kopfhaut abschneiden kann, oder schlimmer noch, einige Haut entfernen. Stattdessen können Sie einen Trimmer verwenden. Wenn Ihre Tradition nicht dazu führt, dass Sie alle Haare entfernen, ist ein kurzes Summen gut genug.
  • Verwenden Sie Schermaschinen, wenn Sie die Haare Ihres Babys kurz schneiden möchten.
  • Rasieren Sie die Haare in kleinen Teilen und vergewissern Sie sich, dass Sie jeden Abschnitt vervollständigen, bevor Sie sich vorwärts bewegen.
  • Um das Baby abzulenken, führen Sie ein Gespräch mit ihm / ihr. Dadurch können Sie den Rasiervorgang auch ohne Unterbrechungen durchführen. Wenn das Baby nicht ruhig ist, versuchen Sie es gelegentlich zu füttern.
  • Wenn Sie mit der Rasur fertig sind, geben Sie dem Baby ein warmes Bad, damit alle herunterfallenden Haare abgewaschen werden.
  • Tragen Sie Desinfektionsmittel auf den Kopf Ihres Babys auf und anschließend eine Feuchtigkeitscreme auf den rasierten Kopf. Dadurch wird die Kopfhaut vor Juckreiz und Austrocknung geschützt.

Was ist los mit der chinesischen Tradition, den Kopf eines Kindes im ersten Monat zu rasieren?

Das Geburtshaar des Babys unter den Chinesen zu rasieren ist ein symbolischer Akt, der seit Jahrzehnten existiert. Die Chinesen rasieren ihre Babes nach der Geburt und bewahren das Haar für Schutz und Glück auf. Einige bündeln die Haare mit einer roten Schnur und sorgen für Sicherheit, während andere eine Erinnerungsbürste machen und sie an andere Familienmitglieder weitergeben. Andere entschieden sich, es unter dem Babykissen zu lassen, damit sie gut schlafen können.

Früher rasierten sie sich und hinterließen ein paar Haare am Kopf, aber das hat sich geändert. Heutzutage rasieren sich manche nur die Haare, während andere sich für ihre Rituale nur ein wenig rasieren.

Muss ich den Kopf des Babys rasieren, wenn er eine Wiegekappe hat?

Während einige Leute glauben, dass das Rasieren des Kopfes die Lösung ist, ist dies nicht die einzige Option. Da die Wiegekappe abgestorbene und / oder trockene Haut ist, können einige Hausmittel und Shampoo nur dazu beitragen, sie loszuwerden.

1. Natürliches Öl

Wenn Ihr Baby eine Wiegenkappe hat, können Sie etwas natürliches Öl wie Kokosnuss- oder Olivenöl sowie eine weiche Bürste nehmen und die Wiegenkappe herausbürsten.

2. Shampoo

Ihr Kinderarzt verschreibt möglicherweise T-Gel Shampoo. Sie sollten sie auch mit den Fingern leicht kratzen. Dies hilft, diese toten Zellen abzuschaben. Bei Verwendung von T-Gel sollte die Wiegenkappe nach etwa einem Monat klar sein.

3. Vorsorge treffen

Befeuchten Sie Ihr Zuhause. Säuglinge, die eine Wiegekappe haben, haben oft auch andere Symptome wie leicht gereizte, trockene Haut. Wenn Sie Ihr Zuhause und das Babyzimmer befeuchten, bleibt die Luft feucht und feucht. Dies verhindert, dass die Haut des Babys zu viel austrocknet.

Sie sollten auch die Kopfhaut Ihres Babys mit Feuchtigkeit versorgen nach jedem Bad Denn dann ist die Kopfhaut noch warm und leicht feucht und kann daher Feuchtigkeit in der Haut einfangen. Dies führt zu einer weniger schuppigen und trockenen Kopfhaut. Sie können auch Salben oder Lotionen verwenden, die speziell für die empfindliche Haut eines Babys entwickelt wurden.

Schau das Video: Kopfgneis Hautschuppen beim Baby entfernen (Oktober 2019).

Загрузка...