Schwanger werden

Wie funktioniert Cytotec zur Abtreibung?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Schwangerschaft abzubrechen. Die Verwendung von Abtreibungspillen ist die natürlichste und häufig eine der häufigsten Entscheidungen von Frauen. Die Marke Cytotec (generischer Name: Misoprostol) für Abtreibung wird entweder in einer Abtreibungsklinik mit medizinischer Überwachung oder manchmal zu Hause genommen, wenn die Schwangerschaft noch früh ist. Dies ist oft die Wahl gegenüber chirurgischen Eingriffen wie der D & C, die Komplikationen haben können. Laut Webmd hat Cytotec eine Erfolgsquote von 90%, wenn es allein zum Einsatz kommt.

Wie funktioniert Cytotec zur Abtreibung?

Misopristol / Cytotec ist eigentlich ein Medikament zur Behandlung von Geschwüren. Off-Label führt jedoch dazu, dass der Körper eine Schwangerschaft abbricht. Cytotec wirkt auf verschiedene Weise, um eine Abtreibung herbeizuführen.

  • Machen Sie die Cervix weich und öffnet sie sich
  • Die Gebärmuttermuskeln zusammenziehen
  • Arbeit veranlassen, den Fötus zu vertreiben

Dieses Medikament ist eine Art von Hormon, das als Prostaglandin bekannt ist. Wenn erlaubt, verwenden Ärzte es in Kombination mit anderen Medikamenten, um eine stärkere Reaktion des Uterus wie Mifepriston (RU-486) ​​oder Methotrexat zu verursachen. In vielen Ländern ist Mifepriston als Abtreibungsmedikament verboten. Während dieses Medikament im Allgemeinen für diese nicht gekennzeichneten Verwendungen sicher ist, muss es während der Verabreichung immer noch von einem Arzt überwacht werden. Die meiste Zeit wird es in Kliniken oder Krankenhausgeburtszentren gegeben.

Es ist besser, Cytotec nicht zur Abtreibung zu verwenden, wenn:

  • Sie haben 12 oder mehr Schwangerschaftswochen wegen möglicher schwerwiegender Komplikationen hinter sich
  • Es besteht die Möglichkeit einer ektopen (oder extrauterinen) Schwangerschaft

  • Du hastein Intrauteringerät (IUD)

Cytotec kann für andere Dinge verwendet werden:

  • Spätes (zweites Trimester) Schwangerschaftsabbruch
  • Eine unvollständige Fehlgeburt behandeln
  • Arbeitsinduktion bei späten (dritten Trimester) Abtreibungen
  • Geburt für Lebendgeburten zum Zeitpunkt

So verwenden Sie Cytotec zur Abtreibung

Wie bereits erwähnt, wird Cytotec normalerweise in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet, die Uteruskontraktionen verursachen. Es kann jedoch auch alleine wirken. Wenn sich die Schwangerschaft noch im ersten Trimester befindet, kann mistopristol / Cytotec oral oder vaginal angewendet werden. Es ist wirksamer, wenn es in die Vagina eingelegt wird, aber die Ärzte dürfen es jetzt nur noch oral einnehmen, da Infektionen möglich sind, die bei vaginaler Anwendung tödlich sein können. Cytotec ist oral etwas wirksamer, wenn es bukkal eingenommen wird, wodurch es sich in der Wange oder unter der Zunge auflösen kann.

Bitte beachten Sie, dass eine falsche Anwendung von Cytotec für Ihren Körper schädlich sein kann! Um eine Abtreibung auszulösen:

  • 4 Pillen von 200 Mikrogramm Cytotec (insgesamt 800 µg) unter die Zunge geben. Schlucken Sie die Pillen nicht (warten Sie mindestens 30 Minuten, bis sich die Pillen auflösen)
  • 3 Stunden später weitere 4 Pillen unter die Zunge legen (mindestens 30 Minuten warten, bis sich die Pillen auflösen)
  • Nach 3 Stunden noch einmal 4 Pillen unter die Zunge geben und mindestens 30 Minuten warten, bis sich die Pillen auflösen.

Wenn die Abtreibung erfolgreich ist, sollten Sie allmählich Krämpfe und Blutungen erleben. Wenn keine Blutung auftritt und Sie einen positiven Schwangerschaftstest durchgeführt haben, könnten Sie eine Eileiterschwangerschaft haben und einen Ultraschall benötigen. Dies ist ein medizinischer Notfall und sehr gefährlich. Bei Nebenwirkungen wie starken Krämpfen, Schwindelgefühl, Ohnmacht oder Fieber können Sie ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Wenn ein Arzt bestätigt, dass Sie noch eine Schwangerschaft in der Gebärmutter haben, müssen Sie möglicherweise mehr Dosen Cytotec zur Abtreibung einnehmen.

Was Sie vor der Verwendung von Cytotec zur Abtreibung beachten sollten

Wenn Sie sich für eine Abtreibung entscheiden, müssen Sie folgende Fragen mit Ihrem Arzt besprechen:

  • Vorgeschichte (Erkrankungen des Darms, des Magens)
  • Stadium der Schwangerschaft
  • Alle rechtlichen Probleme mit Abtreibung an Ihrem Wohnort
  • Ihre persönlichen Wünsche
  • Wenn Sie in der Vergangenheit einen Kaiserschnitt hatten
  • Wenn Sie Operationen an der Gebärmutter hatten oder mehr als fünf Schwangerschaften hatten

Sie können Cytotec nicht anwenden, wenn Sie eine Allergie gegen Prostaglandin-Medikamente haben. Wenn dieses Medikament die Abtreibung nicht abschließt und das Leben des Fötus nicht abgeschlossen ist, kann das Medikament Geburtsfehler verursachen. Wenn Sie Ihre Schwangerschaft dennoch beenden möchten, müssen Sie möglicherweise einen chirurgischen Eingriff durchführen, um die Abtreibung zu beenden.

Sie sollten mit Cytotec vorsichtig sein, wenn Sie Alkohol trinken oder Alkohol trinken weil es das Risiko für Blutungen im Magen erhöht. Versuchen Sie, vor dem Gebrauch dieses Medikaments weniger zu trinken und das Rauchen aufzugeben.

Nebenwirkungen von Cytotec für die Abtreibung

Cytotec kann Nebenwirkungen verursachen und einige können schwerwiegend sein. Hier sind einige Nebenwirkungen:

  • Blutgerinnsel passieren
  • Schwere Krämpfe
  • Erbrechen
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Durchfall
  • Ohnmächtig oder schwindelig
  • Ermüden
  • Schüttelfrost, Hitzewallungen, Schwitzen oder Frösteln

Wann einen Arzt aufsuchen

Es ist sehr wichtig, dass Sie sich sofort mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen, wenn nach der Anwendung von Cytotec zur Abtreibung eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt:

  • Schwere Blutungen, die zwei Stunden lang mehr als 2 Pads pro Stunde einweichen
  • Starke Blutung für mehr als 12 Stunden
  • Fieber, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Ohnmacht oder „Grippeähnliches“, was eine Infektion signalisieren könnte
  • Passage von großen Blutgerinnseln
  • Schmerzen, Rötungen und Entzündungen im Vaginalbereich
  • Erbrechen
  • Starke Krämpfe, die Schmerzmittel oder Ruhezeiten nicht lindern
  • Fieber über 100,4 ° F
  • Entladung, die einen üblen Geruch hat
  • Erhöhter Puls

Sie sollten Ihren Arzt zur Nachsorge aufsuchen, wenn nach der Anwendung von Cytotec zur Abtreibung eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt:

  • Depression oder "Baby Blues"
  • Schwere Blutungen, die sich nach 2 Wochen nicht aufhellen
  • Neue Symptome, die Sie vor der Anwendung des Medikaments nicht hatten
  • Ihre normale Periode kehrt nicht 6 Wochen nach dem Eingriff zurück

Schau das Video: Abtreibung (Kann 2019).