Schwangerschaft

Laufen während schwanger - Neues Kinderzentrum

Das Laufen zum Trainieren ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Trainingsprogramm Kardio hinzuzufügen. Es kann die Endorphine in Ihrem Gehirn erhöhen, was Sie insgesamt in eine bessere Stimmung bringt. Beim Laufen können Sie sowohl einen körperlichen als auch einen mentalen Energieschub erhalten. Der Schlüssel zum Laufen während der Schwangerschaft ist, sich hydratisiert zu halten und sich nicht überanstrengen zu lassen.

Bevor Sie Ihre Übung mit Laufen oder Joggen beginnen, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt oder Arzt sprechen. Ihr Arzt kann Ihnen den besten Rat geben, ob Laufen oder Joggen für Sie richtig ist. Es ist immer am besten, sicher zu sein, wenn es um eine schwangere Frau und ihr ungeborenes Kind geht.

Ist es sicher während der Schwangerschaft zu laufen oder zu laufen?

Ob das Laufen während der Schwangerschaft sicher ist oder nicht, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Wenn die Frau vor der Schwangerschaft nicht gerannt oder gelaufen ist, sollte sie diese Art von Trainingsprogramm nicht während der Schwangerschaft aufnehmen. Wenn Sie vor der Schwangerschaft eine begeisterte Joggerin oder Läuferin waren, kann es gut für Sie sein, mit Ihrer Routine fortzufahren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie weit und wie oft Sie laufen oder joggen können. Wenn Sie joggen möchten, um Sport zu treiben, sollten Sie warten, bis Sie Ihr Baby zur Welt bringen. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Übungen, die während der Schwangerschaft für Sie gesund sind.

Unter welchen Bedingungen sollten Sie das Laufen vermeiden?

Sie sprechen auch immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein Trainingsprogramm annehmen. Wenn Sie für bestimmte Erkrankungen gefährdet sind, hören Sie sofort auf zu laufen, selbst wenn Sie ein gewöhnlicher Läufer sind.

Die medizinischen Bedingungen umfassen Frühgeburt, Plazenta previa, kurzer Cervix und Präeklampsie. Wenn Sie unter einer dieser Bedingungen leiden, sollte das Laufen vollständig vermieden werden, bis Ihr Baby kommt.

Anpassen des Laufregimes während der Schwangerschaft

Es ist möglicherweise eine gute Idee, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen, wie Sie Ihre Lauf- oder Joggingroutine nach der Schwangerschaft anpassen sollten. Die meisten Ärzte empfehlen Ihnen, mit Ihrer normalen Routine fortzufahren, es sei denn, Sie sind unangenehm oder nehmen zu viel. Wenn Sie sich in Ihrer Schwangerschaft weiter entwickeln, möchten Sie möglicherweise die Entfernung verkürzen, die Sie zurücklegen. Möglicherweise möchten Sie die Intensität Ihres Trainings auch im Verlauf der Schwangerschaft verringern. Sie müssen auch vor und nach dem Laufen oder Joggen Wasser trinken. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie sich und Ihr Bündel Freude während des Trainings hydratisiert halten. Denken Sie daran, dass Ihr Arzt die besten Ratschläge zur Anpassung Ihres Trainingsprogramms hat.

Hör auf deinen Körper

Der wichtigste Tipp zum Laufen oder Joggen während der Schwangerschaft ist es, auf Ihren Körper zu hören. Wenn Sie sich ohnmächtig, müde oder schwindlig fühlen, sollten Sie Ihre Routine sofort beenden und sofort einen Arzt aufsuchen. Lassen Sie Ihre Kernkörpertemperatur nicht zu hoch werden. Wenn Sie Ihre Körpertemperatur zu hoch ansteigen lassen, kann dies schwerwiegende Komplikationen für Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihres ungeborenen Babys verursachen.

Kenne die Warnzeichen

Laufen Sie nicht, bis Sie atemlos oder erschöpft sind. Es ist sehr unsicher, wenn Sie Ihren Körper während der Schwangerschaft an seine Grenzen bringen. Beenden Sie das Laufen und rufen Sie so bald wie möglich einen Arzt an, wenn eines der unten aufgeführten Symptome auftritt.

  • Verminderte Bewegung des Fötus
  • Scheidenblutung
  • Atembeschwerden auch bei ruhendem Körper
  • Kontraktionen jeglicher Art
  • Schwellung oder Schmerz in den Waden
  • Kopfschmerzen oder Schwindel
  • Schmerzen in der Brust oder Muskelschwäche
  • Jede Art von Flüssigkeit, die aus dem Vaginalbereich austritt

Schauen Sie sich ein Video an, um zu erfahren, ob das Laufen während der Schwangerschaft sicher ist oder nicht, und welche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen sind:

Tipps zum Laufen während der Schwangerschaft

Tipps

Beschreibungen

Erstes Trimester

Während des ersten Schwangerschaftstrimesters sollten Sie immer sicherstellen, dass Sie hydratisiert sind. Weitere Tipps, die Sie beachten sollten, sind das Tragen bequemer Schuhe mit hohen Bögen. Dehydrierte schwangere Frauen leiden eher unter Uteruskontraktionen, was zu Frühgeburten führen kann. Tragen Sie unterstützende Sport-BHs ohne Drähte, um Ihre zarten Brüste zu unterstützen.

Zweites Trimester

Während des zweiten Schwangerschaftstrimesters verschiebt sich Ihr Schwerpunkt, wodurch Sie leicht aus dem Gleichgewicht geraten können. Dies kann Ihre Sturzwahrscheinlichkeit erheblich erhöhen, was Sie und Ihr Baby verletzen kann. Aus Sicherheitsgründen ist es ratsam, im zweiten Schwangerschaftsdrittel nur auf befestigten ebenen Flächen zu laufen. Überlegen Sie sich, auf einer Strecke zu laufen, so dass sich jemand in der Nähe befindet, um bei einem Sturz Hilfe zu leisten. Wenn Sie fallen, versuchen Sie, auf Ihrer Seite zu landen. Sie können auch Ihre Hände ausstrecken, um ein Trauma im Magen zu vermeiden.

Drittes Trimester

Während des dritten Trimesters haben Sie keine Lust auf einen Lauf oder eine Arbeit. Sie werden höchstwahrscheinlich gerne sitzen und sich unglücklich fühlen, aber es ist weder für Sie noch für Ihr Baby gesund, wenn Sie alleine bleiben. Versuchen Sie raus und machen Sie einen kurzen Spaziergang. Schieben Sie sich nicht oder überanstrengen Sie sich in keiner Weise. Wenn Sie keine Lust auf Bewegung haben, müssen Sie dies nicht tun. Verbringen Sie den Tag stattdessen entspannt und lassen Sie es Ihrem Körper gut gehen.

Wo laufen?

Sie sollten auf asphaltierten Flächen wie eine Spur laufen. In den kalten Wintermonaten können Sie sogar an einem Fitnessstudio teilnehmen, um ein Laufband zu benutzen. Möglicherweise möchten Sie auch in den Kauf eines eigenen Laufbands investieren, um in der Sicherheit Ihres Hauses laufen zu können.

Was man anziehen soll

Das Laufen während der Schwangerschaft kann Ihre bereits geschwollene und zarte Brust beeinträchtigen. Das Beste, was Sie während des Laufens während der Schwangerschaft tragen können, ist ein unterstützender Sport-BH mit verstellbaren Trägern, der auch bei sich änderndem Körper angepasst wird. Bequeme, locker sitzende Kleidung und unterstützende Schuhe mit hohen Bögen sind ebenfalls zu empfehlen.

Wie viel Wasser zu trinken

Es kann nicht genug betont werden, wie wichtig es ist, während des Trainings hydratisiert zu bleiben. Trinke vor und nach dem Lauf Wasser. Erwägen Sie den Kauf von feuchtigkeitsspendenden Produkten, die Elektrolyte enthalten, damit Ihr Körper sich von Ihrer Trainingseinheit erholen kann. Sie sollten mindestens acht bis zehn Gläser Wasser trinken, die jeweils mindestens acht Unzen betragen.

Im folgenden Video teilt eine Mutter ihre Tipps zum Laufen während der Schwangerschaft:

Загрузка...