Kleinkinder

Meilensteine ​​im Alter von 18 Monaten und wie Sie helfen können - Neues Kinderzentrum

Mit 1,5 Jahren ist Ihr Kind in einem Alter, in dem es Sie jeden Tag in Erstaunen versetzen würde, indem es verschiedene Tricks zeigt und aufgrund der am wenigsten interessanten Dinge animiert wird. In diesem Alter hat Ihr süßes Baby angefangen zu reden und zu gehen, aber es ist so jung und zerbrechlich, dass es viele wichtige Entwicklungsstufen vor sich hat. Ein solches Alter ist für Eltern aufregend, weil sie jede neue Entwicklung ihres Kindes genießen können.

Was sind die wichtigsten Meilensteine ​​von 18 Monaten für ein Baby?

1. körperliche Entwicklung

Jetzt ist Ihr Kind 18 Monate alt und hat sich viel körperlich entwickelt. Ein wesentliches Ergebnis dieser körperlichen Entwicklung ist die verbesserte Bewegung Ihres Babys. In diesem Alter kann Ihr Baby alleine aus der Tasse trinken und hat auch die Möglichkeit, mit dem Löffel zu essen. Ihr Baby würde auch beim Umkleiden helfen. Abgesehen von der Handbewegung beginnen Babys in diesem Alter zu laufen, zu steigen und sogar zu laufen. Ihr Baby kann sogar Spielzeug ziehen, während Sie sich bewegen.

2. Kognitive Entwicklung

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Entwicklung eines Babys in den ersten 18 Monaten ist die kognitive Entwicklung. In diesem Alter kann Ihr Kind Ihren Anweisungen folgen, wenn Sie es bitten, etwas zu tun. Ihre Kinder kennen jetzt einfache Dinge, mit denen sie täglich interagieren. Ihr Baby im Alter von 18 Monaten hat möglicherweise eine Vorliebe für ausgestopfte Tiere oder Puppen entwickelt und würde gerne mit ihnen spielen. Das Kratzen von Dingen und das Zeigen auf verschiedene Personen, um ihre Aufmerksamkeit zu erlangen, sind ebenfalls Anzeichen für die geistige Entwicklung eines Babys. Ihr Baby hat vielleicht sogar Teile seines Körpers gelernt und zeigt auf einen Körperteil, wenn Sie ihn nach einem bestimmten Teil fragen.

3. Soziale und emotionale Entwicklung

Die meisten Kinder in diesem Alter sind neugierig auf interessante Dinge, möchten sie jedoch nur in der Nähe ihrer Eltern finden. Sie haben Angst vor Gästen und bleiben denen nahe, die sie kennen. Die meisten Kinder im Alter von 18 Monaten verbinden sich instinktiv mit den Eltern, wenn sie auf etwas treffen, das sie noch nicht gesehen haben. Kinder in diesem Alter können auch Schauspiel spielen und haben gelernt, auf Dinge zu zeigen, die sie amüsieren. Dies ist das Alter, in dem Kinder Ausbrüche haben, die ihren Ärger mit etwas oder jemandem zeigen.

4. Kommunikationsentwicklung

Ihr Baby wäre zwar zu Fuß gegangen, aber das Sprechen fällt ihm nicht leicht. Im Alter von 18 Monaten haben sie nur einzelne Wörter gelernt. Um ihrem Verlangen nach etwas Ausdruck zu verleihen, weisen Kinder dieses Alters normalerweise auf dieses Ding hin. Ihr Baby würde auch seine Annahme oder Ablehnung vermitteln, indem es den Kopf mit „Nein“ schüttelt oder mit „Ja“ nickt.

Sehen Sie sich dieses Video an und erfahren Sie mehr über Meilensteine ​​von 18 Monaten für ein Baby:

Wie kann ich die Meilensteine ​​meines Babys für 18 Monate bei der Entwicklung unterstützen?

1. Stimulieren Sie die motorische Entwicklung von Babys
  • Lassen Sie Ihr Baby die Fähigkeit erlernen, Finger und Hände zu benutzen

Er kann bereits kritzeln; Jetzt sollten Sie Ihrem Kleinkind verschiedene Handspielwaren zur Verfügung stellen, um seine Griffigkeit und Kontrolle zu verbessern. Ein Spielzeugklavier, mit dem Ihr Baby die Kontrolle über die Finger lernen kann, und ein Blasenzauber, um die Haltefähigkeiten zu verbessern, sind zwei dieser Spielzeuge.

  • Vereinbaren Sie Olympiade für Ihr Baby

Sie wissen bereits, wie man geht und geht, und man muss ihnen helfen, mehr zu lernen. Sie können dies tun, indem Sie sie zu einem herausfordernden Parcours machen, der sicher ist und dennoch dazu führt, dass Sie verschiedene Dinge erklimmen und verschiedene Hindernisse überwinden.

2. Helfen Sie Babys, Sprachkenntnisse zu entwickeln
  • Verbessern Sie die Sprachkenntnisse, indem Sie einfache Fragen stellen

Ihr Baby hat mit Einzelwörtern gelernt, also lassen Sie es durch einfache Fragen Wörter ausdrücken. Möchten Sie Banane oder Schokolade als Snack? Solche Fragen würden Ihrem Kind helfen, neue Wörter zu lernen.

  • Geben Sie den Gesten Ihres Babys Worte

Wenn Ihr Baby beispielsweise auf einen Schmetterling zeigt, können Sie sagen, dass dies ein Schmetterling ist, auf den Sie zeigen. Solche Sätze würden Ihrem Baby helfen, die Satzbildung zu lernen.

  • Erstellen Sie Geschichten und Reime und haben Sie Spaß beim gemeinsamen Lesen und Singen

Kombiniertes Singen und Lesen präsentiert die Sprache in einer lustigen Form und kann Ihr Baby für Worte interessieren. Ihr Kleinkind kann viel schneller lernen, wenn es an einer bestimmten Aktivität interessiert ist.

3. Ermutigen Sie ihre emotionale Entwicklung
  • Versuchen Sie, die Gefühle Ihres Babys zu verstehen, indem Sie verwandte Bücher lesen

Durch das Lesen von Büchern, in denen die von Kindern empfundenen Emotionen behandelt werden, werden Sie besser auf den Umgang mit den unterschiedlichen Emotionen und Gefühlen Ihres Babys vorbereitet. Dadurch können Sie verstehen, wann Ihr Baby traurig ist und wann es glücklich ist, und die Gründe für solche Emotionen.

  • Sei cool, während das Baby Wutanfälle hat

Es ist wichtig, dass das, was Sie tun, während Ihr Baby einen seiner Wutanfälle hat, dafür sorgen muss, dass Sie kühl und ruhig bleiben. Sie dürfen auf den Wutanfall überhaupt nicht reagieren; Andernfalls könnte der Wutanfall länger als gewöhnlich dauern. Sie können eine Reihe von Maßnahmen zur Beruhigung ergreifen und dazu zählen, bis 10 zu zählen oder etwas zu tun, das Sie davon abhält, sofort zu reagieren.

4. Die kognitive Entwicklung von Babys fördern
  • Lassen Sie Ihr Baby dieselbe Aufgabe üben, indem Sie es mehr als einmal wiederholen

Um eine neue Fertigkeit oder Aktivität zu beherrschen oder zu erlernen, muss Ihr Baby diese immer wieder ausführen. Es wäre natürlich sehr langweilig für Sie, wenn sie immer wieder das Gleiche beobachten, aber es ist wichtig für die Entwicklung Ihres Kleinkindes.

  • Sobald Ihr Baby eine Fähigkeit erlernt, machen Sie es etwas schwieriger

Wenn Ihr Kind gezwungen ist, sich einem neuen Problem zu stellen und es zu lösen, werden die Problemlösungsfähigkeiten erheblich verbessert, eine Fähigkeit, die sie im kommenden Leben sehr brauchen würden.

Загрузка...