Schwangerschaft

Wenn Sie mit Zwillingen schwanger sind

Zu erfahren, dass Sie Zwillinge haben, kann eine Überraschung sein. In einigen Fällen kommen Zwillinge auf natürliche Weise vor, während in anderen Fällen bestimmte Faktoren Teil dieser Konzeption sind. Zwillinge sind häufiger in Schwangerschaften bei älteren Frauen, da hormonelle Veränderungen dazu führen können, dass mehr Eier gleichzeitig freigesetzt werden. Reproduktionshilfe einschließlich In-vitro-Fertilisation erhöht auch die Wahrscheinlichkeit einer Mehrlingsgeburt. Wenn Sie eine erhöhte Wahrscheinlichkeit haben, Zwillinge zu zeugen, ist es wichtig, die Anzeichen dafür zu kennen, dass Sie Zwillinge haben und was Sie während dieser Schwangerschaft zu erwarten haben.

Was sind die Anzeichen dafür, mit Zwillingen schwanger zu sein?

Der einzige Weg, um definitiv zu sagen, dass Sie Zwillinge haben, besteht darin, einen Ultraschall durchzuführen, aber es gibt einige Symptome, die darauf hinweisen könnten, dass Sie vor diesem Zeitpunkt eine Mehrfachschwangerschaft haben. Die Symptome der Schwangerschaft variieren von Frau zu Frau, aber viele berichten von frühen Symptomen, die häufiger bei Zwillingen auftreten. Wenn Sie diese Symptome bemerken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und vereinbaren Sie einen Ultraschall, um sicher zu gehen.

Zeichen

Beschreibungen

Schnellere Gewichtszunahme

Diejenigen, die Zwillinge haben, können in den ersten Wochen aufgrund der größeren Menge an Fruchtwasser eine schnellere Gewichtszunahme sehen. Viele finden, dass sie, wenn sie Zwillinge haben, zunächst nur ein Pfund pro Woche zunehmen können und mehr, wenn die Schwangerschaft andauert.

Übermäßige Morgenkrankheit

Ihr Körper produziert mit Zwillingen höhere Hormonspiegel, was dazu führen kann, dass Sie anfälliger für Morgenkrankheit sind. Einige, die Zwillinge hatten, sagten, dass sie sich ständig schlecht fühlten, während andere bemerkten, dass sich ihre Symptome zu einer bestimmten Tageszeit verschlimmerten.

Frühe fötale Bewegung

Diejenigen, die Zwillinge haben, haben festgestellt, dass sie die Bewegung ihrer Kinder früher spürten als diejenigen, die nur ein Kind haben. Mit einer normalen Schwangerschaft können Sie sich im Alter von 16 bis 19 Wochen in Bewegung versetzen, während Zwillingsmütter dieses Gefühl bereits ab 12 Wochen verspüren können, da ihre Babys weniger Bewegungsspielraum haben.

Schwere Müdigkeit

Ihr Körper produziert Progesteron, während sich Ihr Baby entwickelt, was Sie schläfrig machen kann. Sie werden noch mehr von diesem Hormon bekommen, wenn Sie mehr als ein Baby bei sich haben, was dazu führen kann, dass Sie sich müde fühlen. Dies kann auch darauf zurückzuführen sein, dass Ihr Körper stärker an der Pflege mehrerer Babys arbeitet.

Hinweis: Es gibt keine wissenschaftliche Unterstützung für Ahnungen, aber es gibt immer noch etwas für Ihre Intuition. Es gab Fälle, in denen Ärzte nur einen Herzschlag verspürten, aber Frauen stellten später fest, dass sie mehr als ein Kind hatten, wie sie ursprünglich glaubten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass bei Ihrer Schwangerschaft etwas anders ist, fordern Sie einen Ultraschall an, um dies sicher herauszufinden.

Wenn Sie mit Zwillingen schwanger sind

1. Nehmen Sie genügend Kalorien auf

Diejenigen, die vor der Schwangerschaft untergewichtig waren, werden möglicherweise aufgefordert, mehr zuzunehmen als ein normaler oder übergewichtiger Mensch. Alle Mütter werden aufgefordert, die Kalorienzufuhr zu erhöhen, um ihr Kind unterzubringen. Für Einzelkinder sind dies etwa 300 Kalorien pro Tag, bei Zwillingen verdoppeln sie sich jedoch auf 600. Dies ist besonders wichtig in den letzten 6 Monaten Ihrer Schwangerschaft. Wenn Sie Zwillinge haben, haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Sie nicht genug Raum haben, um das Gewicht zu gewinnen, das Ihr Arzt Ihnen empfiehlt. Es mag sich anfühlen, als würden Ihre Babys gegen Ihre anderen Organe drücken, was unangenehm sein kann. Denken Sie daran, dass es auch in diesem Fall wichtig ist, weiter zu essen, damit Ihre Babys die Nahrung bekommen, die sie für ein gesundes Wachstum brauchen.

2. Wählen Sie kalorienreiche Lebensmittel mit ausreichend Nährstoffen

Das Essen bestimmter Nahrungsmittel kann für Mütter hilfreich sein, die versuchen, während der Schwangerschaft ein gewisses Gewicht zuzunehmen, ohne ihre Gesundheit zu gefährden. Sie möchten kalorienreiche Lebensmittel auswählen, die auch reich an Nährstoffen sind. Nüsse und Joghurt sind eine gute Wahl, da sie kalorienreich und voller Vitamine sind. Diese Lebensmittel sind auch praktisch, sodass Sie sie mitnehmen und einen Snack einnehmen können, wann immer Sie etwas brauchen.

3. Versuchen Sie öfter zu essen als üblich

Anstatt drei Mahlzeiten am Tag zu sich zu nehmen, fügen Sie kleinere Snacks und Mahlzeiten hinzu. Dies hilft Ihnen, mehr Kalorien zu sich zu nehmen, ohne sich über Blähungen Sorgen zu machen. Das Einnehmen zusätzlicher Kalorien durch Flüssigkeiten wie Milchshakes oder Smoothies kann ebenfalls hilfreich sein. Sie können Protein- oder Kalziumpulver hinzufügen, um sie noch bereichernder zu machen, und es gibt reichlich Obst und Gemüse, mit denen Sie reichlich Vitamine erhalten können. Sie benötigen zusätzliches Kalzium (1200 mg pro Tag), wenn Sie Zwillinge haben. Obst und Gemüse sowie reichlich Eisen und Ballaststoffe zu sich zu nehmen, ist auch wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder gesund sind.

Wie schwanger mit Zwillingen trainieren

Tipps

Beschreibungen

Fragen Sie Ihren Arzt

Bevor Sie mit Zwillingen schwanger werden, sollten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen, welchen Grad an körperlicher Aktivität sie empfehlen. Einige Ärzte möchten nicht, dass ihre Patienten nach einem bestimmten Schwangerschaftspunkt trainieren, da dies zu Komplikationen führen kann.

Vermeiden Sie hochkompakte Aktivitäten

Aktivitäten mit niedrigem bis mittlerem Wirkungsgrad sind für Schwangere sicherer. Alles, was Ihre Körpertemperatur zu stark ansteigen lässt, könnte Ihren Gebärmutterhals übermäßig unter Druck setzen, was zu Frühgeburten führen kann. Fahrradfahren, Schwimmen, Yoga oder leichtes Training können hilfreich sein.

Sicherheit zuerst

Wenn Sie während des Trainings Herzklopfen, Schwindel oder Schmerzen verspüren, hören Sie sofort auf und wenden Sie sich an Ihren Arzt. Ruhen Sie sich aus, trinken Sie etwas Wasser und rufen Sie die Nummer 911 an, wenn Sie Kontraktionen feststellen, die länger als 20 Minuten andauern.

Was sind mögliche Komplikationen, wenn Sie mit Zwillingen schwanger sind?

Es gibt einige Komplikationen, die bei Zwillingen häufiger sind. Sie haben ein höheres Risiko, für Mutter und Kind einen hohen Blutdruck zu entwickeln. Möglicherweise besteht auch ein höheres Risiko für eine Frühgeburt, die zusätzliche Komplikationen verursachen kann, wenn Ihre Babys untergewichtig sind. Bei einer Mehrfachgeburt sind Sie dreimal häufiger an Präeklampsie erkrankt. Eine Plazenta-Störung ist auch bei mehreren Babys wahrscheinlicher.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie Ihr erstes Baby vaginal abgeben können, für das zweite jedoch einen Kaiserschnitt benötigen. In vielen Fällen empfehlen Ärzte einen Kaiserschnitt, um Komplikationen zu vermeiden. Es besteht auch ein höheres Risiko einer Twin-Twin-Transfusion, wenn ein Blutgefäß in der Plazenta mit beiden Kindern verbunden ist. Dies kann je nach Art der Einrichtung einen Eingriff erfordern. Das Wachstum des Fötus von Zwillingen ist eingeschränkt, da es mehr Raum zum Wachsen gibt. Daher müssen Sie häufiger getestet werden, um mögliche Komplikationen zu vermeiden, die das Risiko von Schwierigkeiten nach der Geburt erhöhen können.

Häufig gestellte Fragen

1. Was sind die Chancen, die ich mit Zwillingen missbrauchen kann?

Diejenigen, die eine Mehrlingsschwangerschaft haben, haben häufiger Fehlgeburten als diejenigen, die eine einzige Geburt haben. Dies gilt auch für identische Babys. Das genaue Risiko ist schwer zu sagen, aber die Ärzte wissen, dass die meisten Fehlgeburten in den ersten 12 Wochen vorkommen. Es gibt eine Chance; Wenn Sie jedoch ein Baby verlieren, können Sie das andere immer noch zur Haft tragen.

2. Auf welche Gefahrenzeichen muss ich achten?

Machen Sie sich nicht zu viele Sorgen und denken Sie daran, dass Komplikationen auch für Zwillinge noch relativ selten sind. Wenn Sie glauben, vor 37 Wochen in Wehen zu sein, rufen Sie Ihren Arzt an oder gehen Sie ins Krankenhaus. Sie haben ein höheres Risiko für eine Präeklampsie, daher sollten Sie Urin- und Blutuntersuchungen durchführen lassen, um dies zu vermeiden. Wenn Sie Sehstörungen, starke Kopfschmerzen, Schmerzen im Oberbauch, plötzliche Schwellungen der Hände, Füße, Knöchel oder des Gesichts oder Erbrechen verspüren, erhalten Sie umgehend Hilfe. Es ist üblich, sich müde zu fühlen, wenn Sie Zwillinge haben. Wenn Sie jedoch extrem müde sind, sollten Sie dies überprüfen lassen, um zu sehen, ob Ihnen Eisen fehlt.

3. Habe ich eine zusätzliche vorgeburtliche Versorgung?

Frauen mit Zwillingen benötigen zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen und Scans. Die Anzahl der Behandlungen, die Sie benötigen, hängt davon ab, ob Sie Komplikationen haben oder nicht oder ob es eine gemeinsame Plazenta gibt. Bei Scans wird das Wachstum des Fötus überprüft, und es werden Urin- oder Blutdrucktests durchgeführt, um auf Präeklampsie, Schwangerschaftsdiabetes, Bluthochdruck oder Anämie zu überprüfen.

4. Was kann ich sonst tun, um schwerwiegende Probleme während der Schwangerschaft mit Zwillingen zu vermeiden?
  • Holen Sie sich viel Ruhe

Wenn Sie Zwillinge haben, ist es wichtig, sich ausreichend auszuruhen. Sie müssen möglicherweise um Hilfe bei Ihren regulären Aufgaben bitten oder jemanden bitten, sich um Ihre anderen Kinder zu kümmern, damit Sie sich ausruhen können. Wenn Sie arbeiten, müssen Sie möglicherweise vorzeitig Mutterschaftsurlaub in Anspruch nehmen, zumal die meisten Zwillinge früher geboren werden als Einzelkinder.

  • Achten Sie auf Ihre Gewichtszunahme

Es ist wichtig, auf Ihre Gewichtszunahme zu achten und sicherzustellen, dass Sie genug, aber nicht zu viel an Gewicht gewinnen. Achten Sie auf Ihre Ernährung, um sicherzustellen, dass Sie ausreichend Flüssigkeit und Nahrung für Ihre Kinder bekommen. Ihre erhöhte Durchblutung könnte zu einem Anämie-Risiko führen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie auch genügend Eisen bekommen. Wenn Sie sich darüber Sorgen machen, kann Ihnen Ihr Arzt Eisenpräparate verschreiben.

  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Sprechen Sie regelmäßig mit Ihrem Arzt, damit Sie die besten Entscheidungen für Ihre individuelle Situation treffen können. Sie können dieses Video ansehen und mehr über die Schwangerschaft mit Zwillingen erfahren:

Schau das Video: Kurios: Diese Zwillinge haben in unterschiedlichen Monaten Geburtstag. Klinik am Südring. TV (Oktober 2019).

Загрузка...